• "Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzt den Smalltalk in der Mensa" Karriere

IPR, Rechtsvergleichung und Einheitsrecht

Stoffeingrenzung

erfolgt vom Lehrstuhl für die Klausur eine Stoffeingrenzung?
Danke und Gruß
 

Prüfung des CISG

: kann es sein, dass in unseren Skripten die Prüfung des CISG überhaupt nicht behandelt wird? Und muss man die fehlenden Artikel denn für die Klausur noch immer ausdrucken uns mitbringen? Moodle ist diesbezüglich wohl noch nicht aktualisiert, oder?
 

Immer noch kein Skript

Hat jemand von Euch das Skript schon bekommen? Der Versand der Fernuni sagt, das sei normal, aber ich finde, jetzt wird's langsam Zeit.

Gruß, elho
 

Fälle zum CISG?

kennt jemand von euch ein gutes Fallbuch mit vielen Fällen zum CISG? In den meisten Büchern sind ja nur 1 bis 2 Fälle zum Un-Kaufrecht :/
 

EA2

die ea 2 ist heute angekommen. muss aber erst einmal die ea 1 fertig machen.
 

Neue Ausgleichsmöglichkeiten beinhalten IPR !!!

Habe heute erfahren, dass im Studiengang LL.B. die Ausgleichsmöglichkeiten geändert werden. Dies ist wohl auf die zahlreichen Beschwerden der Teilnehmer der letzten IPR Klausur zurückzuführen (75% durchgefallen).

Die Prüfungsordnung soll dahingehend abgeändert werden, dass nun innerhalb aller juristischen Module ausgeglichen werden kann. Jedoch nur noch mit einer einzigen Klausur und nicht wie bisher mit zwei oder drei. Der Ausgleich in den WiWi Modulen bleibt hiervon unberührt.

Die...
 

Ich bin dabei, wer noch?

Wer macht mit?
 

Literaturempfehlung für Wiederholer

Ich hatte IPR im Wintersemester / leider nicht geschafft. Auch ich gehörte zu den 77 Prozent der Durchgefallenen. Jetzt habe ich all meinen Mut zusammengenommen und mich dazu entschlossen, dem IPR dieses Semester eine erneute Chance zu geben.:)
Deswegen auch meine Frage: Welche weiterführende Literatur zum IPR würdet ihr mir zum Lernen und insbesondere auf die Klausurvorbereitung empfehlen???

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr diesbezüglich eure Erfahrungen mit mir austauschen...
 

Anwendung der EuGVO im Bezug auf Dänemark

Hallo,
ich habe mir gerade klausurvorbereitend die Videobesprechung zur Klausur vom 16.03. angeschaut, die ich vorher eigenständig bearbeitet habe.

Mir wird nicht klar, weshalb bei der Prüfung des räumlichen Anwendungsbereiches der Staatsvertrag Dänemarks mit der EU zur Anwendung der EuGVO thematisiert wird.

In meiner Lösung habe ich dies erst beim Prüfungspunkt „Zuständigkeitsordnung eröffnet?“ getan, als ich...
 

CISG: Vorbehalt gem. Art. 95

bezüglich des Vorbehalts nach Art. 95 CISG habe ich eine Frage, die mir auch nach der Literatur des Lehrbriefes nicht klar geworden ist: Welcher Staat muss den Vorbehalt unterzeichnen damit er beachtlich ist? An dieser Stelle ein Beispiel: Deutsch-Britischer Kaufvertrag. Bei der Suche nach der lex causae stellt sich inzident die Frage nach der Eröffnung des räumlichen Anwendungsbereichs des CISG. Gesetzt dem Fall, der Verkäufer befindet sich in Deutschland, so würde das IPR eines Staates...
 

Alter EA?

ich bin auf der Suche nach alten EA, um mich damit auf die Klausur vorzubereiten. In Moodle finde ich nur die EA aus dem SS und dem WS /11. Auf der Seite des Lehrstuhls finde ich auch keine weiteren EA. Gibt es die doch irgendwo und ich habe es übersehen?
Danke schonmal für eine Antwort!
 

