• "Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzt den Smalltalk in der Mensa" Karriere

Grundlagen der Besteuerung

Artikel zum Themenschwerpunkt

Hat jmd schon den Artikel?

Literaturhinweis: Broer, M.: Ist eine Anpassung der Gewerbesteueranrechnung bei der Einkommensteuer notwendig? in: DStZ , S. 207-212

Vielen Dank im Vorraus!
 

Themenschwerpunkt Inhalt

Ich tue mich mit dem Inhalt des Themenschwerpunktes, des Aufsatzes etwas schwer, nicht das es inhaltlich schwierig wäre, eher etwas dünn. Oder sehe ich da etwas entscheidendes nicht, außer das die Konstruktion doch etwas lebensfern ist??
LG
Iris
 

Übungsaufgabe S. 202/ Aufgabe 3

Ich komme mit dem Sachverhalt der Aufgabe 3 an sich gut zurecht. Ich kann den Lösungsweg allerdings nicht nachvollziehen, wenn es um den Einheitswert des Grundstückes geht. (Laut Aufgabenstellung ohne Erhöhung nach § 121a BewG).

Laut Lösungsvorschlag (d)
Nach § 9 Nr. 1 GewStG ist eine...
 

Durchschnittssteuersatz/ Differenzsteuersatz/ Grenzsteuersatz

Durchschnittssteuersatz: (fiktive Angaben)
Bsp: Der ledige Steuerpflichtige ermittelt ein zu versteuerndes Einkommen für das Jahr von 20000€. Darauf entfallen exakt 2911 € Einkommensteuer an. Teilt man nun diese 2911 € durch die 20 000€ erhält man einen Durchschnittssteuersatz von...
 

Themenschwerpunkt

Wisst ihr, wie ich auf den angegebenen Artikel zugreifen kann? Ich habe zwar über WISO das Heft 25 aus dem Jahr gefunden, im Inhaltsverzeichnis fehlt der Artikel allerdings und auch über die Suche bekomme ich kein Ergebnis.

lg Keiti
 

Ist das Modul empfehlendwert? Schwierigkeitsgrad

Ich könnte mir vorstellen, dieses Modul in meiner Masterphase zu belegen. Die Klausurstatistiken der letzten Semester sind jedoch sehr...ernüchternd. Wie empfindet ihr das Modul? Braucht man idealerweise Vorkenntnisse? So mancher hier kommt ja ggf. schon aus dem Steuerfach...

Ist der Stoff...
 

Stoffausgrenzungen vergangener Semester

aus Moodle weiß ich, dass in den letzten beiden Semestern jeweils die Kapitel 2 und 4 ausgeschlossen wurden.
Wie sieht es mit den Semestern davor aus? Vielleicht kann jemand aus eigener Erfahrung berichten?
 

Prüfungsschema

Kursteilnehmer,

ich habe Prüfungsschema für die Umsatzsteuer zusammengestellt.
Wenn jemand Anmerkungen hat, würde ich mich sehr freuen.
 

Anhänge

  • Prüfschema für die Umsatzsteuer.pdf
    411,7 KB · Aufrufe: 886

Kurseinheiten?

hatte den Kurs schon mal belegt und die alten Kurseinheiten des Kurses vor mir liegen. Ich habe dann den Kurs neu belegt aufgrund der Überarbeitung. Leider hab ich jetzt den Überblick etwas verloren.

Ist es richtig dass der aktuelle Kurs 41680 des Moduls 31681 "nur" aus der einen Kurseinheit...
 

Themenschwerpunkt

Kann mir vielleicht jemand sagen,wo man diesen Text herbekommt? Dankeschön
 

Formel erklären S.28

könnte mir jemand erklären wie man von Formel 1.6 (S.27) auf Formel 1.8 (S.28) gekommen ist?
 

Veräußerungsgewinn nicht Gewerbeertrag

Auf S. 181 steht dass Veräußerungsgewinne bei Einzelunternehmen und Personengesellschaften nicht Bestandteil des Gewerbeertrags ist.

In § 7 S.2 Nr.1 GewStG geht jedoch eindeutig hervor dass dies nicht der Fall ist. Dieser bezieht sich sogar explizit auf Mitunternehmer.

Wie seht ihr das?
 

Studienbriefe

ich suche ganz dringend das Kapitel 1.5 der aktuellen kursunterlagen, da meine ziemlich alt sind. kann mir da jemand helfen????
 

Übungsaufgabe 3 Kapitel 5

ich mache gerade die Aufgaben zum UStG. Die Musterlösung ist für mich leider nicht ganz klar.
Der Ort der sonstigen Leistung ist als Ort, an dem der Empfänger der Leistungen sein Unternehmen betreibt angegeben. In diesem Fall ist Hamburg angegeben. Jetzt ist meine Frage müsste das nicht...
 

