• "Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzt den Smalltalk in der Mensa" Karriere

Bürgerliches Recht II

Die unendlichen Kurseinheiten....

ich sitze hier über meinen Kurseinheiten und habe das Gefühl, dass kein Ende in Sicht ist. Wie macht Ihr das mit dem Lernen? Lest Ihr nur oder macht Ihr Euch auch Notizen? Woran erkenne ich, was wirklich wichtig auch in Bezug auf die Klausur ist? Die Stofffülle fängt an mich zu überfordern
thoughtful.gif
hmambivalent.gif

Über jegliche Tipps bin ich mehr als...
 

Videoaufzeichnungen der Vorlesungen

Hat noch jemand das Problem, dass man die Videos der Vorlesungen nicht auf dem Mac ansehen kann ?
Nur die MP 3 Dateien kann ich hören
 

HA Bearbeitung

bearbeitet hier noch jemand die Hausarbeit? Leider habe ich keinen Zugang zum Modul im Moodle und würde mich daher freuen, wenn sich hier einige zum Thema äussern würden. Ich finde schon die erste Teilaufgabe recht schwierig zu handhaben.

Gruß
Smaragdina
 

Literatur Modul BGB II

welche Literatur würdet ihr für das Modul BGB II empfehlen (Lehrbücher, einen Kommentar hat man ja immer). ?
 

Hilfe?! Zählt die Hausarbeit für die Modulnote???

ich habe gerade hier im Forum gelesen, dass die Hausarbeit 50 % der Note ausmacht...allerdings waren die Posts von , ist das immer noch so???
Außerdem wurde gesagt, dass die Hausarbeit auch nach der Klausur erstellt werden kann?!

Liebe Grüße
 

Schuldrecht AT, BT oder beides?!

ich habe BGB II "gestreckt", d.h. ich hab die Hausarbeit schon geschrieben, schreibe die Klausur aber erst im nächsten Semester. Ich habe mich jetzt mal nach ergänzender Literatur umgeschaut und bin dabei auf folgende Frage gestoßen: Beinhaltet das Modul nur Schuldrecht AT, BT (wohl kaum) oder beide (davon gehe ich zur Zeit aus)? Wenn beide Teile abgedeckt werden, wäre es vermutlich das Beste, sich für beide Gebiete mit Literatur einzudecken....

Viele Grüße
 

Hausarbeit - Zitate

Nachdem ich letztes Semester die Hausaufgabe nicht erfolgreich bestanden habe geht s bald wieder los und ich versuche mich ein 2. Mal.

Was ich bisher nicht gesehen habe ist ein alter Link zu einem Stream in dem verschiedenes zur Hausaufgabe erklärt wird. Unter anderem wird gesagt, man solle doch gefälligst die neueste Version des Palandts zitieren. Wer einen 2 Jahre alten benutzt wird auf jeden Fall Notenabzug bekommen...
Den Herrschaften der Lehre ist vermutlich nicht klar, dass für alle...
 

Beck online

ich wollte eben ein Urteil bei beck lesen, da kam mir aber diese Nachricht "Das gewünschte Dokument ist leider nicht von Ihrem Abonnement umfasst und Sie haben auch keine Berechtigung, den Einzeldokumentaufruf zu nutzen."

Das versteh ich jetzt nicht so ganz, habe mich doch angemeldet... stehen für uns Studenten nicht alle Dokumente zur Verfügung?
 

Mangelrecht beim Kaufvertrag

da ich mich gerade intensiv auf die Klausur vorbereit gehe ich in den letzten Tagen das Skript noch einmal durch. Nun bin ich gerade im Mangelrecht beim Kaufvertrag angekommen und da bin ich über eine Sache gestolpert die mir vorher anscheinend noch gar nicht aufgefallen ist. Und zwar geht es darum, dass sowohl § 437 Nr.2 (Verweis auf Rücktritt) als auch § 437 Nr.3 BGB (Verweis auf SE) nicht auf Normen verweisen, die sich dem SE oder dem Rücktritt wegen Verletzung eine nicht...
 

Audiodateien

ich hatte hier mal gelesen, dass sich jemand Audiodateien von der Homepage des Lehrstuhls runtergeladen hat. Sind damit die Video-Klausurbesprechungen gemeint oder gibt es noch andere, die ich nicht gefunden habe?
 

Kündigung i.Z.m. § 554a BGB

natürlich seid ihr alle dabei euch auf die Klausur vorzubereiten. Ich schiebe es noch etwas hinaus und bin erst beim Bearbeiten von Teil 1. Vielleicht hat jemand Zeit, zu antworten.
Auf Seite 73 wird § 554a BGB als Beispiel genannt für eine gesetzliche Möglichkeit, ein Dauerschuldverhältnis (hier Miete) einseitig und unabhängig von der Zustimmung des Vertragspartners aufzulösen.
Der § handelt von Barrierefreiheit und ich verstehe nicht wo im Gesetzestext die Kündigungsmöglichkeit zu finden...
 

BGB I und II zeitlich machbar?

ich muss michh jetzt mal langsam für die Module im zweiten semester entscheiden und weiß nicht so recht was da auf mich zukommt.
Eigentlich war die Idee mal WiWi Fächer auszulassen und sich auf ReWi zu konzentrieren.
Die Frage ist, ob es möglich ist BGB 1 und 2 in einem Semester zu schaffen (Teilzeitstudium)?
Oder kann mir jemand eine andere Zusammensetzung für das zweite Semester empfehlen die machbarer ist?
Ich würde mich sehr über eure Tipps freuen!
 

Hausarbeit - "Formalien" (wie viele Seiten, wie viele Fußnoten, wie abliefern?)

Nachdem das keine direkten inhaltlichen Fragen sind, mich aber beschäftigt, mache ich mal einen neuen Thread auf.

- Wie viele Seiten schreibt Ihr? Ich bin jetzt gerade einmal durch und bei 7 (ohne Inhaltsverzeichnis/Literaturverzeichnis), das ist so wenig. :/ Nochmal drübergehen und manches ausführlicher geht sicherlich noch, aber so mehr als 10-12 Seiten werden das bei mir bestimmt nicht. Wie schaut das bei Euch aus? Zählen Inhaltsverzeichnis usw. mit zu den 15-20 Seiten? Gibt's...
 

