• "Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzt den Smalltalk in der Mensa" Karriere

Bürgerliches Recht IV

Buch Zwangsvollstreckungsrecht

ich biete das Buch von Herrn Prof. Prinz von Sachsen Gessaphe zum Thema Zwangsvollstreckungsrecht zum Verkauf anbieten. Durch die Vorbereitung mit diesem Buch habe ich die Klausur in BGB IV auf Anhieb bestanden. Ich habe das Buch für 22,90 gekauft , hätte gerne nette 7 Euro dafür. Das Buch ist sehr gut erhalten und enthält keine Markierungen. Liebe Grüße aus Köln 6CE945DB-94BC-491E-8373-FAF560B55E19.jpeg
 

aktuelle PDFs Kurseinheiten

wäre einer so nett mir die aktuellen PDF's Kurseinheiten zur Verfügung zu stellen?

ICh kann mit einem Riesenpool an Klausuren dienen.

DANKE!
 

Kurseinheiten Änderung?

kann mir einer sagen, ob es in den letzten Semestern eine grundlegende Überarbeitung gab?
Hab nur gesehen, dass es im WS 15/16 wieder eine geben soll.

Vielen Dank schonmal.
 

Prozessführungsbefugnis: Frage der Zulässigkeit oder Begründetheit?

Mal noch eine Frage:

Ist die Prozessführungsbefugnis, also die Frage nach Aktiv- und Passivlegitimation, eigentlich eine Frage der Zulässigkeit oder der Begründetheit der Klage? Irgendwie trifft man das mal hier, mal dort, hab ich das Gefühl ...

Oder ist das wieder wie mit der Erinnerungsbefugnis - dass der Kläger behauptet, prozessführungsbefugt zu sein, ist eine Frage der Zulässigkeit, ob die Behauptung dann stimmt die der Begründetheit?
 

Negative Feststellungsklage - § 256 ZPO Defintion Interesse

Hall Liebe Kommilitonen,

ich beschäftige mich derzeit mit § 256 ZPO.

Hier nach ist die Voraussetzung für (negative) Feststellungsklage das "rechtliche[] Interesse" an der Feststellung.

Kann mir jemand bitte - vorzugsweise unter Bezug einschlägiger Literatur zum Nachlesen- für Laien erklären (bin kein BoL-Student), worin dieses Interesse bestehen muss, bzw. wann dieses gegeben ist.

Vielen Dank Euch!
NadKat

§ 256 - Feststellungsklage
(1) Auf Feststellung des...
 

BGB IV Vorbereitungsveranstaltung

gab es in Hagen eine Vorbereitungsveranstaltung zur BGB IV Kl und könnte was zum Inhalt sagen?
hatte nur das mentoriat im Regionalzentrum besucht....

Danke und liebe Grüße
 

Literatur zu BGB IV

da ich im kommenden Semester BGB IV bearbeiten möchte,
dieses Semester hat mir der Beruf einen Strich durch die Rechnung gemacht,
wollte ich fragen, ob ihr ergänzende Literatur empfehlen könnt.

Danke und gruss michel
 

BGV IV vor BGB III???

kann mir jemand sagen, ob es sinnvoll ist, BGB IV vor BGB III zu belegen? Werden die Inhalte von BGB III für die Bearbeitung von BGB IV vorausgesetzt??? Danke vorab für eure Meinungen
 

Skript?

Wenn ich das richtig verstehe, gibt es zu BGB IV kein ausgedrucktes, verschicktes Skript, oder? Ich warte auch noch in Strafrecht auf das Skript. Da scheint es auch so zu sein.
 

Stoffeingrenzung in BGB 4

Wie wird das in BGB 4 mit der Stoffeingrnezung gehandhabt?! Erfahrungen bitte mitteilen -
 

Allgemeine Fragen zum Modul BGB IV

Allen erstmal ein frohes neues Jahr:).

Ich hätte zu dem Modul einige Fragen, die ich mir trotz Suche im Forum nicht wirklich beantworten konnte:

1) Ich habe im letzten Semester BGB III und in diesem BGB I und Strafrecht belegt. Kann bzw. sollte man BGB IV ohne Vorkenntnisse aus BGB II belegen, da ja nach meinen Erkenntnissen einige Rückgriffe auf BGB II bestehen?

Hintergrund ist der, dass ich sehr gerne BGB IV belegen würde, da die Verwirklichung von Forderungen bei meinem Arbeitgeber...
 

Wiederholung Modul

Möchte das Modul im WS jetzt machen ...die Unterlagen wurden ja im SS neu überarbeitet ...reicht es, mit den alten Unterlagen zu lernen oder sollte
man den Kurs ganz neu belegen? Sonst würde ich BGB IV als Wiederholer belegen ...
 

Ausgleichsregelung

Wenn ich alle BGB Klausuren bestanden habe und nur noch BGB IV schreiben muss, dann kann ich mir die Klausur durch die Ausgleichsregelung doch eigentlich schenken oder sehe ich das falsch?
 