Tatortregel Art. 4 Abs.1 Rom-II-VO

Leidensgenossen,

worauf stellt ihr bei der Tatortregel ab? Im Skript sind ab Seite 178 Ausführungen dazu auch in Bezug auf das EGBGB, dass der Gläubiger ein Wahlrecht hat. Dieses habe ich mir auch in einer mentoriellen Veranstaltung in Berlin notiert: Dem Gläubiger steht nach ständiger Rechtssprechung ein Wahlrecht zu (Handlungsort oder Erfolgsort)

Schaue ich aber in einen Kommentar und Erwägungsgrund 17 kann es sich doch eigentlich nur um den Erfolgsort handeln und nix mit Wahlrecht...
 

Erb- und Ehestatut - Qualifikation etc.

Ich bin so ziemlich durch mit meiner Klausurvorbereitung, habe fast alle EAs gemacht und mich durch die Skripte, Drittliteratur und Klausuren gekämpft.
Fühle mich mittlerweile auch recht gut vorbereitet - bis auf einen Themenbereich: Ehe-und Erbfälle.
Ich hab Fälle dazu gemacht, komm aber irgendwie nicht dahinter wie ich bei diesen Dingen qualifizieren soll...ich komme immer auf andere Ergebnisse wie meine Bücher :-(
Hat jemand von euch evtl. eine Seite mit Beispielfällen oder einer guten...
 

Skript 2 Zusammenfassung

Hier die Skript 2 Zusammenfassung (vom letzten Semester)
 

Anhänge

  • IPR II.doc
    67,5 KB · Aufrufe: 1.454

Art. 1 ROM-I-VO Räumlicher Anwendungsbereich

Vielleicht kann mir mal jemand behilflich sein bei dem räumlichen Anwendungsbereich der ROM-I-VO. Ich steh hier ein wenig auf dem Schlauch. Klar und einfach zu verstehen ist es ja, dass wenn ein Gericht angerufen wird, welches sich in einem Mitgliedsstaat befindet, der räumliche Anwendungsbereich eröffnet ist.

So weit so klar, jetzt kommt aber die Verwirrung mit Art. 1 IV 1 ROM-I-VO. Hier wird auf "Mitgliedsstaat" näher eingegangen mit der Verweisung auf die Erwägungsgründe 44 bis 46...
 

Richtige Gesetzessammlung für /IZPR

Welche Gesetzessammlung nimmt Ihr für IPR, zumindest in diesem Semester her?
 

Vorbereitungsseminar in Hagen

man kann sich inzwischen für das Klausur-Vorbereitungsseminar über den AStA anmelden, kostet glaube ich 40 Euro mit Übernachtung, der link zur Anmeldung ist im SprachRohr abgedruckt (S.9)...ist mit Sicherheit ne gute Idee, so eine IPR-Komplettveranstaltung über`s Wochenende :)

LG, C
 

Luganer Übereinkommen

habe mir grad die Klausurbesprechung vom SS 08 angeschaut und bin verwirrt. Muss ich auch nach den Neuerungen nach einer Zuständigkeit eines Gerichts, das nach der EuGVO zuständig ist, noch staatsvertragliche Regelungen und/ oder autonomes Recht prüfen???? Spielt dieses Übereinkommen überhaupt noch eine Rolle? Was sagt Ihr?
 

Wann sind die Eingriffsnormen zu prüfen?

Ich habe mal eine kurze Fragen.

Ich habe in den von der Uni bereitgestellten Schemen nirgends die Eingriffsnormen entdeckt. Weiß jemand, wann man diese zu prüfen hat? Meint Ihr die sind nicht prüfungsrelevant? Finde die nämlich ein wenig verwirrend ... :confused:

Danke
Daniela
 

Was ist eigentlich mit Dänemark? England? ...

was ist eigentlich mit Dänemark? Es treibt mich fast in den Wahnsinn.

In Art. 1 III EuGVO steht: "alle Mitgliedstaaten außer Dänemark", die Geltung soll jedoch staatsvertraglich geregelt sein. Ist dam das LugÜ gemeint? Und wenn ja in der neuesten FAssung? oder gilt etwa ggü. Dänemark noch die EuGVÜ. Die Bücher die hier um mich rum liegen sagen alle was anderes und im Skript suche ich mich tot.

Wer bringt Licht ins Dunkel???

Und wie sieht es diesbezüglich mit den ROM-Verordnungen...
 

