Frage zu Klausur 03/2000, Aufg. 1

Dieses Thema im Forum "Planung" wurde erstellt von herbes, 14 Juli 2013.

  1. Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zu der Klausur:

    Sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis ist erkennbar, dass Planung durch sehr unterschiedliche Grundverständnisse gekennzeichnet ist. Vor diesem Hintergrund werden als zwei Perspektiven die synoptische und die inkrementale Planungslogik unterschieden.
    · Stellen Sie die Merkmale und Handlungsempfehlungen synoptischer Planungslogik dar.

    Die 4 Merkmale stehen auf S. 33/34 - aber welche Handlungsempfehlungen werden in der KE beschrieben? Neben den Merkmalen bezieht sich der Text in der KE meiner Meinung nach vorwiegend auf die Kritik. Aber Handlungsempfehlungen finde ich dort eigentlich nicht.
    Oder ist hiermit das Prinzip der rationalen Wahl gemeint?

    VG
    Nadin
     
  2. Hast Du schon eine Lösung gefunden? Handlungsempfehlungen habe ich nämlich auch keine gesehen...
     
  3. Ich tippe auf das Prinzip der rationalen Wahl ...bzgl der Nutzenmaximierung.
     
  4. Es gibt hier widerspüchliche Handlungsempfehlungen (s. 210 oben Skript Planung I, Übungsaufgabe 3 Kapitel 2)
     
  5. Hallo Pat_hh,
    danke!
     
  6. Hallo Herbes/Nadin,
    darf ich fragen woher du die Aufgabe hast? Bin momentan verzweifelt auf der Suche nach alten Klausuren... :-(

    Danke vorab und LG Jenni
     
  7. Hi Jenni,
    aus den jahrelang gesammelten, alten Uebungsklausuren. Leider ist dabei der Nachteil, dass der Inhalt der Kurseinheiten vielfach nicht mehr zur Klausur passt. Ausserdem wurde die Klausurstruktur angepasst.

    Du findest etliche alte Klausuren unter moodle und die letzten als Übungsklausuren auf der FernUni-Seite (http://www.fernuni-hagen.de/wirtsch...m/pruefungen/klausuren/uebungsklausuren.shtml).

    VG
    Nadin
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 August 2013

Ähnliche Themen