Klausur SoSe 2015 - 10.09.2015

Dieses Thema im Forum "Instrumente des Controlling" wurde erstellt von Kathrin1988, 20 Juli 2015.

  1. Hallo zusammen,

    im Moodle habe ich gerade gelesen, dass die KE 1 - Beschaffungscontrolling in der Klausur nicht abgefragt wird.

    VG
    Kathrin
     
  2. Ja.. Schade, da haben sie die leichteste ausgeklammert :-/ eine der anderen wäre mir lieber gewesen
     
  3. Hey !
    sagt mal kam aus dem Logistikteil jemals schon was zu der routenplanung dran ? ist meiner meinung nach schwer abzufragen , oder seh ich das falsch ? Also diese Berechnungen von der optimalen Route und so ....
     
  4. Hi,
    also in seinen Übungsbüchern sind dazu viele Aufgaben drin. Also ich habs mir angeschaut und ist eigentlich recht easy :)
    Würde ich mir schon anschaun an deiner Stelle
     
  5. ist irgendwo so eine klausuraufgabe mal komplett gerechnet ? ich versteh die irgendwie nicht .... ich steh glaub ganz massiv aufm schlauch :D
     
  6. Ja Savings-Verfahren kam auch schon mehrmals in Klausuren dran. Sieh mal nach in Moodle bei den alten Klausuren.
     
  7. So heute ich einer Woche ist es soweit... bin schon sehr gespannt, welche Themen drankommen werden o_O O_o o.O O.o
     
  8. Das leicht Perfide an der Ausklammerung der KE1 ist ja, dass zumindest inhaltlich die ABC-XYZ-Analyse wie auch die Nutzwertanalyse über das Logistikcontrolling doch wieder relevant werden. Weiß jemand aus Erfahrung oder vorherigen Klausuren, ob dann trotzdem schon einmal in die Richtung abgefragt wurde? (bspw. Vorteile/Nachteile einer Nutzwertanalyse)
     
  9. Mehr als Vorteile/Nachteile steht ja auch nicht in der Ke oder? Denke das könnte angefragt werden, alles andere aber nicht, da man die Infos aus Ke1 holen muss. Andere Meinungen?
     
  10. Stimmt, in KE4 sind auch - ganz kurz - einige Vor- und Nachteile zur NWA aufgeführt, allerdings ist das beim Beschaffungscontrolling natürlich viel umfassender und mit mehr Punkten vorgetragen. War in dem Sinne wohl ein schlechtes Beispiel.
     
    Lyrix gefällt das.
  11. Mein ihr, wir müssen aus allen KEs die ganzen Kennzahlen auswendig können???
    Irgendwie stehe ich gerade vor einem riesen Berg, den ich noch lernen muss und komme gar nicht mehr klar. Da ich gestern schon Marketing geschrieben habe, wo ich auch so viel auswenig lernen musste, hab ich Controlling aber auch ein wenig vernachlässigt. Irgendwie hab ich auf mehr stupide Rechnungen gehofft...
     
  12. Hi Kathrin,
    in vergangenen Klausuren kamen leider Kennzahlen schon öfters dran :-/
     
  13. Kennzahlen sind doch noch okay, einfach in den Kopf damit. Ich hänge gerade in den letzten Zügen meiner Vorbereitung und kriege die Deckungsbeitrags-Rechnungen nicht auf die Reihe. 3/4 KE sitzen, aber Marketing-Controlling ist echt verhext...
     
  14. Vielleicht wären die Kennzahlen okay, wenn ich einfach früher angefangen hätte, sie zu lernen :-D
    Aber es können ja auch eigentlich nicht nur Aufgaben über Kennzahlen kommen. Und ein paar bekomme ich vielleicht bis morgen noch in den Kopf.
    Marketing-Controlling finde ich auch ganz schlimm (schade, dass die KE nicht ausgeklammert wurde).