Empfehlungen für Lernliteratur vorhanden?

gibts irgendwelche Tipps für Lernliteratur auf aktuellem Stand? Mag ja die Bücher aus dem Rolf Schmidt Verlag unheimlich gern, aber is dieses Semester für alle Themen nix :(

(IPR und GWB)

Für Rhetorik hab ich mir mal Schopenhauer und Goethe bestellt...
 

Vorbereitungsseminar in Hagen

  • Von b12506
ich konnte leider aus beruflichen Gründen nicht an dem Seminar vom letzten Wochenende teilnehmen.

Wurden Hinweise bzgl. der Klausurthemen gegeben oder andere Fälle als die EAs bzw. alten Klausuren besprochen.

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Danke.
Gruß
 

ROM I VO

  • Von b12506
KollegenInnen,

ich habe mal ne Frage zu Art 3 III ROM I VO.
Der besagt ja, dass bei Binnensachverhalten das zwingende Recht des Staates in dem sich alle Elemente des Sachverhalts verwirklichen nicht durch die Rechtswahl eines anderen Staates abgedungen werden kann. (KE 02 Rz. 237) Dort wird in Bsp. 6 als zwingendes Recht der § 311b BGB genannt. Dabei handelt es sich aber doch um eine Formvorschrift.
Dafür ist aber doch Art 11 anzuwenden (durch Verweisung des Art. 3 V). Hier wäre demnach...
 

Zusammenfassung IPR

für alle denen zwei Wochen vor der Klausur noch der nötige Durchblick fehlt, stelle ich gerne meine selbsterstellen Zusammenfassungen zur Verfügung.

Zuerst zu KE2, dem Internationalen Zivilprozessrecht.

Weiteres folgt später.
Ich freue mich über ein paar (inhaltliche) Diskussionen.
 

Anhänge

  • Zusammenfassung Internationales Privatrecht 1.docx
    552,5 KB · Aufrufe: 1.787

Skripte IPR

  • Von b12506
KollegenInnen,

ich muss mir mal den Frust von der Seele schreiben.;)
Ich finde die Skripte mehr als schlecht. Sie erscheinen mir irgendwie ungeordnet.

Insbesondere empfinde ich es als Zumutung, dass häufig Themen mit Fachbegriffen erklärt werden, die erst weiter hinten im Skript selbst dargestellt werden und die dementsprechend nur mit dem Zusatz (siehe Rz. xy) versehen sind.
Ich habe mal gelernt, dass man zwar verweisen darf, aber nicht auf zukünftige sondern im Text bereits erfolgte...
 

Umfang IPR

  • Von b12506
ich habe heute das erste Skript geliefert bekommen und voller "Freude" den erheblichen Umfang wahrgenommen. Kann mal jemand von den älteren Semestern mitteillen wieviele Seiten das Modul im ganzen an Umfang hat, d.h. wie viele Seiten alle Skripte zusammen haben

Vielen Dank
 

ROM I VO für uns auch relevant?

da ich ein etwas älteres Skript habe, weiss ich nicht, ob von uns auch schon ROM I VO verlangt wird. Soweit ich verstanden habe, tritt dieses erst am 17.12.09 in Kraft??

Wäre euch echt dankbar, wenn ihr mir mitteilen könnt, ob das neue Skript (von euch) dieses Thema auch behandelt und wenn diese Verordnung für die jetzige Klausur relevant ist.
 

Teil 3

Wie sehr beschäftigt Ihr euch eigentlich mit dem 3. Teil des Kurses?

Katja
 

Gesetze

Welche Gesetzestexte (Beck o.ä.) brauche ich bzw. sind zu empfehlen?

Danke und Gruß
 

Nachbesprechung

Das war doch nur Mist...
 

IPR-Schemata

IPR-Schemata

Wer kann mir mit einem knackigen Prüfungsschema zur Zulässigkeit und zur Begründetheit bei IPR-Fällen 'auf die Sprünge helfen'?
 

Fälle zum Internationalen Privatrecht 3. Auflage 07

Rom I

Wenn ich bei einem Vertrag das anzuwendende Recht zu bestimmen habe, muss ich doch jetzt nicht mehr zum EGBGB kommen, sondern lande beim Prüfungspunkt deutsches Kollisionsrecht im Unterpunkt europarechtliche Kollisionsnorm direkt bei der Rom I VO? Hier entsprechen dann ja Art. 3 und 4 Rom I den Art. 27, 28 EGBGB. Habe ich das richtig verstanden?