Skripte / Definitionensammlung

Kommilitonen,

ich wollte fragen ob jemand der älteren Semestler oder jemand, der die Klausur schon geschrieben hat vielleicht eine Definitionensammlung für BGBII einstellen könnte?
Auch Schemata / Sonstige Skripte wären sehr willkommen :p

Ich bedanke mich bereits im Voraus für euer Bemühen!

LG Tom
 

nicht synallagmatische leistungspflichten

[email protected],
habe ein kleines Problem mit dem Begriff der nicht synallagmatischen Leistungspflichten.
Ist das vergleichbar mit einem einseitigen Schuldverhältnis?
Danke schonmal jetzt für eure Mühe,
tim
 

NOTEN.....Online!!!!!!!!!!

BESTANDEN....... Glückwunsch an alle die bestanden haben!!!!!!
 

Abgrenzung zwischen Gewährleistungsanspruch und Gestaltungsrecht

Könnte mir jemand die genaue Abgrenzung der beiden Begriffe kurz erläutern? Rücktritt wird u.a. unter beiden Begriffen als Beispiel aufgeführt???

Gruß Tom
 

Präsenzveranstaltung BGB II in HH am 22.10.11

Kommt wer zur Präsenzveranstaltung BGB II in HH am 22.10.11?

Ich habe mich angemeldet.
 

Inhalt des Moduls BGB2?

mir wurden die Belegung des Kurses BGB2 sowie die Hausarbeit angerechnet und ich nehme daher nur an der Klausur im September teil. Beim Durchstöbern der alten Beiträge hier im Forum ist mir siedendheiß die Klausur in´s Auge gefallen, in der es wohl fast ausschließlich um die ZPO ging... :confused:

Wäre jemand so nett und könnte mir ganz knapp das Inhaltsverzeichnis des Moduls BGB2 abtippen? Dann könnte ich mir ein ungefähres Bild von Euren Unterlagen machen und mich auf hoffentlich ;)...
 

Definitionen aus dem Schuldrecht

hat jemand Interesse an einem Austausch der Schuldrechts-Definitionen? Ich habe mir einiges herausgeschrieben und würde gerne vergleichen, macht wer mit?
 

Umfang BGB II ?

ich bin dieses Semester an die FernUni gewechselt und kann nun Aufgrund von Anrechnungen das Prop, BGB I. und die BWL Module auslassen.

Da ich mich für meine Module nachmelde, geht meine Frage in die Richtung wie Umfangreich ist BGB II.?

Wie viel Seiten umfassen die Scripte z.B.? Dazu findet man hier leider keine Informationen und so ist es schwer sich als Neuling mit Uni-Erfahrung einen Plan für September auszuarbeiten den man auch einhalten kann.

Wie Umfangreich muss die Hausarbeit...
 

Lektüre zur Hausarbeit

könnt ihr irgendwelche Lektüre zu Hausarbeit empfehlen ==> also zur Form. (außer Propä)
 

Verständnisfrage zu 267 BGB

ich habe ein Verständnisproblem zu 267,2.
Ist es wirklich so zu verstehen, dass ein Dritter gegen den
Willen des Schuldners mit Einverständnis des
Gläubigers leisten kann? Wenn A mit B einen Vertrag hat
und C erfüllt einfach gegen den Willen des A für ihn,
weil er ihn moralisch unter Druck setzen will, dann
darf er das? Weiß jemand, warum?
 

Schutzpflicht nach § 241 Abs. 2 BGB

In KE 1 steht auf Seite 13

"Rücksicht auf die Rechtsgüter des anderen bedeutet nichts anderes, als diesen nicht zu schädigen. ... Es handelt sich dabei auch um eine „Jedermann-Pflicht“, wie sich aus § 823 BGB ergibt. ... Wenn es also auch ohne Schuldverhältnis solche Pflichten gibt, warum gibt es dann die gleichen Pflichten "noch einmal" als Pflichten innerhalb eines Schuldverhältnisses?"

Meiner Meinung nach geht aber der § 241 Abs. 2 aber eben über diese Jedermann-Pflichten hinaus. Es...
 

Skript 3 veraltet?

Würde mich mal interessieren ob das noch jemandem aufgefallen ist...

Im dritten Skript ca. ab Seite 160 geht es um die §§ 488 ff.

Diese sind in meinem BGB 2 mal abgedruckt.
Einmal in der alten Fassung und in der Fassung ab 11.06.10.

Das Skript bezieht sich nur auf die alte Fassung.
Nun ist für mich die Frage, da sich nicht nur einige Passagen geändert haben sondern manche Sachen ganz weggefallen sind, was in der Klausur relevant ist.
Das im Skript nicht behandelte neue Recht oder das...
 

Abstraktionsprinzip

eine letzte Unklarheit, die leider schon wieder aufkommt. Vielleicht hat ja noch einer Probleme damit:

Wenn ich einen KV habe und die Sache bereits übereignet habe und dann anfechte... dann kann ich die Übereignung nicht anfechten? Der Kaufpreisanspruch kann aber angefochten werden.

Wie kann ich mir das denn logisch erklären?
 

Schaden durch z.B. Aktien Tipp

nach der ganzen Prüfung der Schadensfälle mit Vertrag, nach 812 und 823 fällt mir jetzt zu folgender Problematik nichts ein:

B hat den A schon des öfteren um einen Tipp im Bezug auf Aktienkäufe gebeten. Auf den Tipp des A hin kauft der B Aktien von XXX die am darauffolgenden Tag die Hälfte ihres Wertes verlieren. Kann er Schadensersatz geltend machen?

Wir würde man hier verfahren, weiß das einer?
MIr fällt garnichts ein. Den 823 ist ja nicht betroffen.

Bin dankbar für jeden Denkanstoß
 

Anfertigung einer Hausarbeit im Modul BGB II

  • Von jemsor
zur Anfertigung einer Hausarbeit sind ja auch Formalien -Seitenrand, Form der Gliederung usw.- zu beachten. Auf den Seiten der REWI-Fakultät habe ich dazu nichts gefunden. Werden die Informationen bei Ausgabe der Hausrbeit mitgeteilt? Es gibt ja hinreichend Literatur dazu. Welche Literatur habt ihr denn verwendet oder anders, wie habt ihr euch die Infos dazu beschafft?

