Rückmeldung und Doppel-Immatrikulation

Dieses Thema im Forum "Fernstudium an der FernUniversität Hagen" wurde erstellt von fs-newbie, 25 Oktober 2009.

  1. Rückmeldung und Doppel-Immatrikulation

    Hallo an alle,

    wie oft darf man sich "nur" zurückmelden, ohne einen Kurs zu belegen oder eine Prüfung zu absolvieren. In meinem Fall ist es so, dass ich an eine Präsenzuni wechseln möchte, aber weiterhin an der FU immatrikuliert sein möchte, um die Weiterbildungsangebote nutzen zu können (diese sind für FU-Studenten deutlich günstiger). Ist eine Doppel-Immatrikulation erlaubt?

    mfg
    Jan
     
  2. Welche Weiterbildungsangebote meinst?
     
  3. im gleichen Fach nicht !!
     
  4. Ich meine die Weiterbildung im Bereich Java, SQL, usw.

    Studiengang FU wäre Wirtschaftsinformatik, Präsenzuni womöglich Informatik.
     
  5. Tag,

    du kannst dich so lange und so oft wie du willst rückmelden. In deinem Fall ist es keine "echte" Doppel-Immatrikulation, sondern du bist an der PräsenzUni Ersthörer und an der FernUni Studiengangszweithörer. Andersherum geht es sicherlich auch, aber es könnte Restriktionen bzgl. einer Zweithörerschaft seitens der PräsenzUni geben. Da ist es schon einfacher wie ich es vorschlage, da die FernUni schon "fern" ist. ;) Du bist als SZH auch weiterhin Teil der FernUni mit Matrikelnummer etc., als zugelassener Studierender. Du bist dann quasi ein TZ-Studi.
    Ob Wirtschaftinformatik und Informatik "verschieden" genug sind, damit diese als verschiedene Studiengänge gelten, müsstest du mal in Erfahrung bringen. Denn, wie schon irgendwo erwähnt, kann man nur in verschiedenen Fächern eingeschrieben bzw. zugelassen sein.



    Ich muss nun.
     
  6. Genau genommen überhaupt nicht (nur in wenigen Ausnahmefällen). Wer Studiengangszweithörer ist wird zum Beispiel NICHT an der Fernuni immatrikuliert.
     
  7. Echt warum ist man dann nicht immatrikuliert??

    Hab doch auch Bescheinigungen bekommen. Also dieses Jahr zwar noch nicht, aber letztes schon.
    Weiß denn einer wo die bleiben? Brauch die doch zum Klausur schreiben
     
  8. Veterinaermedizin ist doch auch was ganz anderes als BWL.
    Das betrifft gleiche bzw. ähnliche Fächer, dass das nicht geht.
     
  9. Hallo real Doc! :D

    Immatrikulation gibts nur, wenn man dort z. B. so was wie Studierendenbeiträge latzt bzw. in manchen Bundesländern die Studiengebühren. Diese Uni ist dann für dich "verantwortlich" und du bist Erst-Hörer. Es gibt seltenst Ausnahmen, aber die bedürfen dann einer gesonderten Absprache mit der Uni.

    Du bist zugelassen, also nur jeweils immer für ein Semester.
    Bescheinigungen bekommste natürlich trotzdem, da steht aber drauf, dass du Studiengangszweithörer bist bzw. auf englisch: additional enrolment student. ;)
    Der Wisch, wie Studierendenbescheinigung und -ausweis, sollte aber eigentlich schon reingeflattert sein, auch wenn du dich spät um eine Zulassung bemüht hattest ... vielleicht frägste mal in Hagen nach.



    Ich bin weg.
     
  10. Huhu ahh hab ich nicht so aufgefasst dass es nur um ähnliche Fächer geht.

    Joah ich werd dann ma in Hagen anrufen.Eigentlich war ich auch pünktlich zurückgemeldet
     
  11. Das vergiss mal, das ist sehr wahrscheinlich ein Missverständnis von der Kollegin. Du wirst ja wohl kaum 3. Semester dich falsch immatrikulieren bzw. zugelassen lassen haben. ;)



    Pünktlich ist auch dehnbar, genau so wie es eine Einschreibe-/Rückmeldefrist gibt. ;) Frag aber einfach mal in Hagen nach, denn dann schicken die dir das Zeug dann umgehend zu, sofern es noch nicht geschehen ist.



    Ich muss nun wirklich.
     
  12. Weil man im Regelfall nur an einer Hochschule immatrikuliert sein darf. Siehe Immatrikulationsordnung der verschiedenen Hochschulen. In dieser Ordnung mal nach "Doppelstudium" oder Parallelstudium" suchen!

    Du studierst Tiermedizin an Uni A und Wiwi an Uni B? Vielleicht liest du nochmal, was auf deiner Fernuni-"Immatrikulationsbescheinigung" steht. Findest du da das Wort "immatrukuliert" irgendwo? Ich bezweifle das!

    Diese Implikation ist falsch. Wer an zwei Hochschulen immatrikuliert ist muss im Regefall auch an beiden Hochschulen die Studienbeiträge (soweit vorhanden) zahlen, es sei denn es handelt sich um ein Verbundstudium.
     
  13. Brr wollt ja nicht son Wirbel machen hier.
    in Ordnung wenn ihr meint dass ich dann nicht richtig immatrikuliert bin is das eben so.
    Für meine Vorstellung bin ich s, denn ich bekomm Material, studiere und schreib da meine Klausuren. Ob das nun so heißt ist mir relativ.


    Auch egal trotzdem danke für die Antworten
    LG
     
  14. Natürlich kannst du als Studiengangszweithörer alles machen, was ein ordentlich eingeschriebenener Studierender auch machen darf. Nur eben dein Status ist ein anderer, und das ist es auch schon. ;) Das passt schon. :D
    Aber wegen diesem Zulassungsbescheid sollteste mal nachfragen, ich habe meinen Kram nämlich Anfang August bekommen, und dabei habe ich die Rückmeldung am vorletzten Tag der Frist gemacht.



    Ich bin weg.
     
  15. Hey

    jap ich denke ich werd dann am Montag mal mailen oder anrufen. War eigentlich recht fix mit der Rückmeldung. Meine Unterlagen hab ich ja auch schon nur die Bescheinigungen nicht.

    Mal schauen was da schief gelaufen ist.
    Schönen Abend noch
    LG