Gruß Katja
 

Präsenzveranstaltungen

weiß ich eigentlich jemand ob und wenn ja, wann und wo (in welchem Studienzentrum) dieses Semester sowas wie eine Präsenzveranstaltung/Workshop/Seminar/... für IPR geplant ist?

:confused
 

Ganz blöde Frage...?

Ganz blöde Frage....?

Hallo an alle IPRler,

ich finde das Fach ja echt interessant, aber ich habe irgendwie keinen Plan, wann ich welches Gesetz nehmen muss.

Wann denn das EGBGB, wann die EGVO und wann CISG???!!!

Ich habe da irgendeinen Knoten im Kopf und wäre froh, wenn ihn einer mit mir lösen könnte....!

Danke schön!
 

Unterlagen

weiß jemand, wann die Kurseinheiten verschickt werden?
LG Petra
 

Zeitaufwand IPR

ich werde im SS 07 mit dem BoL beginnen. Da ich mein jursitisches Examen nicht bestanden habe, kann ich doch mit einigen Vorkenntnissen aufweisen. Nur IPR habe ich eben nicht an der Uni belegt, da ich ein anderes Wahlfach hatte.

Nun überlege ich, im ersten Semester "voll reinzuhauen" und gleich 5 Module zu belegen. Ich denke da an M3 (BWL hatte ich an der Uni auch), M6, W4 und noch zwei weitere. Eventuell M10 und M11.

Aber kann mir jemand sagen, wieviel Arbeitsaufwand M11 erfordert, wenn...
 

gewöhnlicher Aufenthalt

Wie würdet Ihr den gewöhnlichen Aufenthalt eines Italieners bestimmen, der in einem deutschen Gefängnis einsitzt. In den Kursunterlagen steht, dass hierbei aufgrund des Aufenthalts gegen den Willen des Betroffenen und aufgrund mangelnder Bewegungsfreiheit schwerlich von einem Lebensmittelpunkt in Deutschland gesprochen werden kann. An anderer Stelle habe ich jedoch gelesen, dass bei entsprechend langem Aufenthalt auch entgegen dessen Willen ein gewöhnlicher Aufenthalt eines Strafgefangenen...
 

Zuständigkeit EuGVO und Dänemark

Zuständigkeit: EuGVO und Dänemark

Dass die EuGVO nicht im Verhältnis zu Dänemark gilt, ist soweit klar. Wenn ich jetzt die internationale Zuständigkeit prüfe, würde ich daher natürlich die Anwendbarkeit der EuGVO verneinen.

Nun steht in der Übersicht des Prinzen aber unter räumlicher Anwendbarkeit:

I. EuGVO
1. Anwendbarkeit
b. räumliche
"Alle Mitgliedsstaaten, außer Dänemark, aber: Geltung ggü. DK staatsvertraglich vereinbart".

Was muss ich also tun? Ich dachte bisher...
 

Erb-/Güterrechtsstatut

Erb-/Güterrechtsstatut

Ich verstehe die Abwandlung des Falles 5 in der KE 1 auf Seite 47/48 nicht. Nach der Scheidung richtet sich der güterrechtliche Zugewinnausgleichsanspruch des Ehemanns nach Art. 15 EGBGB und somit nach deutschem Recht (OK-verstanden). Sollte die Frau allerdings gestorben sein, und die Ehe somit durch den Tod der Ehefrau und nicht durch Scheidung aufgelöst worden sein, richtet sich der Anspruch ebenfalls nach Art. 15 EGBGB oder nach Art. 25 EGBGB? In dem Beispiel...
 

Formstatut

Auf Seite 105 KE 1unter bb) Sondertatbestände steht, dass international zwingende Formvorschriften des Belegenheitsstaates Vorrang vor dem sonst maßgeblichen Formstatut haben. Im deutschen materiellen Recht gebe es solche zwingenden Formvorschriften jedoch nicht.
Was ist aber dann mit § 311 b BGB?
Weiter oben unter aa) steht doch auch, dass der Grundstückskaufvertrag nach deutschem Recht wegen § 311 b I 1 BGB formnichtig sei.

lst diese Vorschrift keine zwingende Vorschrift im Sinne des...
 