Zu Einübung des Gutachtenstils habe ich mal von Prof. Wackerbarth "Hinweise zur Anfertigung von , EA, HA u. Kl im...
 

Thema Grundstücksrecht / Kann mir jdm bei der Falllösung helfen

Fall:

V und K haben im Januar einen formgerechten Kaufvertrag über das Grundstück des V, auf dem ein Wohnhaus steht, geschlossen. Zugunsten des K ist am 01 Februar eine Auflassungsvormerkung ins Grundbuch eingetragen worden. Ohne Kenntnis des K darauf an den ahnungslsen M, der eine Woche später auch einzieht. Nach der Rückkehr des K wird das Grundstück am 15.04. ordnungsgemäß von V an K aufgelassen und die Eigentumsübertragung am 20.05. ins Grundbuch eingetragen. Erst am...
 

Verzug, Zug-um-Zug-Leistung

Soll die Leistung im Zeitpunkt der Fälligkeit Zug um Zug gegen die Gegenleistung ausgetauscht werden, so gerät der Schuldner nur dann in Verzug, wenn der Gläubiger in der Mahnung
bei oder nach Fälligkeit seine Gegenleistung in einer den Annahmeverzug begründenden Weise anbietet.

Kann mir jemand erklären, wie das zu verstehen ist?

Ich glaube ich stehe da etwas auf dem Schlauch.

Der Schuldner befindet sich im Verzug (Annahmeverzug?) wenn der Gläubiger seine...
 

Abtretung

ich bin gerade im ersten Skript bei dem Thema Abtretung.

Jetzt schreiben die da, dass sie nur einen groben Überblick über die Abtretung geben wollen und sie ausführlich im Modul M9 behandelt wird.

Beschäftigt ihr euch dann mit der Abtretung oder lasst ihr sie einfach unter den Tisch fallen? Weiß einer von euch, ob das Thema schon einmal in einer Klausur abgefragt wurde?

Gruß

Nala
 

Auflistung von BGB Anspruchsgrundlagen

Skript Teil 3 Vertragliche Schuldverhältnisse

Ich wollte heute im oben genannten Skript etwas nachschlagen. Dabei musste ich leider feststellen, dass bei der Nummerierung des Literaturverzeichnises ein Fehler unterlaufen ist. Haben Eure Exemplare diesen Makel auch?

Vor dem Hintergrund dieser grotesk hohen Materialbezugsgebühren kanns das eigentlich nicht sein. :rolleyes
 

Hausarbeit

So weiter gehts,

hab ich das richtig gesehen, dass bei BGB II nur eine Hausarbeit geschrieben werden muss?
(Hab bis jetzt nur mal alles kurz überflogen -gönn mir noch bis zum 4.10. ne kleine Pause :))

LG Franzi
 

Frage zum 7. Prinzip des Schuldrechts, Beispiel b)

das Beispiel b) im 7. Prinzip des Schuldrechts (s. 3 KE 1) verwirrt mich etwas. Dort darf der A nicht vom Vertrag zurücktreten, wenn er jemanden gefunden hat, der mehr bezahlen will wie der B.

Auf Seite 15 ganz oben ist nun ein gleiches Beispiel - dort wird dem S die Ausübung des Rücktrittsrechts nicht versagt.

Wird dies unterschiedlich behandelt, weil im obereren Teil steht ...hat aber ein vertraglich eingeräumtes Rücktrittsrecht... und beim 7. Schuldrechtsprinzip dies nicht so steht?
 

Techniken für BGB II aus M1 Teil 5

Kann mir jemand sagen was damit gemeint ist? Also Propädeutikum, aber das hat nur 4 Teile? Was ist wichtigt für das Schuldrecht?
 

Hausarbeit?

Hausarbeit?!

Hallo,
habt ihr schon gesehen, dass im Sommersemester in BGB II keine Einsendeaufgaben mehr, sondern eine Hausarbeit zu schreiben ist? :(
Was gibt das denn?

Viele Grüße,
Hans-Gerd
 

Unmöglichkeit der Nacherfüllung

Leidgenossen,

habe mal eine Frage bezüglich der Nacherfüllung im Kaufrecht. Wenn die Nacherfüllung unmöglich geworden ist, von welcher Art reden wir dann? Die von Käufer gewählte Art oder überhaupt die zwei Möglichen, also Mängelbeseitigung oder Nachlieferung. Konkret gefragt: wenn der Käufer sich für Nachbesserung entscheidet und diese wäre unmöglich aber die Neulieferung noch gehen würde, wäre dann Unmöglichkeit gegeben oder nicht? Stellt man somit auf die vom Käufer gewählte Art der...
 

Verzugseintritt

cool:durch einen Brand wird ein Objekt beschädigt. Die Versicherung errechnet den Schaden vorläufig auf 115 000€, weigert sich aber zu zahlen. Grundlage VGB 88.
Ein Firmenkostenvoranschlag ergibt 144 500€. Daraufhin kündigt die Versicherung den Vertrag einseitig wegen angeblicher Unbewohnbarkeit des Objektes und verweigert die Leistung entgültig. Danach erfolgt eine Mahnung auf Zahlung von 115 000€ mit dem Hinweis auch Folgeschäden geltend zu machen. Innerhalb der Frist kommt es zur Klage...
 

Zusätzliche Literatur Rolf Schmidt Schuldrecht Allg. od. Besonderer Teil?

Zusätzliche Literatur, Rolf Schmidt, Schuldrecht Allg. od. Besonderer Teil???

Hallo,
vorletztes Semester hab ich sehr gute Erfahrungen mit den Büchern von Rolf Schmidt gemacht (damals Grundrechte). Wollte wieder mit RS arbeiten. Jetzt sehe ich gerade, dass es zum Schuldrecht 3 Bücher vom RS Verlag gibt... Die schaffe ich niemals alle durchzuarbeiten. Kann jemand vielleicht nen Tipp geben, welches am sinnvollsten ist (Allg. Teil, Bes. Teil I oder Bes. Teil II)?
Danke!!!
 