Erfahrungen

Hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Modul und idealerweise auch mit dem Schwestermodul "Steuerliche Gewinnermittlung" sammeln können? Ich überlege eines von beiden jetzt, im Bachelor, und eines im Master zu belegen.

Nur welches zuerst?

Viele Grüße
Jörg
 

Dieses Modul Belegen? Ja oder nein?

Ich bin mir noch nicht ganz sicher welches Modul ich dieses Semster noch belegen soll.
In der Auswahl stehen:

- Grundlagen der Besteuerung
- Steuerliche Gewinnermittlung
- Unternehmensgründung

Es wäre super nett wenn diejenigen die die beiden zuerst genannten Module schon belegt haben mir...
 

aktueller Grundtarif

  • Von netere
im Script stehen unterschiedliche Angaben zum Grundtarif
auf Seite 28 einmal und auf Seite 126 andere Zahlen, beides mal aber mit Angabe des Veranlagungszeitraums

Welche sind denn aktuell die Tarifzonen für ?
diese?
8004
13469
52881
250730
 

Lerntechnik für Grundlagen der Besteuerung

Mitleidenden im WS 12/13 im Kurs Grundlagen der Besteuerung....
ich hätte mal eine allgemeine Frage:
Welche Technik wendet ihr beim Bearbeiten dieses Kurses an bzw. wie lernt ihr für die Klausur?
Grüße
 

Belegung mit Steuerl. Gewinnermittlung?

muss meinen weitern Studienverlauf planen, und möchte gern "Grundlagen der Besteuerung" und "Steuerliche Gewinnermittlung" als Schwerpunkt belegen. Jetzt stellt sich für mich die Frage, was ist günstiger eher beides in einem Semester belegen oder doch in 2 aufeinanderfolgenden Semestern??

Wenn...
 

Korrektur EA - Dauer

weiß jemand, wie lange es dauert, bis die Einsendearbeit korrigiert wird und uns die Ergebnisse mitgeteilt werden?

Viele Grüße
Tine
 

Frage zum Verlustvortrag

In § 10d Abs. 2 S1 EStG steht, dass ein Verlust von einer Millionen unbeschränkt abgezogen werden kann. Ein darüber hinaus gehender Verlust nur zu 60%.
Was passiert mit den verbliebenen 40%?
Können diese im nächsten Jahr erneut geltend gemacht werden oder sind diese quasi verfallen?

Das Skript...
 

Frage zu § 34 Abs. 3 EStG

ich habe mal eine Frage zur Bedingung der Vorteilhaftigkeit. Im Script steht

"Ein Vorteil im Vergleich zur Anwendung des Normaltarifs kann mit Hilfe des ermäßigten Steuersatzes nur dann erzielt werden, wenn der Mindeststeuersatz niedriger ist als 56% des auf das gesamte zu versteuernde...
 

Rechtsstand der Studienunterlagen

Bin dabei, die KE 1 (Einkommensteuer) durchzuarbeiten. Bei den Veranlagungsformen wird auf Zusammen-/Getrenntveranlagung von Eheleuten eingegangen. Ab Veranlagungszeitraum gibt es aber gar keine Getrenntveranlagung mehr. Wie werden Aktualisierungen des Steuerrechts da gehandhabt (kann ja...
 

Prüfungsort Veitshöchheim

ich überlege, ob ich mich an das Prüfungsamt wende, um mich wegen der unzumutbaren Prüfungsbedingungen zu beschweren.

Wir haben in einem völlig überfüllten Restaurant geschrieben. Die Tische waren so eng gestellt, dass die Stuhllehne des Vordermanns direkt an deinem Tisch war.
Nachdem die...
 

ziemlicher Zeitdruck

habe gestern nochmal die alten Prüfungen unter Klausurbedingungen durchgearbeitet und gemerkt, dass ich meistens ziemlich genau die Zeit brauche, die angegeben ist bzw. öfter auch mehr.

In den Lösungen sehe ich dann, dass es manchmal viiiiel zu viel ist. Aber an anderer Stelle fehlen wieder...
 

Vorsteuerabzug

was passiert wenn die Vorsteuer höher ist, als die abzuführende Umsatzsteuer?
Hat der Unternehmer Pech gehabt oder kann wird quasi ein Vorsteuerguthaben in das nächste Jahr transferiert?
 

Doppelbesteuerungsabkommen

Ich hab grad leichte Probleme bei dem DBA.

Ich hab das so verstanden:
Wenn jemand unbeschränkt steuerpflichtig ist gilt ja das Welteinkommensprinzip.Gibts kein DBA gilt deutsches Recht gem. §34c mit dem Anrechnungsverfahren der ausländischen Steuer KE 1 S.103

Besteht ein DBA gibt es je nach...
 

kombinierter Einkommensteuersatz

ich hänge an der Herleitung des kombinierten Einkommenssteuersatz.

Zu Anfang wollte ich es mal so hinnehmen, wie es im Skript und ML angegeben ist, aber irgendwie kann ich mich damit nicht anfreunden.