Fall 8 Seite 64 Kurseinheit 1

Im Fall des griechischen Ehepaares verstehe ich nicht, zu welcher Anknüpfung man tendieren sollte. Sollte man die unselbständige Anknüpfung favorisieren, da die Ehe dann Gültigkeit besitzt?
Fällt dieser Fall unter die Ausnahmeregelungen von der selbständigen Anknüpfung auf Seite 66 (erster Spiegelstrich, da das Erbstatut an die Staatsangehörigkeit anknüpft und es um die Wirksamkeit einer Eheschließung geht)????:confused:

strahlie
 

Rom II-VO

Rom II-VO

Die RomII-Verordnung für außervertragliche Schuldverhältnisse ist doch noch gar nicht in Kraft, oder?
Ich verstehe nicht, wieso sie in diversen Prüfungsschemata immer mal wieder auftaucht als mögliches staatsvertragliches Recht, das vor dem autonomen IPR zu prüfen ist.
Soll man die VO -falls passend- erwähnen und dann schreiben, dass sie nicht zum Zuge kommt, da sie noch nicht in Kraft gesetzt wurde?

Gruß
strahlie
 

interner/internationaler Entscheidungseinklang

Kann mir jemand eventuell kurz den Unterschied zwischen internem und internationalem Entscheidungseinklang erklären? Ich stehe etwas auf dem Schlauch :confused:

Gruesse
strahlie
 

Gesellschaftsstatut

Wird das Gesellschaftsstatut nach herrschender Meinung nach der Sitztheorie oder der Gründungstheorie bestimmt?
Welche Theorie wäre in der Klausur ggf. mit welchen Argumenten zu vertreten?

Gruß
strahlie
 

Vorfrage Teilfrage und Erstfrage

Vorfrage, Teilfrage und Erstfrage

Nach dem Skript, dachte ich, dass es sich bei der Geschäftsfähigkeit um eine Teilfrage handelt, die gem. Art. 7 EGBGB selbständig angeknüpft wird. Im Videostreaming bzw. den dazugehörigen pdf-Unterlagen wird die Geschäftsfähigkeit hingegen unter der Rubrik "Erstfragen" genannt. Worum handelt es sich denn nun bei der Geschäftsfähigkeit und wie unterscheiden sich genau Erst-, Vor- und Teilfragen?

Gruesse
strahlie
 

Unterschied zwischen Europäischem Vollstreckungstitel und Zahlbefehl

Was ist eigtl der Unterschied zwischen dem Europäischen Vollstreckungstitel für unbestrittene Forderungen und dem Zahlbefehl aus dem Europäischen Mahnverfahren. :confused: Ick soll hier im Unternehmen ne Übersicht zu dem Zeug erstellen und stehe grad gehörig aufm Schlauch......
 

Vorfrage Eigentum

Vorfrage: Eigentum

Ich muss ein wenig ausholen:

Nach h.M. knüpfen Vorfragen ja selbstständig an das eigene IPR an, zum Beispiel die Vorfrage nach einer wirksamen Ehe für die Hauptfrage nach der Scheidung. Das ist doch dann eine Vorfrage, die sich aus der Kollisionsnorm des Art. 17 EGBGB ergibt.

Als anderes Beispiel wurde im Skript die Eigentumsfrage als Vorfrage zum deliktischen SE-Anspruch genannt. Dort wurde allerdings gesagt, dass dies eine Vorfrage ist, die sich nicht aus der...
 

Stellvertretung und anwendbares Recht

ich habe hier ein Verständnisproblem.

Ein Niederländer (N) und ein Deutscher (D) arbeitet regelmäßig zusammen an großen Bauvorhaben (ohne Vertrag), wobei D die dafür benötigten Materialien regelmäßig in seinem Namen und im Namen von N kauft (ohne individuelle Absprache mit N).

Wiederum gewinnen Sie ein gemeinsames Projekt in Dänemark und D reist nach Polen zu P-GmbH, um dort die Materialen zu kaufen, in seinem Namen und im Namen von N.