Werkvertrag

ich verstehe vielleicht etwas ganz klares nicht, aber kann mir jemand erklären, wie es beim Werkvertrag gemeint ist, wenn es in einem Buch steht, dass zum Werkvertrag Verträge gehören, die zur Herstellung einer körperlichen Sache verpflichten. Dabei ist aber zu berücksichtigen, dass nach § 651 Kaufrecht Anwendung findet, sofern der Vertrag auf Lieferung einer herzustellenden oder zu erzeugenden beweglichen Sache gerichtet ist.
Beim Werkvertrag muss das hergestellte Werk vom Besteller...
 

Nachbelegung?

bin gerade am überlegen, ob ich dieses Semester noch BGBII nachbelegen soll?
Wie ist das jetzt mit der Hausarbeit? Termin ist bereits in drei Woche, oder? Klausurzulassung besteht auch ohne Abgabe der Hausarbeit, allerdings müsste ich im nächsten Semester die dann aktuelle Hausarbeit nachholen um endgültig das Modul abgeschlossen zu haben? Stimmt das so?

Was meint ihr, wäre die Hausarbeit noch zu schaffen dieses Semester, wenn ich die nächsten Tage erst einsteige?

Grüße
 

von WiWi auf Rewi gewechselt-Fragen

von WiWi auf Rewi gewechselt-Fragen

Hallo,

hab´ angefangen Wirtschaftswissenschaften zu studieren.
Da ich (nach Belegen des Rechtskurses) festgestellt habe, dass mich die Rechtswissenschaft mehr interessiert als Wirtschaftswissenschaft (ausschließlich), habe ich nun gewechselt.
Das Propädeutikum hab´ich geschrieben und meine Rechtsklausur kann ich mir ja anrechnen lassen (BGB1).
Nun bin ich doch etwas panisch, da ich bisher noch nicht mit der Gutachtentechnik "aktiv" gearbeitet...
 

Womit beschäftigt sich Teil 5 des Modul M 1?

womit beschäftigt sich der Teil 5 des Modules?

Im BGB II Skript wird im Vorwort auf das Modul M 1, Teil 5 verwiesen - auf die Techniken. Wird hier auf die Subsumtion bezug genommen?!

Ich habe das Modul M 1 nicht belegt, da mir dieses aufgrund eines dualen Studienganges in der öffentlichen Verwaltung angerechnet wurde und ich es somit nicht belegen musste.

Vielen Dank für die Hilfe :)

Gruß

Dennis
 

BGB II Skript

geht es eigentlich nur mir so,dass ich das Skript als recht "schluderig" barbeitet ansehe?
Also-nicht dass ich nicht auch viele Rechtschreibfehler oder ähnliches begehe, aber ich erstelle ja auch kein Lehrskript.

Ich habe den Eindruck es wimmelt in diesem Skript nur so an vergessenen, oder zu vielen Worten- manchmal ist ein Wort auch in die falsche Zeile gerutscht...

Am Anfang hat es mich ja noch amüsiert, aber inzwischen nervt das eher. Hat denn Niemand Korrektur gelesen, bevor das...
 

§ 433 I, Seite 2 - Mangelhafte Leistung

§ 433 I, S.2 - Mangelhafte Leistung

Hallo,

habe eine Frage zur mangelhaften Leistung. Wenn die Kaufsache bei Übergabe mangelhaft war, dann hat der Verkäufer ja eigentlich nicht gemäß § 433 I, S.2 erfüllt ....trotzdem ist die Übergabe der Kaufsache Maßstab dafür, dass wir ins Kaufrecht und dann über die §§ 434, 437, 439 wieder zurück ins allgemeine Schuldrecht kommen?
Wenn der Käufer die mangelhafte Sache nicht annehmen würde, dann wäre keine Übergabe da und dann würden wir auch...
 

Konkretisierung bei mangelhafter Ware

  • Von cmuc
beim Durchlesen eines Buches zum Schuldrecht ist mir noch eine Unklarheit aufgefallen:

Konkretisierung ist ja nur gegeben wenn es sich um Ware mittlerer Art und Güte handelt.
Wenn ich jetzt einen Gegenstand mit einem Sachmangel nehme, dann könnte es ja nie von einer Gattungsschuld zur Stückschuld werden und er würde weiterhin einen fehlerfreien Gegenstand, aber unabhängig von der Sachmängelhaftung, schulden.
 

Fehleranalyse durch Dritte - Mängelbehebung

Fehleranalyse durch Dritte - Mängelbehebung

Ich ersuche um Unterstützung bei folgender Frage:

Darf der Kunde die Fehleranalyse eines Zukaufproduktes durch Dritte vornehmen lassen?

Hintergrund: um den Fehler einzugrenzen bzw. um den Nachweis zu erbringen, dass der Fehler bei Übergabe vorhanden war (und somit der Anspruch auf Mängelbehebung erhoben werden kann), muss - 6 Monate nach Übergabe - der Kunde beweisen, dass der Fehler bei Übergabe vorhanden war. Der Kunde allein bringt...
 

Wie lernt ihr SchuldR?

Wollte mal nachfragen, wie ihr lernt? Lest ihr tatsächlich das gesamte Skript durch oder löst ihr Fälle? Das SKript scheint mir etwas wenig Info zu geben - auch den Anhang ist mir nicht wirklich lehrreich:confused:

DANKE für eure Infos
 

ZPO als Gesetzestext noch benötigt?

Sorry, nur ne kurze Frage, da ich fürs Sommersemester eh Gesetze nachkaufen will/muss: Brauche ich für BGB II die ZPO?

Ich lese hier häufig, dass sie als Thema mehr oder weniger nach BGB IV ausgegliedert wurde, habe aber in der Prüfungsordnung zum Beispiel gesehen, dass sie noch als Hilfsmittel für die Klausur empfohlen wird (da stand zumindest dtv Band 5005 - und das ist ja die ZPO).

... na ja, vielleicht sollte ich andererseits doch mal über nen Schönfelder nachdenken. Dabei mag ich die...
 

BGB II = SchuldR AT oder auch BT?

BGB II = SchuldR AT oder auch BT??

Hallo liebe Mitstreiter!