    Schlimm finde ich auch die ganzen Fragen, wo man so viel erklären muss... und die Kritiken... aber eigentlich geht es mir vor jeder Klausur so, dass ich denke, es kann nichts klappen. Und durchgefallen bin ich noch nie, also wird es auch wieder irgendwie hinhauen :)

    Ich wünsche euch nun einen schönen letzten Lerntag und ganz viel Erfolg morgen! Und Glück, dass vernünftige Aufgaben kommen :)
     
  15. Naja, wenn drei Aufgaben kommen, ist eine KE übrig - eventuell Marketingcontrolling? Ich verlasse mich zwar nicht darauf, aber hoffe sehr, dass es so ist :notworthy:
    Auf jede Fall wünsche ich auch allen, alles alles Gute für morgen (y) :thumbsup:(y) :thumbsup:(y) :thumbsup:
     
  16. Wohl eher Produktionscontrolling. Tippe ganz stark auf Marketing wegen der 2. EA, Personal (kam ewig nicht dran) und Logistikcontrolling (kam länger nicht dran und war letztes Semester ausgeschlossen).
     
  17. Ich kenne die EA zwar nicht, aber Marketing hatte im März erst den Löwenanteil... Da sollen sie mal kreativer werden ;) Stufenweise Fixkosten werde ich jetzt einfach nicht mehr machen bzw. packen, da gehe ich lieber den Rest noch einmal in Ruhe durch. Wenn jetzt genau der Mist dran kommt, kann man mich morgen in Düsseldorf 5B oder C schreiend im Kreis laufend bewundern. Bitte nicht dran stören
     
  18. Die erste EA war ja Beschaffungscontrolling und in der zweiten war Marketing - Erlösabweichungsanalyse. Also haben wir vielleicht Glück und es kommt nicht dran *hoff*
    Ich werde mich auf jeden all auf Personalcontrolling vorbereiten, die KE war letztes Mal raus. Außerdem find ich das nicht so schwierig. Ansonsten könnte gerne aus Logistik eine der Heuristiken dran kommen. Die kann gut :)
     
  19. Es ist bisher meistens ein Zusammenhang zwischen EA und Klausur gewesen. Und da eben gerade die EA 1 weg fällt, bleibt nur noch die 2. mit Erlösabweichungsanalyse. Die kam bisher nur einmal dran und das ist sehr lange her. Marketing muss ja nicht wieder nen Löwenanteil haben. Da komplett auf Lücke zu setzen, halte ich aber für sehr gewagt. ;-)

    Aber kann ja jeder für sich entscheiden...ich kann nur Hinweise geben, was bisher zu beobachten war und von Vorgängern schon oft so geschrieben wurde. :)
     
  20. Oder es kommen einfach alle 4 KEs dran :)
     
  21. Komplett auf Lücke lernen tu glaube ich keiner. Sind alles nur Hoffnungen, die geäußert werden, dass etwas gutes dran kommt :-D
     
  22. morgen ab 09 uhr wissen wir es ;-)
     
  23. Viel Erfolg euch allen jedenfalls ;)

    (und weeeehe, ich sehe da morgen stufenweise Fix... :D )
     
  24. Und was meint ihr? Ich habe echt alles an Rechnungen gelernt außer produktionscobtrolling was im März 2015 dran kam. Leider fail :-(

    Habe mal eine Frage zu Logistikcontrolling die Aufgabe mit den Kennzahlen. Da stand "berechnen Sie auf Basis der NACHfolgenden Daten..."
    Ich wusste nicht wie ich das berechnen soll. Einige haben die Daten aus b) genommen, was auch irgendwie logisch ist, aber ich habe mich echt auf die Aufgabenstellung bezogen und nur mit den Daten der Tabelle versucht was zu rechnen. Liegt da bei mir der Fehler, bei den anderen oder bei der Formulierung des Lehrstuhls?! :D

    Liebe Grüße
     
  25. Verdaaammt, ich dachte ich konnte alles gut.
    Hab mich bei der Steiner-Weber Formel vertan und sie falsch aufgeschrieben.. bei mir wird es wohl nur reichen wenn die ordentlich teilpunkte dafür vergeben :(
     
  26. Also ich an das rein mit der Tabelle gemacht: (zahlen nimmer genau im Kopf)
    0,56* 12 + (0,78-0,56)*24 usw.. Da kommt dann die durchschnittliche Lieferzeit raus

    Fand die Prüfung echt ok, wenn ich mich nicht enorm vertan hab könnte es ne 2 werden
     
  27. Ja, das habe ich auch so gerechnet. Die Frage ist halt, ob man bei der letzten Kategorie dann einfach die 96 * rechnen kann, da die ja nach oben offen ist (von der Menge her bei 0,01 natürlich vernachlässigbar, aber dennoch). Jedenfalls hatte Lager B die längere durchschnittliche Lieferzeit.
    Ich fand die Klausur ganz okay, habe mich nur leider bei der 3c) in den Untiefen von Steiner/Weber verloren. Irgendwas hat da absolut nicht gepasst.
     
