Hilfe bei der Wahl meines letzten Wiwi-Wahlmoduls (BoL)

Dieses Thema im Forum "Welche Wahlmodule soll ich nehmen?" wurde erstellt von weekend, 21 Mai 2014.

  1. Hallo,

    ich studiere Bachelor of Laws und bin jetzt auf der Suche nach meinem letzten Wahlmodul - und wollte Eure Meinungen hören. Generell bin ich in den BWL-Fächern recht gut, hab kein Problem mit Mathe, kann aber auch auswendig lernen, auch wenn ich Mathe lieber mag.

    Ich suche letztlich ein Modul, bei dem man sich durch Altklausuren und Skript sehr gut auf die Klausur vorbereiten kann - entweder weil man weiß, was man auswendig lernen muss, oder weil die Aufgabentypen für die mathelastigen Aufgaben irgendwie erwartbar und ähnlich sind. Und zu viel Aufwand sollte es auch nicht machen. ;)

    In meine engere Wahl sind gekommen:
    1. Theorie der Marktwirtschaft (weil: Erststudium VWL, ich war in Mikro gut)
    2. Finanzwirtschaft Grundlagen (weil: geringe Durchfallquote, gute Durchschnittsnote
    3. Personalführung (weil: berufliche Zukunft?)
    4. Verhalten in Organisationen (weil: interessant?)
    1. und 2. ist aus den falschen Gründen, ist mir klar. Ist 2. quasi die Fortführung von Finanzierung aus Investition&Finanzierung?

    3. und 4. wären wirklich aus Interesse und mit Blick auf meine berufliche Zukunft. Wie groß ist hier der Lernaufwand, stehen alte Klausuren zur Verfügung (inkl. Lösung) und sind die Klausuren fair?

    Prinzipiell dürfen wir belegen:
    • Theorie der Marktwirtschaft
    • Makroökonomie
    • Grundzüge der Wirtschaftsinformatik
    • Finanzwirtschaft: Grundlagen
    • Banken und Börsen
    • Dienstleistungskonzeptionen
    • Instrumente des Controlling
    • Grundlagen des Marketing
    • Grundlagen der Besteuerung und des Instrumentariums der betrieblichen Steuerpolitik
    • Steuerliche Gewinn- und Vermögensermittlung, konstitutive Unternehmensentscheidungen
    • Personalführung
    • Verhalten in Organisationen
    Ich danke Euch für Eure Hilfe!
     
  2. Von den vier Modulen, die du in die engere Wahl genommen hast, hatte ich Theorie der Marktwirtschaft, Personalführung und Verhalten in Organisationen. Finanzwirtschaft kenne ich leider nicht, daher kann ich dazu nichts sagen.
    Von den anderen halte ich Theorie der Marktwirtschaft für das am wenigsten aufwändige Modul, wo man aber eine sehr gute Note bekommen kann. Hier kann man sich super mit den Altklausuren vorbereiten! Wenn man das intensiv macht, denke ich, dass eine 1 durchaus drin ist, da sich viele Fragen immer wieder wiederholen. Wenn es dir um ein gutes Aufwand-Note-Verhältnis geht, würde ich dieses Modul empfehlen.
    Personalführung und Verhalten in Organisationen sind beide interessant, aber haben einen enormen Umfang, den man wirklich auswendig lernen muss. Meiner Meinung nach ist Personalführung ein bisschen weniger, aber nur minimal. Mit Altklausuren kann man hier allerdings nicht lernen, da eigentlich immer etwas anderes gefragt wird, Aufzählungen, Schaubilder, Lückentext, Merkmale... Fair sind die Klausuren aber auf jeden Fall.
    Hoffe, das hilft dir schon mal ein wenig!
     
    weekend gefällt das.
  3. zu 1)
    Hier kannst du dich super anhand alter Klausuren vorbereiten. Der Schwierigkeitsgrad ist gering

    zu 2)
    Hast du dir nur die Noten dieses Semesters angeschaut? Schau auch mal in den vorherigen Semestern. Das Modul ist nicht so ganz ohne.

    zu 3)
    Interessant, aber sehr lernaufwendig (null Mathe). Wirklich praktischen Nutzen für die Personalführung gewinnst du aber nicht. Meiner Meinung nach ist es eher für Organisatoren interessant, die die Führungssysteme entwickeln.

    zu 4)
    insgesamt etwas interessanter, aber auch aufwendiger als Personalführung. Ansonsten gilt das gleiche.


    Wenn du mit BWL und (einfacher) Mathematik gut zurecht kommst und dich gerne anhand alter Klausuren vorbereiten magst, würde ich dir sehr Instrumente des Controlling empfehlen.

    Sehr guter Lehrstuhl, das bisher beste Skripte, dass ich bisher hatte, faire Klausuren/Benotungen, Vorbereitung anhand alter Klausuren möglich, für alte Klausuren gibt es eine Videoaufzeichnung der Musterlösungen,...
     
    weekend gefällt das.
  4. Ich habe die Nr. 1 und 2 belegt. Kann ich beide nur empfehlen. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich in einer Bank arbeite und ich in Folge dessen Finanzwirtschaft als bisher leichtestes Modul an der FernUni empfand. Ich habe keines der Skripte gelesen sondern mir den Stoff an Hand von Mentoriaten und alten Klausuren erarbeitet. Bin selbst eher der "Verstehtyp" als der "Auswendiglerntyp". Hoffe das hilft dir ein wenig bei der Einordnung
     
    weekend gefällt das.

Ähnliche Themen