Wollte mir eventuell ein Hemmer Skript bestellen, aber ich weiß nicht sorecht, ob BGB II auch BT (Besonderen Teil) umfasst :confused: ...Weiß das jemand hier?

UND: Was genau sind dann BGB III und BGB IV?

LIEBEN DANK!
 

Bauen die Studienbriefe aufeinander auf?

ich habe das Problem, dass ich derzeit auch noch mit einer anderen Prüfung beschäftigt bin und deshalb bislang mein Pensum für die Uni noch nicht geschafft habe. Muss ich zwingend die KE 1 lesen, bevor ich mich mit der KE 2 und der Einsendearbeit beschäftigen kann? Wenn ja, hab ich ein Problem, was die zwei Einsendearbeiten dieses Semester angeht (die erste EA schaffe ich jetzt nicht mehr), das wäre doof... Wenn ich gleich mit der KE 2 anfangen kann, könnte ich die Einsendearbeit zum 12.05...
 

Seminar BGB II 7./8.3

Seminar BGB II 7./8.3.

Hallo,

war jemand da und wenn ja, welche Themen wurden denn so besprochen und gab es vielleicht dezente Hinweise, was dran kommen könnte??

danke und viele Grüsse
Rebecca
 

Ab wann Schönfelder und Palandt?

meine Frage richtet sich an die "Erfahrenen" und interssiert sicherlich die "BGB-Anfänger" (so wie ich ab WS )

Ich war gerade in einer Bücherei und habe mich nach Pallandt und Schönfelder erkundigt, weil ich mir die beiden Bücher zulegen wollte.

Die Preise: 100,-- € für den Pallandt und 40,-- € für den Schönfelder.

Meine Frage ist nun, ab wann brauche ich die Bücher: ab BGB I oder schon Propädeutikum oder doch erst ab BGB II?) Beim Schönfelder kommen regelmäßig kostenpflichtige...
 

Literaturempfehlung

welche Literatur könnt Ihr Empfehlen zum
- Nachlesen
- zur Fallübung

Bin ein wenig unschlüssig vor dem kauf....
Danke und Gruß
Bernd
 

Fallrepetitorium

Fall 1

Einsendearbeit Nr. 2 vom WS 2004 / zur Kurseinheit 2

SACHVERHALT:

A ist schon seit Jahren mit seiner Lebensgefährtin L liiert. Alles läuft wunderbar, bis L sich entschließt, einen Tanzkurs bei Tanzlehrer T zu machen. L verliebt sich in T und verlässt daraufhin A.

A ist verzweifelt. Auf der Suche nach einer übernatürlichen Lösung liest er in der Zeitung eine Anzeige des Mediums M, in welcher M verspricht, "alle Probleme in allen Lebenslagen durch magische Kräfte zu...
 

rücktritt

Hallöchen

ich habe eine wichtige Frage zum rücktritt
also rücktritt ist ein gestaltungsrecht soweit ich richtig verstanden habe, d.h.
der rücktritt muss erklärt werden (§ 349 bgb) einseitige we usw usw.
für mich hieß dies bis jetzt auch, wenn keine rücktrittserklärung vorliegt, scheitert die prüfung
wie ist es bei mängel im kaufrecht, wenn nach 437 nr 2 ein rücktrittsrecht eingeräumt wird? und die Frage lautet wie die rechtslage ist? oder welche rechte hat der käufer? ich dachte hier...
 

dringende Fragen zu Gefahrtragung und Mängeln

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit intensiv mit dem Gewährleistungsrecht beim Kaufvertrag und Werkvertrag.

Dabei ergeben sich für mich einige Probleme:

1. Die Definitionen der Leistungsgefahr erscheinen mir uneinheitlich.
Einmal wird nur vom "Untergang" (Unmöglichkeit im Sinne des § 275) gesprochen, andere sprechen vom "Untergang oder Verschlechterung", andere wiederum sprechen vom "zufälligen Untergang oder der zufälligen Verschlechterung". Was ist denn nun richtig?
Worauf bezieht...
 

Bücher

weil ich ab freitag wieder im ausland bin und bis zu den klausuren im märz nicht wieder komme, will ich noch schnell ein paar bücher für bgbII bestellen.
brauche dich nur schuldrecht at oder auch schuldrecht bt?
liebe grüße
eve
 

Beck online

Sicher stell ich mich mal wieder zu doof an, aber, heißt es nicht immer, bei Beck online könne man auch den Palandt nachlesen? Ich find nur den Ergänzungsband...?
 

Besonderes Schuldrecht von Brox/Walker

  • Von Ines.J.

Bringschuld/Holschuld/Schickschuld

Habe einen Knoten im Kopf, was leistungsort und erfolgsort betrifft!!!

auf S42 wird ein Beispiel aufgeführt und dem Vertrag entsprechend Bringschuld/Holschuld oder Schickschuld zugrunde gelegt.
Versuche mir das nun praktisch vorzustellen, z.B. für Bringschuld:
L+E sind dann beim Gläubiger, in diesem Fall Verkäufer A in Frankfurt.
Das heißt doch, dass die DVD in Frankfurt übergeben werden muss.
Sie wird nun aber versandt und A verlangt Versandkosten.
Zurecht?
Wenn es sich nun...
 

Gesetztestexte

ich bearbeite gerade den ersten Kurs und Frage mich in wie weit Paragrafenverweise erlaubt sind.
Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank
Marcus
 

BWL II Note ausgleichen

Gilt eigentlich die Regelung noch, dass man BWL I-III untereinander ausgleichen kann? Auch als BoL?

Folgende Situation: Habe BWL I mit 97 % abgeschlossen. Dieses Semester habe ich zum 2. mal BWL II belegt. Als ich gestern mit den Klausuren angefangen habe, musste ich feststellen, dass ich alles andere als fit bin. Na ja, sagen wir mal so, falls ich die Klasur mitschreibe, rechne ich mit höchstens 25-50 %!

Kann ich ausgleichen, oder gilt das mit den Freiversuch auch im Grundsstudium? Soll...
 