Verschenke ZPO ausgedrückte Fälle

Verschenke ausgedrückte ZPO-Fälle mit denen ich mich für Klausur vorbereitet und sie bestanden habe.
 

Hausarbeit ab sofort nicht mehr Bestandteil der Bachelor-Note!

Habt Ihr auch schon diese Information vom Prüfungsamt, weitegeletiete von Frau Burazin, erhalten?
Knapp zusammengefasst:
- Die Hausarbeit ist nur noch wie eine EA Voraussetzung, um den Modul-Schein zu bekommen -
-. in diesem Semester kann ausnahmsweise für die Note wahlweise die Hausarbeit oder die Klausur geschrieben werden, um den Schein zu bekommen
- Alle, die schon die Klausur bestanden haben, müssen keine Hausarbeit mehr schreiben!

Heißt für mich: Da ich die Klausur im letzten...
 

Literaturempfehlung?

habe letztes Semester schon BGB IV belegt, es aber dann doch nicht geschafft die Klausur und Hausarbeit zu schreiben. Das kommt dann dieses Semester...
Wie habt Ihr Euch denn auf die Klausur vorbereitet? Nur mit den Skripten oder noch mit anderer Literatur? Was könnt ihr empfehlen?
Danke schonmal!
 

Was beinhaltet BGB IV?

kann mir jemand sagen, welche zivilrechtlichen Bereiche mit BGB IV abgedeckt werden? Nur damit ich ungefähr weiß was mich erwartet.
 

Ansatz Hausarbeit

So, ich sitze gerade an der 1. Frage und eigentlich sah so alles zu einfach aus, aber im Moment verzettel ich mich grade (glaube ich). Also, bis jetzt habe ich folgendes:

A Zulässigkeit Einspruch
I Statthatigkeit § 338 ZPO
1. echtes Versäumnisurteil
a) Zulässigkeit der Klage (+)
b) Antrag Versäumnisurteil (+)
c) Säumnis A
und da habe ich ein Problem. Erst einmal ist A natürlich säumig. Fristende war 10.5. und er erklärt seine Verteidigungsbereitschaft erst am 12.5. an . aber gem. § 331...
 

Vorbereitungsseminar BGB IV

Habt Ihr schon mal von einem Seminar zur Klausurvorbereitung BGB IV gehört? Ich finde leider nix....

Maxi2108
 

Hausarbeit?

Hausarbeit?!

Hallo,

ich habe eben in den Informationen ein bisschen geblättert und gesehen, dass es dieses Semester keine EA,sondern eine Hausarbeit geben wird? Da das kommende Semester erst mein zweites an der Fernuni ist,weiß ich nun gar nicht was mich da erwartet. Bekommt man dann ein umfangreicheres Thema? Und wie lang ist so eine Hausarbeit? Wie sieht es mit der Bewertung aus? Fließt die dann mit in die Endnote ein?

Danke schonmal für Eure Hilfe!
Conny
 

Kennt Ihr ein gutes Falllösungsbuch?

Ich finde außer Hemmer kein gutes Übungsbuch betreffend die ZPO-Fälle. Dieser reicht aber nicht für die gute Klausurvorbereitung. Gibts vielleicht ein gutes Falllösungsbuch, von dem ich noch keine Ahnung habe?

Freue mich über jegliche Antwort !!!
 

Frage bzgl. der Verwertung schuldnerfremder Sachen

da ich auf meine letzten Fragen immer so nette und klare Antworten bekommen habe, Frage ich einfach munter weiter, bevor ich mich hier noch stundenlang im stillen Kämmerlein rumquäle.:eek:

Meine nächste Frage bezieht sich auf die Verwertung schuldnerfremder Sachen (siehe Fall 15 Hemmer/Wüst ZPO II).

Dreh- und Angelpunkt der ganzen Sache ist ja nach meiner Ansicht, ob der Ersteigerer einer schuldnerfremden Sache wirksam Eigentum erwirbt oder nicht, richtig?

Eigentum könnte Ersteigerer gem...
 

Frage bzgl. Eigentumsvermutung §§ 739 ZPO 1362 BGB

Frage bzgl. Eigentumsvermutung, §§ 739 ZPO, 1362 BGB

Hallo Ihrs,

ich habe mal eine Frage zur Eigentumsvermutung gem. § 739 ZPO und § 1362 BGB.

Also bei der Erinnerung gem. § 766 I ZPO kann sich der Dritte (hier der Ehemann) nicht darauf berufen, dass er der Eigentümer des gepfändeten Gegenstandes ist, weil § 739 ZPO festlegt, dass bei einer Eigentumsvermutung zu Gunsten des Gläubigers gem. § 1362 BGB, nur der Schuldner als Gewahrsamsinhaber und Besitzer vermutet wird. Diese...
 