In einem Schritt heißt es:
Est + Kist = (E-Kist)* sei + (Eink-Kist) * sei * ski

Kann mir...
 

§8 Nr. 1 GewStG - Freibetrag bei Hinzurechnungen

§8 Nr.1 GewStG - Freibetrag bei Hinzurechnungen

Hallo allerseits,

ich möchte auf folgende Problematik hinweisen und eine kleine Diskussion anzetteln.
Von der Summe aller nach § 8 Nr.1 GewStG zu erfassenden Beträge ist nach dem letzten Halbsatz dieser Rechtsnorm ein Freibetrag von...
 

Kurseinheit 4 Aufgabe 3

KE 4 Aufgabe 3

Hier wird gefragt, ob ein steuerbarer Umsatz vorliegt.
Maßgeblich ist dabei , wo sich der Ort der sonstigen Leistung befindet.

Die grundsätzliche Regelung des § 3a Abs. 1 UStG besagt, der Ort der sonstigen Leistung ist der Ort von dem aus der...
 

Mut zur Lücke bei Kurs 611? :)

so langsam gehe die Vorbereitungen in die ernste Phase und ich frage mich, ob der Kurs 611 überhaupt abgeprüft wird?
Aufgrund des Schwerpunkts bleiben nur noch 2/3 Punkte übrig. Da es sich um die Grundlagen handelt, müssen wohl "Standardsachen" wie Einkünfteermittlung usw. (wie in den alten...
 

Übungsbücher

Hat jemand schon gute Übungsbücher mit Aufgaben gefunden?
Ich wollte mir zum üben noch etwas außerhalb der EA's und alten Klausuren holen.
Dazu hatte ich

Bestellnummer 3834927740
und

Bestellnummer 3834927767
gefunden.
Wobei man für diese noch jeweils ein Lösungsbuch kaufen muss...

Hat jemand Erfahrung...
 

Kurs wählen

bin gerade am überlegen, ob ich dieses Modul nächstes Semester (evtl. zusammen mit Steuerliche Gewinnermittlung) belege soll, vielleicht könnt ihr mir durch ein paar Tipps bei meiner Entscheidung helfen.

Habe in diesem Bereich nur Kenntnisse durch die Fernuni, also z.B. durch das Modul Externes...
 

Wie gefallen euch die Kurseinheiten?

ich bin jetzt fast mit dem ESt Skript durch und finde das Skript nicht besonders...

Nach Überfliegen aller Skripte konnte ich zum Glück feststellten, dass dieses Sem. nichts Neues auf mich zu kommt, weil ich so gut wie alles aus meinem alten Studium kenne.
Aber ich bin ehrlich: Wenn ich dieses...
 

Wann gibt's denn Noten?

Ihr Lieben!
Wollte mal fragen, ob mal einer am Ls nachgefragt hat, wann wir mit den Noten rechnen können. Denn langsam nervt es...In der PO steht ja, dass wir nach sechs Wochen die Ergebnisse bekommen sollen...wir haben nun ja fast acht Wochen rum und langsam wüsste ich schon gerne, ob ich...
 

Gesetze

ich habe in diesem Semester Grundlagen der Besteuerung belegt.
In den Kurseinheiten steht als Gesetzesempfehlung Beck'sche Textausgabe Steuergesetze & Steuerrichtlinien.
Kann mir jemand sagen, welche damit gemeint sind?
Ich hab im Internet zwei lose Blattsammlungen dazu gefunden...
 

Rechtsstand

Hat jemand gesehen, welchen Rechtsstand die jeweiligen Kurseinheiten haben?
Irgendwie habe ich einen Hinweis dazu wohl überlesen...
 

611 KE 1 Lösungsteil

Könnte mir mal bitte jemand den Lösungsteil zu 611 KE 1 mailen??? Irgendwie hat mein Schreibtisch den anscheinend verschluckt
 

Mitschrift-Fehler aus Hagen

Ich habe ein kleines Problem. Ubd zwar habe ich in Hagen irgendwann nur noch schnell mitgeschrieben und da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen.Wir hatten ja einen Fall mit GewSt und KSt ausrechnen und sollten die ausgangsdaten danach ja auf GewSt und est übertragen. Jetzt habe ich nach der...
 

Vorsorgepauschale

es geht um die Aufgabe in Ke1 auf seite 62. Aufgabe 21.
Wie komm ich da auf die Vorsorgepauschale? Bzw wie komm ich auf die 20%+3*4% und auf die 11%.
Was ist das bitte für eine § Angabe? Bei dem angegebenen steht dazu ja gar nicht.

Dazu gibt es ein Bsp auf seite 54. kann mir hier jmd den...
 