Wiederholung

Hallöchen! Ich habe dieses Semester (WS 07/08) BGB II belegt. Ich habe die EAs auch bestanden kann aber aus zeitlichen Gründen nicht an der Klausur teilnehmen. Ich habe vor sie im Oktober mitzuschreiben. Meine Frage, muss ich mich dafür denn generell trotzdem als Wiederholer für das Modul zurückmelden oder reicht es, wenn ich mich einfach beim nächsten Mal für die Klausur anmelde. Und angenommen, ich würde gerne nochmals alle EAs mitschreiben, ist es dafür jetzt schon zu spät es zu...
 

Modul BGB II - Kurseinheit 3+4

Modul BGB II - KE3+4

Diskussionsraum für die 3.EA
 

Zusammenfassung BGB 2

Hat jmd hier schon ne Zusammenfassung der KEs gefunden?
hat mir bei bgb1 und beim prop sehr geholfen!
ansonsten werd ich am ende des semester hier mal meine zum guten geben...
mfg chris
 

Modul BGB II - Kurseinheit 2

Modul BGB II - KE2

Diskussionsraum für die 2.EA
 

Kursmaterial BGB II Teil 5?

Kann mir jemand sagen, weshalb auf der CD ein Teil 5 existiert, den wir (oder vielleicht auch nur ich) nicht als Papierausdruck erhalten haben und der auch nicht im Heft mit den Studien- und Prüfungsinformationen erwähnt wird?
Fehlt mir der Ausdruck nur oder handelt es sich hierbei lediglich um einen "Bonus"???
 

Zusammenfassung Kurseinheit 1 und Kurseinheit 2

Zusammenfassung KE1 und KE2

Hallo,

ich mache immer Zusammenfassungen der KE in Form von Mindmaps, mit dem Programm Mind-manager X5 .

Also wer dieses Programm hat, kann die Mindmaps auch öffnen.

Es kann sein, dass bei KE 2 ich ein wenig durcheinander gekommen bin mit KE 1, aber das ist ja nur ein erster Vorschlag, den jeder nach seinem Gut Dünken abändern kann.

Viel Spass
Ringgeist
 

Anhänge

  • Schuldrecht_AT_KE 1.zip
    345 KB · Aufrufe: 553
  • Schuldrecht_AT_KE 2.zip
    310,2 KB · Aufrufe: 255

Belegung zu BGB II

Ich bastle gerade an meiner Belegung für das kommende Semester (Teilzeit). Auf alle Fälle möchte ich BGB II belegen. Welches Modul ist zusätzlich sinnvoll? Am liebsten wäre mir BGB III, aber ich habe da so meine Zweifel, dass es schaffbar ist.

Was habt Ihr so belegt zu BGB II?
 

Modul BGB II - Kurseinheit 1

Modul BGB II - KE1

Diskussionsraum für die 1.EA
 

Freiwillige Präsenzveranstaltung

Sehr geehrte Kursteilnehmer,

unser Lehrstuhl plant gemeinsam mit dem Lehrstuhl von Prof. Waas für die Beleger des Moduls 4 (Kurs 55103) eine Einführung in die juristische Argumentations- und Subsumtionstechnik. Die Veranstaltung erfolgt auf freiwilliger Basis und findet am 9. März von 9:00 Uhr bis ca. 16:45 Uhr in Hagen statt. Wegen der begrenzten Raumkapazitäten ist die Teilnehmerzahl auf 70 Personen beschränkt. Anmeldungen können ab sofort ausschließlich durch an die...
 

Neue Videostreams Fallösungen

Neue Videostreams (Fallösungen)

Sehr geehrte Kursteilnehmer,

für Kurs 55103 werden im Sommersemester diverse Videostreams zur Fallösungstechnik stattfinden. Mehr Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:

https://www.fernuni-hagen.de/videostreaming/bru//55103/ankuendigung.shtml

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Kreße
 

Verweise im Gesetz

mir wurden die ersten Module anerkannt, daher ist mir noch nicht klar:

Kann ich im Gesetz Verweise auf andere Paragraphen vermerken? Oder nur Unterstreichungen vornehmen?

Danke für Eure Hilfe...

Gruß Timo
 

Abgrenzung GoA von Stellvertretung ohne Vollmacht

vielleicht stehe ich auch einfach auf dem Schlauch. Aber sind GoA und Stellvertretung ohne Vollmacht nicht verdammt ähnlich?

In beiden Fällen wird eine Person für eine andere aktiv, ohne dass der Vertretene / Geschäftsherr es weiß.

Vielen Dank für ein paar Tipps.

Vielleicht auch einfach Literatur, wo man es nachlesen kann?

Sylvia
 

55103 - Modul 4 - Kurseinheit 3+4 - Abgabe

55103 - Modul 4 - KE 3+4 - Abgabe

Hallo,

bald geht das neue Semester los und so langsam werden/wurden die Unterlagen verschickt.
Um ein wenig Übersicht zu bekommen, hier schon mal die Startpostings für die kommenden EAs mit Abgabetermin - zur besseren Planung und weniger Suchzeit.

Ich wünsche allen einen guten und erfolgreichen Start und viele anregende, faire und hilfreiche Diskussionen.

Duddits

Hinweis: Die EAs werden gestaffelt versandt. Siehe Seite 179 Studien- und...
 

Wer muß Hinsendekosten beim Verbraucherwiderruf tragen ?

Verbraucher K kauft beim Unternehmer V über dessen Internetshop einen Artikel im Wert von 15,- €. Zusätzlich bezahlt er die Versandkosten i.H.v. 6,- € (Hinsendekosten).

K gefällt die Ware nach Erhalt jedoch nicht. Er sendet sie ordnungsgemäß zurück, wofür er die Versandkosten bezahlt.

V erstattet rechtzeitig 15,- €, die Hinsendekosten jedoch weigert er sich zu erstatten.

Zu Recht ?

Abwandlung: Jetzt beträgt der Kaufpreis 1.500,- €. Macht das einen Unterschied ?
 

55103 - Modul 4 - Kurseinheit 5 - Abgabe

55103 - Modul 4 - KE 5 - Abgabe

Hallo,

bald geht das neue Semester los und so langsam werden/wurden die Unterlagen verschickt.
Um ein wenig Übersicht zu bekommen, hier schon mal die Startpostings für die kommenden EAs mit Abgabetermin - zur besseren Planung und weniger Suchzeit.

