Kurs Projektmanagement

Dieses Thema im Forum "Fernstudium an der FernUniversität Hagen" wurde erstellt von markZRH, 5 Juli 2005.

  1. Der CD-Rom-Kurs "Projektmanagement" vom Fachbereich "Praktische Informatik I/Datenbanken & Informationssysteme" http://pi1.fernuni-hagen.de/cbt/cbt.html ist äusserst empfehlenswert. Insbesondere die auf der CD-Rom enthaltenen Vorlagen sind eine grosse Hilfe für den Alltag.
     
  2. CR*

    CR*

    Hallo Mark!
    Ich habe mich auch für den Kurs angemeldet und schreibe nur nächstes Wochenende die Klausur hierzu --> hast du die Klausur schon hinter dir? Wenn ja --> wie sieht sie inhaltlcih aus? Ich kann mir da leider gar nichts vorstellen! ;-)
    Oder hast du sie nicht geschrieben?

    Vielen Dank und ganz liebe Grüße
    .christina.
     
  3. PM - Mögliche Inhalte der Klausur

    Hallo Christina,

    ich hab die Klausur Mitte August geschrieben und bereits korrigiert zurückerhalten.
    Zu den Inhalten:
    • Zunächst die Definitionen aus den ersten Kapiteln:
      • Welche Instrumente/Methoden in den einzelnen Phasen?
      • Was defniert ein Projekt?
      • Welche Rolle hat der Projektleiter?
      • Was ist das magische Dreieck?
      • Was muss ein KickOff enthalten?
    • Dann Auswahl eines exemplarischen Projekts - freie Wahl; entweder eigenes oder das aus dem Kurs. Sicher gut, wenn man ein eigenes parat hat; dann geht alles schneller. An Hand dessen dann
      • Arbeitspakete erstellen als MindMap
      • Vorgangsliste & Zeitplan erstellen
      • Entwurf Lastenheft (also Zieldefinitionen etc.)
      • Vorgehen in der Schlussphase (also: Präsentation, Abschlussmeeting etc.)
    • Möglichkeiten der Kontrolle & Steuerung
      • Kostencontrolling
      • Qualitätscontrolling (Erklärung zweier der im Kurs genannten Möglichkeiten; diese waren aber angegeben, musste man also nicht auswendig können, nur die Bedeutung.
    Suma sumarum: Wenn Du den Kurs durchgemacht hast & die die Vorlagen angesehen hast (was so oder so kein Fehler ist :) da ich die auch für die Praxis echt gut finde) ist die Klausur inkl. der Kontrolle echt fair.
    Viel Erfolg!
    Markus
     
  4. Da dies nach einem guten Lückenfüller klingt während des laufenden Semesters, überlege ich ernsthaft, damit eine Erweiterung meiner Kenntnisse vorzunehmen. Leider habe ich auf der angegebenen Seite keinen Hinweis auf Klausurort und -termin gefunden. Da ich aus Sueddeutschland komme, wäre ein Trip nach Hagen oder Muenchen in Kombination einer regulären Klausur oder anderen Veranstaltung sinnvoll.
    Hat hier jemand Informationen gefunden ?
     
  5. Klausurorte sind die "Hagen-üblichen" zzgl. Bregenz und Wien. Termine: Im SS 2005 wahlweise Mitte August/Mitte September. Vermute mal, im Februar/März ähnliches Angebot.
     
  6. Vielen Dank für die prompte Antwort, dann werde ich mich damit noch einmal auseinander setzen, wenn ich das Gerfühl habe, während des Semesters noch vakante Zeit zu finden :)
     
  7. Hallo!

    Hier kommen ein paar Stichworte zu den Fragen von August 2006:

