Welches BWL-Modul mit wenig Arbeit?

Dieses Thema im Forum "Welche Wahlmodule soll ich nehmen?" wurde erstellt von isch20, 29 März 2014.

  1. Hallo Leute,

    ich suche heute, eher ungewöhnlich, kein VWL Wahlpflichtmodul sondern ich bin eher andersrum unterwegs, habe 5 VWL/Mathe-Module schon belegt/ausgesucht und suche jetzt ein BWL-Modul, das:

    -wenig zum Auswendiglernen ist
    -mathelastig ist
    -relativ wenig zeitintensiv ist
    -nicht (oder nur wenig) in die RIchtungSteuern, Recht oder Rechnungswesen geht.

    Nach ein bisschen suchen war ich bei Instrumente des Controlling gelandet, weil mir auch Ext. Rewe recht gut gefallen hat von der Betreuung, aber nachdem ich die letzte(n) Klausuren gesehen habe kommt mir das doch eher wie auswendig lernen vor.

    Hat jemand rat?
     
  2. IdC hat auch einen Anteil Auswendiglernen. Weitestgehend ist es aber Anwenden (Rechnen, aber nur leichte Mathematik), Ausnahmen bei den Klausuren bestätigen die Regel.

    Auf deinen Anforderungskatalog würde wohl Finanzwirtschaft: Vertiefung ganz gut passen sonst.
     
  3. Moin,
    danke schonmal für die Antwort. Ich hatte mir bisher nur FiWi Grundlagen angeschaut, dass war mir zu "weit" gefasst und schien mir ziemlich viel mit auswendiglernen zu sein. Die Vertiefungs-Klausuren scheinen ja echt viel Mathe zu beinhalten. Wie schaut's mit dem Aufbau von Grundlagen zu Vertiefung aus? Braucht man die? Hatte das Gefühl die Hälfte der Aufgaben hätte ich mit meinem Wissen aus Investition (?) bereits zumindest im Ansatz lösen können.

    lg
     
  4. Ich hatte es selber (noch) nicht, hatte mich aber bereits intensiver erkundigt, weil ich überlege FiWi:Vertiefung im Master zu absolvieren.

    Grundlagen und Vertiefung unterscheiden sich in der Art wohl relativ stark, insbesondere weil Vertiefung quasi nur Mathe ist.
    Außerdem baut Vertiefung nicht auf Grundlagen auf (klingt komisch, ist aber wohl so). Die beiden Module sind offenbar unabhängig voneinander.
     
  5. Moin danke schonmal für die Hilfe. FiWi Vertiefung sieht tatsächlich so aus, als wäre es das BWL-Modul der Wahl in diesem Fall.

    Hast du IdC belegt? Controlling würde mich ingesamt nämlich mehr interessieren, aber mit dem auswendig Lernen ist das halt so eine Sache... ist das (im Vergleich zu bspw. Investition) mehr?
     
  6. Zu dem A-Modul "Investition und Finanzierung"?
    Ich würde sagen nein. Es ist schon klar überwiegend Rechnen.
     

Ähnliche Themen