610 KE 1 Bsp auf S. 72 ... Nachversteuerung

In dem Bsp auf Seite 72 kommt unten in der Berechnung die folgende Zeile:

"./. Betrag für den kein Antrag auf Begünstigung gestellt wird (113.856 - 50.000) "

Wo kommen denn die 50.000 her :confused::confused::confused
 

Tabelle mit Steuergesetzen im Gesetz? Muss man die Formeln auswendig lernen?

ich habe mal eine Fragen zum Kurs 611 KE1.
Im Anhang befindet sich ja eine Tabelle mit Steuersätzen. Ist diese auch irgendwo im Gesetz? Ich finde sie nicht.

Dann noch eine andere Frage. Der Kurs beinhaltet sehr viele Formeln. Wenn ich zb die Berechnung des Durchschnittssteuersatzes nehme:

Sé =...
 

Was macht Ihr mit Kurseinheit fünf ?

habe heute begonnen Kurseinheit 5 aufzuarbeiten.

Ich kann damit null anfangen! Wenn ich den Text lese, denke ich ich studiere Jura...

Und auch die weiteren Seiten (S.20 aufwärts) bekomme ich irgendwie nicht auf die Kette?

Was meint Ihr ? Fragt er irgendwelche Auslegungstheorien ab ?
 

Verlustabzug Beispiel aus KE 2 S.60 ist das falsch?

ich verstehe das Beispiel (Körperschaftssteuerl. Berücksichtigung v. Verlusten) nicht: Im Jahr 1 gibt es noch ein zu verteilenden Verlust in die Folgejahre von 1.640.320 €, Jahr 2 hat die Gesellschaft einen Gewinn von 682.960 € und im Jahr 3 einen Gewinn von 3.624.842 €. Wieso ziehen die im...
 

In welchem Gesetzestext befindet sich das GrEStG?

Ich würde mir gern ein Gesetzestext kaufen, in dem die GrundErwerbSteuer mitenthalten ist. Beispielsweise ist das BewG und das GrundsteuerG in das Erbschafsteuerrecht. Wo ist das GrEStG zu finden?
 

Ersatz Vorsorgepauschale gem § 10c Abs.2 EStG ??

Laut Lehrstuhl soll man sich ja in der Klausur entweder auf den Rechtstand der KEen beziehen oder auf den aktuellen Rechtsstand. Jetzt weiß ich leider nicht ob es einen Ersatz für die im aktuellen EStG verschwundene Vorsorgepauschale gem § 10c Abs.2 EStG gibt, die an deren stelle bei der...
 

Liste über Rechtsänderungen zum Skript

ich wollte mal vorschlagen, dass wir hier im Forum eine Liste zusammenstellen, von Rechtsänderungen gegenüber dem Skript. Aber nur die entscheidenden. Also nicht Kindergelderhöhung, sondern, dass größere Regelungen wegfallen oder anders berechnet werden.

Im übrigen finde ich Aussagen, dass man...
 

Wo bekomme ich Fälle her?

gibt es ne möglichkeit neben den 4 letzten klausuren noch andere fälle herzubekommen? danke!
 

Halbeinkünfteverfahren oder doch schon das Teileinkünfteverfahren lernen?

mein Skript ist etwas älter und deswegen würde ich gern von euch wissen, ob immernoch das Halbeinkünfteverfahren vorausgesetzt wird oder ob wir schon das seit geltende Teileinkünfteverfahren wissen müssen.

In diesem Zusammenhang noch: Aufgabe:
eine Dividende aus dem Jahr wird dem...
 

611 Kurseinheit 1 Beispiel von S. 25

611 KE 1 Beispiel von S. 25

Hallo,

kann jemand helfen? Ich kann das Beispiel nicht nachvollziehen. Im ersten Schritt wird die Einkommensteuer auf 30.006 mit 5627€ angegeben. Dann wird aber die Kirchensteuer von 5810 € berechnet. In den weiteren Schritten wird das nicht so gemacht, da...
 

Post-it´s erlaubt??

könnt Ihr mir sagen ob Post it´s in den Steuergesetzen erlaubt sind?
Ich finde nix dazu --> heißt wohl eher nein??
 

Grundlegendes zu Arbeitsgruppen und dem Urheberrecht

Dieses Forum hier ist die virtuelle Lerngruppe für Grundlagen der Besteuerung. Wer neue Lerngruppen aufmachen möchte, schreibt bitte ausschließlich im Forum "Kontakte".

Im Übrigen gilt: Werden Lerngruppen geschaffen, um gemeinsam urheberrechtlich nicht einwandfreies Material zu erstellen, und...
 

Einschätzung zu diesem Modul

ich überlege dieses Modul im nächsten Semester zu belegen.

Wie sind eure Erfahrungswerte mit diesem Modul? Könnt ihr es empfehlen? Welche Voraussetzung sollte man mitbringen? Welche mentoriellen Veranstaltungen könnt ihr empfehlen?

Fragen über Fragen....;) Danke im Voraus für eure Infos!
 