Ich wünsche allen einen guten und erfolgreichen Start und viele anregende, faire und hilfreiche Diskussionen.

Duddits

Hinweis: Die EAs werden gestaffelt versandt. Siehe Seite 179 Studien- und...
 

BGB II-Seminar in Goslar

BGB II-Seminar in Goslar

Hallo zusammen,

vom 13. bis 15. Juli findet in Goslar (Außenstelle der Uni Hildesheim) ein BGB II-Seminar statt. Die Kosten liegen bei 115 EUR für das Seminar, Übernachtung und Vollpension. Weitere Infos findet ihr unter https://www.uni-hildesheim.de/de/4082.htm . Zurzeit haben sich leider nur 2 Leute angemeldet. Damit das Seminar stattfinden kann, müssen sich jedoch mindestens 5 Leute anmelden.

Vielleicht hat jemand noch Interesse (bekommen)...
 

EA

Ich Dumpfnase hab bei der vorletzten EA vergessen, auf dem Deckblatt zu unterschreiben (dass ich das alles allein geschrieben hab usw.). Das wird mir doch nicht das Genick brechen, oder? Am Ende der EA hab ich schon unterschrieben...

So viel Blödheit gehört bestraft!
 

Differenz/ Surrogationsmethode

Hallole, habe ein Verständnisproblem.
Wenn ich im Rahmen des Schadensersatzes statt der Leistung nach der Differenzmethode vorgehe, aber die Gegenleistung schon erbracht habe, besagt die Differenzmethode,dass ich die Gegenleistung wieder zurückbekomme und die Differenz zwischen den Leistungen als Schadensersatz geltend machen kann. Meine Frage ist nun, da ich weiss,dass es umstritten ist ob ich zudem den Rücktritt erklären muss oder nicht,folgende:wenn ich nun der Meinung folge,die sagt,dass...
 

55103 - Modul 4 - Kurseinheit 2 - Abgabe

55103 - Modul 4 - KE 2 - Abgabe

Hallo,

bald geht das neue Semester los und so langsam werden/wurden die Unterlagen verschickt.
Um ein wenig Übersicht zu bekommen, hier schon mal die Startpostings für die kommenden EAs mit Abgabetermin - zur besseren Planung und weniger Suchzeit.

Ich wünsche allen einen guten und erfolgreichen Start und viele anregende, faire und hilfreiche Diskussionen.

Duddits

Hinweis: Die EAs werden gestaffelt versandt. Siehe Seite 179 Studien- und...
 

55103 - Modul 4 - Kurseinheit 1- Abgabe

55103 - Modul 4 - KE 1- Abgabe

Hallo gibts noch keinen aktuellen Beitrag für die EAs,

ich würde gerne meine Ergebnisse diskutieren.

Gruß
Ringgeist
 

Verzweiflung

Also ich muss hier heute wirklich mal rumjammern.
Ich verzweifel gerade völlig am Schuldrecht! Die Klausurzulassung hab ich mit Hängen und Würgen im letzten Semester erreicht und jetzt beleg ich das Modul zur besseren Klausurvorbereitung als Wiederholer.
Die aktuelle ESA treibt mich völlig zur Verzweiflung und ich habe keine Ahnung wie ich mich auf die Klausur im September vorbereiten soll. Das ist soooo viel, wie soll man denn da durchblicken.
Kann mir irgendjemand Mut machen oder bin ich...
 

Verjährung

Ich habe da ein Problem mit der Verjährung:

März 2004 A übereignet B ein gebrauchtes Auto (Beides Gerbauchtwagenhändler)

23.8.2004: Polizei steht bei B uns sagt, Auto möglicherweise gestohlen
30.11.2004 : Anwaltschreiben B an A: B will Geld zurück
8.12.: B erhebt KLage beim zuständigen Landgericht.

Unbeachtet der Problematik "gestohlenes Auto" ist trotzdem hier eine Verjährungsfrist abgelaufen?
 

Beck online & Cookies

wer ist ausser mir auch einen Mac-Nutzer??? Ich versuche seit einigen Tagen beck-online über die Bibliothek zu nutzen. Bekomme aber immer die Meldung, mein Browser müsste Cookies akzeptieren.:aergern:

Tut es!!! Und die sonstigen möglichen Fehlerquellen stimmen für meinen Rechner auch nicht zu.

Hat sonst jemand ein ähnliches Problem? :confused: Vielleicht auch ein Windows-User? :confused:

Da dieses eher allgemein ist, habe ich es auch in anderen Foren eingestellt um mehr Leute zu...
 

Unvermögen vs. Unzumutbarkeit

ich habe ein Verständnisproblem mit dem Script auf Seite 12.

Nach herrschender Meinung liegt Unvermögen nur vor wenn jegl. Bemühungen des Schuldners aussichtslos erscheint.... Er müsste den Dritten also bewegen können zu leisten.

Die abgrenzung zwischen Abs. 1 und Abs. 2 ist daher nach richtiger, freilich nicht herrschender Auffassung (S. 13).... Bei Pimärpflicht also §275 II; Sekundäranspruch Abs. 1 abstellen.

Geht es hier um das UNmöglichwerden des Sekundäranspruches? In Zusammenhang...
 

Lernkarteikarten sinnvoll?

hat von Euch schon jemand Erfahrungen mit diesen Prüfungs-Lernkarteikarten, die es für Rewi-Prüfungen gibt? Macht das Sinn, mit diesen sich auf die Klausur vorzubereiten?

Oder ist der Stoffumfang deutlich höher als bei BOL?

Freue mich schon auf Eure Meinungen/Erfahrungen

Gruß Timo
 

Schadensersatz statt Leistung bei Teilunmöglichkeit

  • Von Aquila
Wie ist das mit dem Schadensersatz statt Leistung bei Teilunmöglichkeit?

Wenn eine Leistung teilbar ist und es sich um eine qualifizierte Teilunmöglichkeit handelt ( der Gläubiger will alles oder nichts) kann der Gläubiger Schadensersatz statt Leistung nach §§ 283, 281 Abs. 1 Seite 2 BGB verlangen.