Diesmal weigert sich der N für die Materialen zu...
 

Unterlagen Zusendung

habt Ihr schon die Unterlagen für dieses Semester erhalten?

Gruß
Alex
 

Wann kommen die Unterlagen zu IPR

ich hab gestern den Großteil meiner Unterlagen von der Fernuni bekommen. Es war W4 (kollektives ArbeitsR) und BWL 3 dabei:D . Jetzt warte ich noch auf BWL 2. Das hab ich nachbelegt und denke (bzw. hoffe), dass es später verschickt wird. Wobei der Bearbeitungsbeginn auch schon der 2.4. ist.

Aber die Unterlagen von IPR waren nicht dabei. Jetzt hatte ich gestern auch nur Zeit, das Infoheft kurz zu überfliegen und hab gesehen, dass IPR auch erst am 30.4. beginnt ... kann das sein :confused: ...
 

Skript 1 - Selbsttestaufgabe 3a

Skript 1 - Selbsttestaufgabe 3a

Hallo Leute,

gehe gerade noch einmal die Skripte für IPR durch. Dabei stellt sich mir die Frage, inwiefern in Skript 1 - Selbstestaufgabe 3a - der KV nun wirksam ist oder nicht. Die Lösung beantwortet dies nicht. Kann man sagen, da die Parteien den KV deutsches Recht unterstellt haben, dass der KV über das Grundstück nichtig ist. Glaube ich aber nicht, weil man doch zwischen Kausal- und Erfüllungsgeschäft unterscheiden muss.

Für jede Nachhilfe wäre...
 

Brüssel-I-VO / Brüssel-II-VO

Brüssel-I-VO / Brüssel-II-VO

Benötigt man die o.g. VOs für die Klausur? Ich habe mit Schrecken fetsgestellt, dass diese nicht in dem empfohlenen Beck-Text enthalten sind. Prima! Und ich habe wenig Lust, mit selbstgebastelter Loseblatt-Sammlung zur Klausur zu gehen.
Die Texte habe ich mir jetzt behelfsweise aus dem Internet rausgesucht.
 

Kursunterlagen

hat von Euch schon jemand Kursunterlagen erhalten?
Bei mir ist noch nichts angekommen.

MfG,
Michael
 

Gesetzestexte für IPR

innen und Mitstreiter,

weiss jemand, welche Gesetzestexte für IPR anzuschaffen sind?

Ich hab das nämlich belegt und würde gerne meine amazon-Bestellung machen.

Vielen Dank für die Infos.

SaM
 

Fragen bei Teilfragen im IPR

ich bin gestern auf ein kleines Pröblemchen gestoßen und hoffe, dass ihr mir helfen könnt....

Nehmen wir mal folgenden Fall an:
Ein 16 jähriger Spanier, wohnhaft in Deutschland, schließt mit einem 19 jährigen Deutschen einen Kaufvertrag. Nehmen wir an, dass man in Spanien ab 16 vollwirksame Verträge schließen kann, okay?

Wenn jetzt zu prüfen ist, ob der Vertrag wirksam ist, dann beginne ich doch bei Art. 31 I EGBGB, oder?
Das bedeutet ich muss dann prüfen, welches Recht zur Anwendung...
 

Verkauf von IPR-Literatur

Verkauf von IPR-Literatur

Hallo,

ich habe im letzten Semester IPR belegt und werde es hoffentlich erfolgreich bestehen.

Nun würde ich die drei Bücher

Beck, Prüfe dein Wissen - Rechtsfälle in Frage und Antwort
Internationales Privatrecht (Peter Hay) 2. Auflage
Preis: 22,00 €

Beck, JuS Schriftenreihe - Fälle zum Internationalen Privatrecht (Fuchs/Hau/Thorn) 2. Auflage
Preis: 14,80 €

Beck, Internationales Privatrecht, Rainer Hüßtege 4...
 

Prüfung einer Gerichtsstandsvereinbarung

so langsam kommt bei mir schon die Klausurpanik hoch.....HILFE!
Sitze vor meinen Unterlagen und versuche mir, das Problem der Prorogation ein bisschen zu merken, aber da kapiere ich komischerweise nicht viel. Vielleicht könnt ihr mir helfen.....
Wie genau muss ich denn prüfen, wenn eine solche vorliegt?!