Themenschwerpunkt

wie geht Ihr mit dem vom Lehrstuhl gesetzten Themenschwerpunkt um? Hat jemand von Euch schon eine Vorstellung? Ich werde mich jetzt erst mal um die Texte kümmern.
Annette
 

Anzahl der Kurseinheiten

Hallo
Ich habe dieses Jahr Grundlagen der Besteuerung gewählt und hab 4 Kurseinheiten bekommen.
Ist das richtig so? In den einen steht auch drin, dass es eigentlich 5 gibt und auch die eine EA soll sich um die KE 5 drehen die ich ja nun nicht habe..

Vielen Dank
Joshly
 

Umfang / Inhalt "Grundlagen der Besteuerung" u. "Steuerl. Gew.Ermittlung"

ich überlege die o.g. beiden B-Module als 3. WPflF zu belegen.
Ist hier vielleicht jemand aus dem Gebiet FFM / WI / LM / GI, der mir (nach der Klausur) mal die Kursunterlagen für ein paar Tage leihen kann, damit ich mit mal ein Überblick über das Fach verschaffen kann? Würde sie auch pers...
 

Umwandlung einer Kapitalgesellschaft in ein Einzelunternehmen

: In der Gliederung zur Präsenzveranstaltung steht, dass es u.a. um das im Betreff genannte Thema geht. Aber in welcher KE finde ich etwas dazu? Anscheinend habe ich Tomaten auf den Augen, aber ich habe wirklich keine Idee, wie die Fragenstellung dazu lauten könnte. Kann mir jemand helfen?
 

Verdeckte Einlage - Verständnisfrage

Skript Seite 53 KE 2

Wenn ich mir die zwei Beispiele im Skript anschaue, einmal das mit dem Grundstück und einmal das mit den zu billigen Verkauf der Ware - dann ist doch das Ergebnis, egal ob Satz 3 oder Satz 4 des § 8 (3) KStG zutrifft, es findet nie eine "Korrektur" statt???? :confused:

Wer...
 

Präsenzveranstaltung morgen

lieben Mitstudenten!
Hier also auch nochmal...Riesen mega-Kacke-Pipi, morgen früh streikt die Bahn!!!:eek::eek::eek: Ich komme nicht nach Hagen und ich war so voller Hoffnung morgen ein paar Insider zu bekommen. Letztes Jahr wurden Aufgaben gerechnet und jeder hat wohl dazu Aufgabenzettel...
 

Kurseinheit 1 Aufgabe 20

KE1 Aufgabe 20

Hallo,
ich arbeite mich grad durch die Aufgaben im Skript und verstehe die Antwort nicht. Ich dachte, wenn man innerhalb von 10 Jahren eine nicht selbstgenutzte Wohnug verkauft geht es um §23 EStG. Dieser besagt ja in Abs.3 Satz 3, dass die Anschaffungskosten um die AfA zu...
 

... ein in kaufmännischer Weise eingerichteter Geschäftsbetrieb

Ich hätte da mal eine Frage bzgl. § 1 Abs. 2 HGB dort heißt es:

"Handelsgewerbe ist jeder Gewerbebetrieb, es sei denn, dass das Unternehmen nach Art oder Umfang einen in kaufmännischer Weise eingerichtetn Geschäftsbetrieb nicht erforder"

Was genau ist damit gemeint? Und wie sind die Kriterien...
 

Steuerlehre- Aufsatz?

Steuerlehre- Aufsatz????

Hi,
Ich habe die EAS zu
- Besonderheiten der steuerlichen Gewinnermittlung und Gewinnverteilung bei Personengesellschaften
- Ist eine maximale Aufwandvorverlagerung in allen möglichen Fällen der Steuerbilanzpolitik eine zeiladäquate Maßnahme?
- Erläutern Sie die...
 

Wie Mathematik lastig ist der Kurs?

ich überlege im Hauptstudium den Kurs Grundlagen der Besteuerung und Steuerliche Gewinnermittlungen zu belegen.
Habe etwas Vorkenntnis, da ich beruflich täglich mit Jahresabschlüssen und Gewinnermittlungen zu tun habe (Sachbearbeiter Kredit).

Wie gut muß man da in Mathe sein? Oder spielt großes...
 

Datenbanken mit Kommentaren

ich wollte - nur für den fall, dass einige das noch nicht wissen - darauf hinweisen, dass die bib der fernuni zwei datenbanken zur verfügung stellt, die für die bearbeitung des moduls und der anderen steuermodule sehr nützlich sein können, weil man darin nicht nur sehr schnell alle steuergesetze...
 

Steuer-Module neu belegen???

e!!! Ich seh nicht mehr durch....
Möchte im Frühjahr gern die Klausuren zu beiden Steuermodulen schreiben, hab die Kurse aber schon belegt vor ein paar Semestern.
MUSS ich die Kurse neu belegen oder wäre es nur ratsam oder gar nichr nötig???
Wäre für eine Erklärung sehr dankbar!
 