    • Was ist ein Projekt (nach der Definition des DIN)?
    • Welche Vorhaben sind als Projekt abzuwickeln? Wenn nein, warum nicht?
      [*]Aufstellen eines Personalentwicklungsplans
      [*]Bau eines Mehrfamilienhauses
      [*]Monatliche Gehaltsabrechnung
      [*]Wartung eines Betriebssystems
      [*]Entwicklung eines neuen Kleinwagens
      [*]Vertriebsschulung für ein neues Produkt
    • Projektphasenmodell: Nennen Sie für jede Phase mindestens 3 Instrumente / Methoden.
    • Definition Projektmanagement
    • Abgrenzung Projektmanagement / Projektarbeit
    • Aufgaben des Projektmanagements
    • Harte und weiche Erfolgskriterien
    • Aufgabe des Projektleiters in Hinblick auf die "harten" Kriterien
    • Sie sind Projektleiter in der Definitionsphase eines Projektes, das Sie im Rahmen dieser Prüfung bitte selbst definieren.
    • Skizzieren Sie in wenigens Sätzen Ihr Beispielprojekt (Alternativ: Beziehen Sie sich auf "Shop Autos & Extras)
    • Entwerfen Sie ein Projektzielblatt
    • Aufgaben eines Lasten- und Pflichtenhefts
    • Was unterscheidet Projektorganisation von Linienorganisation?
    • Sie halten für Ihr Projekt ein Kick-Off-Meeting ab. Erstellen Sie in Stichworten eine Tagesordnung mit mindestens fünf Punkten.
    • Skizzieren Sie für Ihr Projekt einen kleinen Projektstrukturplan, entweder als Baumstruktur oder als MindMap. Mindestens drei Projektphasen / Teilprojekte und jeweils mindestens drei Arbeitspakete.
    • Entwickeln Sie für Ihr Projekt beispielhaft einen Ablauf- und Terminplan.
    • Leiten Sie aus dem Projektstrukturplan eine Vorgangsliste ab.
    • Übertragen Sie die Vorgangsliste in einen Terminplan mit Meilensteinen.
    • Stellen Sie diesen Terminplan bitte skizzenhaft als Balkendiagramm mit Darstellung von Abhängigkeiten dar.
    • Qualitätssicherung: Beschreiben Sie zwei Ansätze und geben Sie ein praxisnahes Beispiel.
    • Nennen Sie bitte die Mittelkategorien, die zu Ressourcenplanung gehören.
    • Beschreiben Sie die Arbeitsschritte der Ressourcenplanung und des Ressourcencontrolling.
    • Projektabschlussphase: Beschreiben Sie die Funktion dieser Phase.
    • Nennen Sie für Ihr Beispielprojekt mindestens drei Instrumente, die Sie in dieser Phase einsetzen.
    • Erläutern Sie die allgemeinen Aufgaben dieser Instrumente und die Nutzung im Projektkontext.

    Ich hoffe, das hilft bei der Vorbereitung.
    Kleiner Hinweis noch: Am Ende wurde die Zeit wirklich knapp - zwei Stunden sind nicht gerade viel für den Umfang...


    M.
     
  8. Hallo,

    und vielen Dank für die "paar Stcihworte", sehr edel die Liste. Ich denke, wenn man die gewissenvoll bearbeitet, dann hat man das Kursziel voll erreicht.
    Aber was ich noch wissen wollte ist; da es ein Zertifikat ist, gibt es doch nur mit Erfolg teilgenommen oder nicht?
    Was sagt Ihr dazu?

    Bis denn
     
  9. Hallo,

    ich hab' noch eine andere Frage: Weiss jemand, ob der CD-ROM-Kurs identisch mit dem Kurs 1895 'Management von Softwareprojekten' vom gleichen Fachbereich ist und/oder wo die Kurse sich ueberschneiden?
     
  10. @Naschi:

    Es steht tatsächlich auf dem Zertifikat nur drauf "hat mit Erflog teilgenommen".


    M.
     
  11. Hi,

    ja danke für die Info. Wer von Euch schreibt denn am Samstag?
    Schreibt jemand in Frankfurt?
    Hoffe bald mal eine Lösung zu den unten genannten Fragen hier posten zu können. (Wird auch Zeit, hehe)

    Bis denn
     
  12. Hi,


    na wer hat alles geschrieben und wie fandet ihr es? Der Wiedererkennungswert ist hoch oder? Na ja mal schauen was rauskommt.

    Bis denn
     
  13. Hi,


    hat einer von Euch Ergebnisse zurückbekommen? Bei mir kam noch nix an 8[
     
  14. Bei mir auch nicht. Und das ist ein bißchen doof, weil ich die Ergebnisse (natürlich unter der Bedingung, daß es erfolgreich war ;) :D ) dringendst bräuchte...:eek: :(

    Wenn heute abend nix im Briefkasten ist, rufe ich wohl morgen mal an.
     
  15. So, hab jetzt mal angerufen - die Ergebnisse sind gestern und vorgestern verschickt worden, sollten dann also heute oder morgen eintreffen. (Und als kleine Beruhigung: die Dame meinte, daß man bei Nichtbestehen schon früher informiert worden wäre...)
     
  16. Sehr schön, dass sind ja dann wohl gute Nachrichten.
     
  17. Also bei mir war das Ergebnis gestern in der Post - sehr erfreulich :p :) :D
     
  18. Hi,

    bei mir kam es am Freitag und war auch sehr erfreulich. Schon fast Schade, dass es ohn Note war.

    Bis denn
     
  19. Naja, ich hab es für mich (also inoffiziell) umgerechnet: eigene Punkte dividiert durch Gesamtpunktzahl und dann mit Hilfe des üblicherweise verwendeten Schlüssel in eine Note umgerechnet.

    Ok ok, bißchen mutig, aber warum eigentlich nicht? Bißchen Eigenmotivation darf/kann/muß schon sein... ;) :p :D
     
  20. Die Fragen von oben sind auch 2014 noch aktuell, nur sollte ausdrücklich ein eigenes Projekt skizziert werden und eben NICHT "Shop Autos & Extras" aus dem Kurs.
     
    highKo gefällt das.

Ähnliche Themen