Ich fange wohl bei der Brüssel-I-VO an und prüfe, ob diese eröffnet ist.
Gehen wir mal davon aus, dass diese anwendbar ist.
Dann lande ich bei Art. 23 EuGVO.....und dann?

Bitte helft...
 

Vollmachtsstatut

bin gerade mal wieder beim IPR pauken und habe Probleme mit dem Vollmachtsstatut.
Weiß nicht genau, wie ich das einbauen soll in einem Gutachten!
Vielleicht kann mir von Euch jemand helfen.

Also wenn ich einen Vertrag prüfen soll, dann Frage ich mich, ob dieser wirksam geschlossen wurde.
Dafür nehme ich Art. 31 EGBGB her, oder?
Sobald die Frage auftaucht, ob der Vertrag formgültig geschlossen wurde, bin ich bei Art. 11 EGBGB, oder?

Und wann nehme ich dann das Vollmachtsstaut?
Bei der...
 

Lex Fori und Qualifikation

vielleicht kann mir jemand von Euch behilflich sein!
Ich kämpfe mich gerade durch das IPR-Skript und habe keine Ahnung von Qualifikation und lex fori.....da sind auch viel zu wenig Beispiele im Skript!

Kann mir das vielleicht jemand von Euch mit verständlichen Worten erklären und mir Literatur empfehlen.....?!
Das Skript ist meines Erachtens nämlich nicht prickelnd!

Wäre nett, wenn ihr mir behilflich sein könntet!

Mfg
Markus
 

Literatur zum IPR

Ich habe im letzten Semester IPR belegt und erfolgreich bestanden.

Nun würde ich die beiden Bücher

Beck, Prüfe dein Wissen - Rechtsfälle in Frage und Antwort
Internationales Privatrecht (Peter Hay) 2. Auflage
Preis: 22,00 €

Beck, JuS Schriftenreihe - Fälle zum Internationalen Privatrecht (Fuchs/Hau/Thorn) 2. Auflage
Preis: 14,80 €

weiterverkaufen. Die beiden Bücher befinden sich in einem enwandfreien Zustand.

Wer Interesse hat, kann seine...
 

IPR als Wahlmodul

Mir ist aufgefallen, dass anscheinend niemand IPR als Wahlmodul genommen hat. Ich habe es letztes Semester belegt und bestanden. Wenn jemand Interesse an dem Wahlmodul hat, aber Fragen dazu bestehen, gebe ich euch gerne Auskunft. :)

Viele Grüße,
Ariane
 

Vorkenntnisse für IPR

Ich habe ´mal eine Frage an die, die das IPR-Modul bereits erledigt haben:
In den Skripten zu diesem Modul, welche ich heute mit der Post zugesandt bekommen habe, steht etwas von IZPO. Bedeutet dies, dass man fundmentale Vorkenntnisse in der ZPO haben muss und wenn ja, in welchem Modul wurde ZPO durchgenommen?
Ich Frage deshalb, weil ich eine Menge Module anerkannt bekommen habe und jetz nicht genau weis, auf welchem Niveau man die ZPO parat haben muss.
Gruss
zephyr
 

IPR-Seminar

IPR-Seminar

Hallo Leute,

nach einigem Hin und Her hat https://www.ra-siegel.de/ in Absprache mit dem Stuze München nun das Woe 4/5.3.06 vorgeschlagen. 3/5.2.06 ging bei ihm letztendlich doch nicht und das Woe 18/19.2.06 überschneidet sich mit dem Pflichtseminar Rhetorik, aber
er hätte auch da nicht gekonnt.

Blieb letztlich nur das genannte Wochendende. Ich hoffe, Ihr könnt es einrichten.
IPR ist wohl kaum ohne Seminar zu schaffen (vielleicht nicht mal mit...)...
 

EAI?

EAI????

Hallo,

gibt es schon Ideen zur ersten EA? Die Termine werden ja langsam knapp---weiß jemand, wie ich den Fall am besten aufbaue?

Viele Grüße
Tanja
 

Hallo

Hallo.

Schönen guten Abend.

Ist hier jemand??????????????
Studiert in diesem Semester noch irgendwer IPr-Vertiefung?

Cat.
 

Unterforen

Oben