BOOAAAHH Kopfkrebs!

Habe gerade so ein mächtiges Tief, würde am liebsten alles hinschmeissen.
Diese doofen Skripte haben so viele Fehler, jedesmal hänge ich mich wieder daran auf.

Lerne mittlerweile auch nur noch den neuesten Rechtsstand, sonst krieg ich hier die Krise.

Finde es übrigens sehr unfair, dass der...
 

Veräußerung von Aktien

wie siehts eigentlich mit der Veräußerung von Aktien/GmbH-Anteilen aus bzw. den entsprechenden Veräußerungsgewinnen:
- wenn Aktie/Anteil im Privatvermögen: Einkünfte aus Kapitalvermögen i.S.d. § 20 Absatz 2 Nr. 1 EStG
- wenn Aktie/Anteil im Betriebsvermögen: Einkünfte aus Gewerbebetrieb i.S.d. §...
 

Wie lernt ihr für Steuern?

wollte mal hören, wie ihr an Steuern rangeht? Ich wollte eigentlich keine Seminare besuchen, aber wenn ich die Skripte so lese, weiß ich manchmal nicht, wie ich rangehen soll. Rechnet ihr als Klausurvorbereitung nur die Aufgaben aus den Skripten / Büchern von Prof. Schneeloch? Und ist IFRS auch...
 

Frage bzgl. Skript Kurseinheit 1

Frage bzgl. Skript, Kurseinheit 1

Hallo,

laut Kurseinheit 1 (Seite 14) sind die Aufwendugen des Steuerpflichtigen für seine erstmalige Berufsausbildung und für ein Erststudium nicht abzugsfähig i.S.d. § 12 EStG. - wie gesagt: laut Skript!

Also irgendwie meinte ich zu glauben, dass...
 

Parallell "Steuerliche Gewinnermittlung"

ich frag mal hier, nachdem im "Dikussionsforum" keiner so recht helfen konnte. Ich möchte kommendes Semster Grundlagen der Besteuerung belegen. Da ich meinen Bachelor und das Seminar in einem Steuerfach schreiben möchte, stehen "Steuerliche Gewinnermittlung" und "Grundlagen der Best." zur...
 

Lernt jemand mit dem Buch von Dieter Schneeloch?

Kann mir jemand sagen, ob ich Kurs 611 mit diesem Buch besser verstehen kann? Immerhin kostet es 50€ und die Zeit wird auch knapp. Ist ja nur 1/2 unseres Moduls, Grundlagen der Besteuerung kommt auch noch dazu (Kurs 610). Ich kaufe es aber wenn mir jemand bestätigt, dass ich mir damit was...
 

Kurseinheit 3/ Aufgabe 3

KE 3/ Aufgabe 3

Hallo,
Zur Berechnung des Gegenwartswerts müsst man doch einfach x * 1,055^19 = 30.000 nach x auflösen und erhält dann für den Gegenwartswert x = 10.847,37 €

Wo finde ich "Tabelle 1 zum Erlass vom 7.12.2001" ? Googeln hat nichts gebracht.
AUßer, dass ich nun...
 

Übungsaufgaben und Lsg.en

Gibt es wirklich keine Lsg.den zu den alten Klausuren - nirgendwo???
Und: kann man irgendwo alte Klausuren finden?? - Außer den letzten 4en beim Prüfungsamt?
Das kann doch nicht wahr sein. Kein Mensch kann auf Anhieb ohne vorher abhand von Fallbeispielen und Aufgaben geübt zu haben die Theorie...
 

Gesetzestexte

Sagt mal welche Gesetzessammlungen habt ihr euch gekauft?
Welche sind entscheidend?
Darf man die in der Klausur verwenden?

Vielen Dank für eine Antwort.
 

Steuerbarwertminimierung Aufgabe 1 Kurseinheit 2 611

Steuerbarwertminimierung Aufgabe 1 KE 2 611

Hallo!

Wenn bei dieser Aufgabe die Einzahlungen der beiden Gesellschaftsformen unterschiedlich wären, kann ich dann trotzdem auf gleichen Wege den Barwert berechnen oder ist das dann nicht möglich???

Und wenn das möglich ist, ziehe ich dann...
 

Kurs 610 Kurseinheit 2 - Aufgabe 11 Seite 52

Kurs 610 KE 2 - Aufgabe 11 (S. 52)

Hallo zusammen,

hat sich evtl. noch jemand mit Aufgabe 11 beschäftigt, und kann mir seine Meineung sagen ?

Ich glaube die Lösung der Aufgabe im Skript ist nicht richtig.

Bei der vGA erfolgt ja eigentlich eine steuerliche Umbewertung der an den...
 