Wie ist das aber bei der einfachen Teilunmöglichkeit? Hat der Gläubiger die Möglichkeit einerseits die mögliche Teilleistung zu fordern, und andererseits für den unmöglichen Teil...
 

Säumnisurteil wegen fehlender Akten nach Verweisung ans LG

Vielleicht kann ja jemand zu folgendem Sachverhalt etwas Schlaues beitragen oder auch nur ein paar gedankliche Anstöße geben:

Vermieter V klagt gegen Mieter M aus Mietvertrag vor dem Amtsgericht. Nachdem sich die Forderung nach Klageeinreichung weiter erhöht hat, beantragt A Verweisung der Sache an das zuständige Landgericht. Die Verweisung erfolgt.
Vor dem LG findet eine erste mündliche Verhandlung statt, bei der von Richter R ein Vergleich vorgeschlagen wird - dieser wird von M...
 

Unterschiede zwischen § 326 IV und V?

vielleicht kann jemand von euch mir bei meinem Denkproblem helfen:

Schadensersatz statt der Leistung (§ 280 III, 283); Berechnung und Vorgehen bei gegenseitigen Verträgen, wenn
a) die Leistung des Gläubigers noch nicht erbracht wurde: nach Differenz- oder Surrogationsmethode möglich
b) die Leistung bereits erbracht wurde:
- nach Surrogationsmethode nur möglich, wenn die Gegenleistung nicht zurückgefordert (§ 326 IV) wird, oder der Gläubiger nicht zurücktritt (§ 326 V)?
- nach...
 

BGB 2 für Halbanfänger in 10 Wochen möglich?

ich wollte im nächsten Semester M4 belegen. Dies wäre mein erstes Modul, da ich als WiWi der BWL unter anderem M1 bis M3 angerechnet bekomme. Meine Frage: Wie ich bereits gelesen habe, ist M4 sehr viel Stoff. Ist es dennoch gut möglich, sich diesen innerhalb von 10 Wochen (mache Vollzeit) anzueignen. Und in wie fern baut M4 auf die Grundlagen in M1 und M2 auf? Ach ja, den Gutachtenstil müsste ich auch noch lernen.

Gruß Mirko
 

Fallbeispiele aus dem Bereich Kurs 5 ZPO

  • Von Gastbenutzer
 

Bestellte Ware kommt nicht an wer trägt Risiko

Bestellte Ware kommt nicht an, wer trägt Risiko

Kann mir jemand die Frage beantworten?
---------------------------------------
A hat mit B einen Kaufvertrag geschlossen. A hat die Ware an B auch gesendet, aber die Ware ist bei B nie angekommen. A hat die Ware auch nicht per Einschreiben abgeschickt, B hat auch nie etwas unterschrieben. Kann nun A von B die Begleichung des Kaufvertrages verlangen??

Die Geldforderung wurde nun von einem Inkasso-Unternehmen C aufgegriffen und die droht...
 

§ 320 BGB bei Ratenzahlung

Sei Fall:

Herr M abonniert bei KD "Kabel Digital+". Das kostet 10 € monatlich bei 24 Monaten Vertragslaufzeit. De facto handelt es sich um einen Kaufvertrag über einen digitalen Videorekorder mit vereinbartem Eigentumsvorbehalt, Zahlung in 24 Monatsraten.

Das Gerät kommt bei Herrn M an. Er freut sich, weil der digitale Videorekorder ganz tolle Funktionen bietet und auch einwandfrei funktioniert - allerdings nur immer etwa 7 Tage. Danach läßt sich das Gerät wegen eines Softwarefehlers...
 

Kabel Deutschland - ist § 535 I 2 dispositiv oder zwingend ?

Kabel Deutschland - ist § 535 I 2 dispositiv oder zwingend ?

M schließt mit seinem Kabelnetzbetreiber einen Vertrag, um künftig über das Kabelfernsehnetz ins Internet zu gelangen. Das kostet ihn monatlich 19,90 €.

Der Kabelnetzbetreiber (K) stellt dazu ein sog. "Kabelmodem" zu Verfügung. In seinen AGB schreibt K, daß das Kabelmodem "während der Vertragslaufzeit kostenlos zur Verfügung gestellt" wird. Für Mängel hafte K nur dann, wenn sie bereits bei...
 

Fall aus der Praxis

A verkauft bei einer Onlineversteigerung einen gebrauchten Kinderstuhl. Im Angebot steht, dass er in "sehr gutem Zustand" ist. B ersteigert diesen dann für ca. 70 € und bekommt den Stuhl nach Hause. Dort stellt sie fest, dass der Stuhl erhebliche Mängel aufweist: Lehne muss geleimt werden, am Stuhlbeim guckt scho ein Nagel hervor, ansich ist der Stuhl schon in einem sehr abgenutzten Zustand.
B schreibt A also eine E-Mail, in der steht, dass sie einen solchen abgenutzen Stuhl nicht gebrauche...
 

Fallbeispiel mit Haus auf Sylt/Unmöglichkeit

vielleicht ein Wiederholer dabei, der mir kurz helfen kann? Ich weiß genau, es geistert ein Fallbeispiel durch die Gegend, ähnlich dem Fall im Skript, Teil 2, Seite 35 mit der Wohnung auf Sylt, die abgebrannt ist.

Das Beispiel, das ich meine, war so ähnlich. Wenn ich mich recht erinnere, war es hier aber ein ganzes Haus und nachträgliche Umöglichkeit oder so. Es waren in dem Beispiel, auf das ich mich beziehe, keine Mieteinnahmen im Spiel, sondern es ging um eine Versicherungsleistung...
 

ersetzbare Ballettstunden?

Es wäre echt nett, wenn mir jemand bei der Lösung eines scheinbar unlösbaren Problems behilflich sein könnte. Ich weiß nicht mal, wo ich anfangen soll zu suchen, deswegen würde ich für jeden noch so kleinen Hinweis sehr-sehr DANKEN!!!!

Wir haben eine 5-jährige Fahrradfahrerin F und einen frustrierten Autofahrer A.
Da ist noch die Mutter der Fahrradfahrerin M.
F fährt sicher und kontrolliert neben M auf dem Bürgersteig. Manchmal will F auch zeigen, dass sie schon gut und schnell fahren kann...
 

Unterforen

Oben