Frage zur Präklusion gem. § 767 II III ZPO

Frage zur Präklusion gem. § 767 II, III ZPO

Hallo Ihr Lieben,

also ich wundere mich schon ein bißchen, warum hier so kurz vor der Klausur so wenig los ist.:rolleyes:

Dann mach ich mal den Anfang:

Ich hätte da mal ne Frage bzgl. der Präklusion der Einwendungen gem. § 767 II und III ZPO. Ich lerne mit dem Fallbuch von Hemmer/Wüst und hab das jetzt so verstanden, dass ich bei einen Einwendungen gegen ein Urteil immer die Präklusion nach § 767 II ZPO prüfe und wenn ich einen anderen...
 

Pfändungspfandrecht vs. Verstrickung

ich hänge gerade an dem Thema "Theorienstreit über die rechtliche Einordnung" fest. Unter der praktischen Bedeutung heißt es:
"(2) Nach der gemischten Theorie ist zwar bei fehlendem Eigentum des Schuldners an der Pfandsache kein Pfändungspfandrecht daran begründet worden, dennoch erwirbt der Ersteigerer durch die Versteigerung unabhängig von seiner Gutgläubigkeit Eigentum an der Pfandsache, da nicht das Pfändungspfandrecht, sondern die Verstrickung Grundlage der Verwertung...
 

552a vs 543 II 2 ZPO?!?

552a vs 543 II 2 ZPO?!?!

Hallo, vielleicht kann hier mir jemand erklären, inwieweit §552a und §543II2 ZPO zusammen passen? Einerseits heißt es, daß das Revisionsgericht an die Zulassung durch das Berufungsgericht gebunden ist, andererseits kann das Revisionsgericht die Zulassung durch einstimmigen Beschluß zurückweisen?!:confused:
Da 552a neuer ist, nehme ich an, daß 543II2 weniger Gewicht hat, aber warum gibt es diesen Satz überhaupt noch?
 

Wie seht ihr diesen Fall?

Fall:

Besteller B gibt bei Uhrmacher U eine Uhr zur Reparatur. Beide einigen sich darauf, eine Lötstelle reparieren zu zahlen. Kosten ungefähr 20€. U repariert diese Lötstelle, sieht aber das noch 2 andere Lötstellen nachgelötet werden müssen. Dies tut er auch. Danach verlangt er für die Reparatur der Uhr 50€. B will aber nicht 50€ zahlen und verlangt die Uhr zurück gegen 20€.U ist nicht bereit die Uhr herauszugeben für 20€.

Wer trägt die Beweislast bzgl der Vereinbarung des...
 

2. Einsendeaufgabe BGB IV

hat jemand schon eine Rueckmeldung zur 2. EA BGB IV?
 

schlauer als der Schuldner oder Wie man den betreibenden Gläubiger ärgert

schlauer als der Schuldner oder: Wie man den betreibenden Gläubiger ärgert

"Über den Umgang mit Schuldnern und Gläubigern habe ich wenig zu sagen. Man sei menschlich, billig und höflich gegen die ersteren! Man glaube nicht, dass jemand, der uns Geld schuldig ist, deswegen unser Sklave geworden sei, dass er sich alle Arten von Demütigungen von uns müsse gefallen lassen, dass er uns nichts abschlagen dürfe, noch überhaupt, dass der elende Bettel, der Mammon, einen Menschen...
 

Verschiedene Probleme bei der Verwirklichung von Forderungen

Hier könnte so eine Art Online-Lerngruppe für BGB IV - Verwirklichung von Forderungen - entstehen. Stellt Eure Probleme ein, bietet Antworten an und diskutiert fleissig!
 

Kursmaterial bereits versandt?

hat irgendjemand schon die Kursunterlagen bekommen? Semester beginnt doch bereits am Montag???:confused
 

Skripte

  • Von Gast11111
Wieviele Kurseinheiten habt ihr denn bekommen?
 

Buchempfehlung ZPO

da ich im März die Klausur in BGB IV schreiben möchte, suche ich noch verzweifelt nach guter Literatur zur ZPO - insbesondere fehlen mir Fälle und Klausuren.
Hat jemand einen Tipp?
Bin für jeden Hinweis dankbar!
 

Frage

  • Von Gast11111
ich habe dieses Modul für das kommende Semester belegt. Wer ist noch dabei und möchte eine Lerngruppe bilden?
 

Videostreaming

Videostreaming!

Das Videostreaming des Lehrstuhls ist online !!! Muss gut ausgefallen sein
 

Neues Modul BGB IV

Nachdem BGB IV jetzt als eigenständiges Modul aus Teilen von BGB II und III entstanden ist, gibts hier auch eine Diskussionsplattform.
 

BGB IV anrechnen lassen

Da im Prüfungsamt seit zwei Tagen niemand zu erreichen ist, stelle ich die Frage hier: vor den Klausuren im September hat mir jemand erzählt, dass ich mir für den Fall, dass ich BGB III bestehen sollte, mir BGB IV anrechnen lassen könnte. Nun ist dieser Fall eingetreten :dunce: und ich wüsste gerne, wie und ob das funktioniert.

Danke.

[Okay, habe doch noch im Diskussionsforum was dazu gefunden. :rolleyes: Dann werde ich mal nen Antrag stellen.]
 

Unterforen

Oben