Bücher von Prof. Schneeloch

ich habe hier im forum hin und wieder gelesen, daß einige klausurfälle an den inhalt eines übungsbuches angelehnt sind.

ist damit das mehrbändige buch von prof. schneeloch gemeint? lohnt die anschaffung oder wiederholt sich dort nur der kursinhalt (ist ja bei den meisten profs so)?

wäre für...
 

Vorsteuerabzug

Ich habe gerade ein kleines Verständnisproblem beim Vorsteuerabzug.

Bezogen auf die Klausuraufgabe Nr. 3 September , oder Band 1 Schneeloch Aufgabe 8 (Umsatzsteuer), ebenfalls im Kurs (Umsatzsteuer, weiß nur nicht wo genau).

Folgender Sachverhalt:

B nimmt Parfüm etc. mit nach Hause...
 

Kurs 611 Instrumentarium der betrieblichen Steuerpolitik

  • Von Marco2711
habe eine kleine Frage zur Belegung im SS .
Und zwar wollte ich im Diplomstudiengang Betriebliche Steuerlehre machen und dieses Fach im SS auch abschließen, sodass ich beide Module belegen möchte.

Jetzt ist mir aufgefallen, dass der Kurs 611 in den Modulen 31681 Grundlagen der...
 

Kurs 611 Kurseinheit 1 Frage zu Bsp. Seite 25/26

Kurs 611, KE1, Frage zu Bsp. S. 25/26

Hallo,

ich hab das og. Skript in der aktuellen Fassung, d.h. Grundtarif nach Rechtsstand Sommer .

In dem Beispiel beträgt im vorletzten Abschnitt die Steuerbelastung (5.493+493) = 5.986. Wo kommen denn die 5.493 her; ich bin der Meinung das...
 

Fragen zum Fach

Ich habe vor Grundlagen der Besteuerung für nächstes Semester zu wählen, es wäre nett, wenn mir jemand ein paar fragen beantworten könnte:
  • wie ist die Lehrstuhlbetreuung
  • gibt es genügend Übungsaufgaben bzw. ein Übungsbuch käuflich zu erwerben? Oder sind die Übungen im Skript...
 

Seminare

Bin auf der Suche nach einer Übersicht, wo alle angebotenen Seminare bzw. Klausurvorbereitungen für die anstehende Klausur aufgeführt sind.
War gerade auf der Lehrstuhl-Seite, habe da aber nichts gefunden bzw der Link funzt nicht ...

Bei mir hier im Norden wird nur ein Seminar Anfang Januar...
 

Buch Bornhofen Steuerlehre

Ich hoffe, ich bin hier richtig.

Habe habe ein Buch von Bornhofen "Steuerlehre 1 von ". Dazu habe ich dann die Aktualisierung runter geladen.
Diese Jahr ist ja das Buch Bornhofen "Steuerlehre 1 von " rausgekommen. Wie sehr unterscheiden sich die Bücher?

Dann gibt's ja noch zu diesen...
 

Diskrepanzen zwischen den Kurseinheit und den Gesetzen für 09

Diskrepanzen zwischen den KE und den Gesetzen für

Wie erwartet habe ich bereits so einige Unstimmigkeiten zwischen der KE 1 und dem EStG des aktuellen Jahres festgestellt(aktuellstes Bsp: Berechnung der tariflichen Einkommenssteuer, in der KE ist als Grundfreibetrag auf Seite 63...
 

611 neue Unterlagen

dieses Semester werde ich das gesamte Modul 31681 wiederholen, da ich im letzten Semester die Klausur nicht geschrieben habe. Heute habe ich beim Versand in der Uni angefragt, ob es neue Unterlagen gäbe. Zu Kurs 611 gibt es diese tatsächlich. Gibt es eine andere Möglichkeit an die neuen...
 

Nettozinssätze nach Recht 09

Nettozinssätze nach Recht

Hallo zusammen,

nach Durcharbeiten des Kolloquiumsskripts von Professor Schneeloch vom 24.08.09 haben sich bei mir Fragen zur Berechnung der Nettozinssätze nach Recht ergeben. Beim Nettozins einer positiven Finanzinvestition geht es um die...
 

Nochmal wichtige Frage zu 611

Habe nochmal eine Frage zum Kurs 611 ...

Hab mich bisher auf beide Module so halb vorbereitet, habe aber nun für mich entschieden nur einen dieser beiden zu schreiben und mich auf diesen die letzten 4 Tage voll vorzubereiten ...

Kurs 611 mit Nettozinssätzen, Kap.werten etc. habe ich bisher...
 

Gesetze Markierungen und Post-its

Gesetze Markierungen und Post-its

Also, die Gesetzestexte dürfen ja Markierungen enthalten.
Irgendwo hab ich mal gelesen, dass sie auch post-its enthalten dürfen, es darf nur nirgends wo was draufstehen.
Oder darf man das doch nicht??
 

Nettozinssätze

Wieso wird bei den Unterlagen vom Kolloquium bei PerU einmal der kombinierte Est+Kist+Solz mit 42 % (nach § 32a EStG) und 8 % (i) gerechnet,
und einmal (in Klammer für ) mit 45 % und 10 %???

Und Wieso wird bei KapG mit § 8 Nr. 1 GewStG nur 0,25* 10 % und nicht 0,5 * 10 % gerechnet??
Hat das...
 

Nebentätigkeit EkSt-pflichtig?

Nebentätigkeit EkSt-pflichtig?

Wann ist eine Nebeneinkunft EkSt-pflichtig?

Ich habe von Schneeloch diverse Beispiele gelesen:

Beamter der Kurse an der Volkshochschule hält -> Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit §18 EStG

Sportlehrer der im Sportverein eine Aufwandsentschädigung...
 

Ausschüttungen - Teileinkünfteverfahren

Ausschüttungen - Teileinkünfteverfahren

Nach neuem Recht gehe ich immer davon aus das Ausschüttungen nun mit der Abgeltungsteuer belegt werden.

Ich bin mir da jedoch noch so sicher. Wer kann beispielhaft erklären, wann das Teileinkünfteverfahren zum Tragen kommt?
 

Übungsaufgabe 23 Band 1

nach meiner persönlichen Einschätzung nach der Veranstaltung in Hagen könnte diese Aufgabe hoch interessant sein.
Prof. Schneeloch ging intensiv auf die Veräußerung eines Betriebes im Ganzen und Teilen ein, erwähnte aber dabei speziell immer die § 16 und 34 EStG.
Für alle, die dieses Buch nicht...
 

Anhänge

  • Aufgabe 23.doc
    34 KB · Aufrufe: 455

Herleitung Gesamtbelastungsformel

Muss man die Herleitung der Gesamtbelastungsformeln und was es in Kurs 00611 noch so für Herleitungen gibt können?
Und diese ewig langen Formeln, die am Schluss raus kommen, muss man die auswendig können?
Das geht ja manchmal über mehrere Zeilen...
Ist so was denn schon mal irgendwann dran...
 

Was ist relevant aus Kurs 611 ?

Ich bin mir im Moment nicht so ganz im Klaren darüber, was ich aus den Kursen 611 KE 1 und 2 lernen soll. Hier geht es ja überwiegend um Formeln und ihre Herleitungen. Die Formeln sind ja meistens in der Klausur angegeben. Reicht es, wenn ich die in einer Aufgabe entsprechend anwenden kann ...
 

Kurs 611 Kurseinheit 1 Seite 43 Bsp nach Rechtsstand 08

Kurs 611 KE 1 S.43 Bsp nach Rechtsstand

Nach altem Recht () gab es ja noch den Staffeltarif lt. §11 Abs. 2 GewStG, der abgeschaft wurde. Meine Kursunterlagen sind noch nach altem Rechtsstand, daher wäre es schön wenn ihr mal kontrollieren könnt, ob ich nach aktuellem Recht...
 

Grenzsteuersatz

Wenn ich mir die Grenzsteuersatzformeln der KE 2 von 00611 anschau,
dann werd ich ein bisschen stutzig.... Vielleicht beachte ich eine ABleitungsregel nicht...
Also, der Grenzsteuersatz ist die erste Ableitung der Formel von § 32a EStG.
Wenn ich (noch nach dem alten Gesetz)
Se=228,74...
 

ErbStG Übungsaufgaben

In der KE 3 00610 sind die Übungen 5-8 :
"Mischnik stirbt ... und vererbt seiner Tochter ... das und das..."
Meint ihr sowas könnte drankommen???
 

Kurs 611 Kurseinheit 1 Bsp Seite 27/28

Kurs 611 KE1 Bsp S.27/28

Hallo zusammen!

Ich wollte das Beispiel mal nachrechnen, komme aber nicht auf die gleichen Zahlen im 2.Schritt:
hier steht 30.006-523 = 29477, das Ergebnis müsste doch aber 29483 lauten, die Einkommsteuer dann 5643 und die Kirchensteuer 507. :confused:

Oder...
 

Kurs 611 Kurseinheit 1 Bsp Seite 29

Kurs 611 KE1 Bsp S.29

Hallo!

Kann es sein, dass beim letzten Schritt etwas nicht stimmt? :confused:
Hier steht: Jahressteuerschuld des M für das Jahr 2002 (10.332 + 69810=) 80.142 €. Müsste die Jahressteuerschuld nicht (9386 + 61435=)70821 € sein?
Wenn nicht, schreibt mir bitte einen...
 

Kurs 611 Kurseinheit 1 Seite 29 Beispiel

Kurs 611, Kurseinheit 1, Seite 29, Beispiel

Hallo
Auf Seite 29, im Beispiel (grau hinterlegt) in der letzten Zeile
wie kommt man auf diese Werte, (Jahressteuerschuld 10332 + 69810=80142€)?
Viele Grüße
Daniela
 

Unterforen

Oben