  28. Hi, also ich fand die Klausur leider nich so doll... Hier mal meine Lösungen zu den Rechenaufgaben:
    1c) Xa: 140 ; Xb: 50 ; DB: 850; max. Mehrkosten M3: 1,5 GE; Ausweitung max Absatz von Produkt A bringt nichts, da M3 voll ausgelastet ist.
    3b) x°:33 ; y°:38
    3d) International: 24,24h ; Deutschland neu: 31,92h

    Sonst wurde leider viel abgefragt, ich habe auf ein wenig mehr Rechenaufgaben gehofft...
     
  29. @matti88
    Meine Ergebnisse zu 1c) und 3b) stimmen überein. (3d konnte ich nicht)
     
  30. Habe 3b und 3d auch so. Zahlen von 3c habe ich vergessen :D
     
  31. Mit was für Zahlen aus der b hätte man das denn rechnen sollen? Das sind doch nur die Koordinaten und die Liefermengen.
     
  32. Hm,... an sich war die Klausur gar nicht so fies... wäre ich nur besser vorbereitet gewesen. Bei Marketingcontrolling habe ich geraten (und irgendwas geschrieben, was ich für Marketing am Montag geübt hatte). Die doofen Abweichungen konnte ich alle vorher und in der Klausur war auf einmal alles weg... bis auf die Kostenabweichung dürfte ich alle falsch haben :-( Hoffentlich habe ich wenigstens etwas brauchbares bei den Erklärungen geschrieben. Das Simplex-Tableau habe ich wohl richtig, den Steiner-Weber-Ansatz auch und bei der Mitarbeiterportfolio-Analyse bestimmt auch ein paar richtige Punkte.
    Nun heißt es abwarten und schauen, ob es gereicht hat. Ich hoffe, hoffe, hoffe :-D auf 60 Punkte!!!
    Ich will endlich die Bachelor-Module abgeschlossen haben! Ich hab jetzt schon keinen Platz für die Bachelorarbeit bekommen, weil ich noch nicht fertig war mit Modulen und will nicht nochmal ein Semester warten müssen :-/
     
  33. Huhu,

    dann will ich auch mal was zur Klausur schreiben:

    Mir fiel die Kostenabweichungsanalyse schwer - ich hatte einfach ein Brett vorm Kopf.

    Mag hier vlt mal jemand Feedback geben?
    Kostenabweichung -22.000
    Veränderung v. K. - 7.000
    Einsatzpreis - 5.000
    Globale V.abw. -30.000
    Einsatzmix 20.000
    Rest 0,00


    Meine Ergebnisse bei Aufgabe 2:

    DB gesamt 850

    A 140
    B 50

    Dualwert M3 0,5

    A nur ausweitbar, wenn M3 mehr Kapazität hätte oder B weniger produziert würde
    falls A mehr, dann B weniger und in der Summe DB geringer


    Bei Steiner Weber hab ich:

    Startwerte x = 33 y = 38

    errechnete Werte nach 1. Iteration x 1 = 30,134 y = 37,251


    Lieferzeiten

    24,24 im internationalen Zentrallager
    91,92 in neuen deutschen Lager

    Bei Allem, wo es was zu beschreiben/zitieren gab, hab ich gänzlich versagt.

    Ich hoffe daher, die Rechnerei reicht für die 25 Punkte, so dass ich nicht gezwungen bin direkt zu wiederholen.

    Ich wünsche uns allen viel Glück und würde mich freuen, wenn es hier noch ein wenig Austausch geben würde!

    LG!
     
  34. Deine Kostenabweichungszahlen stimmen leider nicht so ganz, fürchte ich. Die Kostenabweichung ist richtig, die Preisabweichung habe ich so auch. Dass es unstimmig wird, siehst du schon daran, dass Einsatz- und Restabweichung bei dir nicht die globale Verbrauchsabweichung ergeben. Ich hatte, glaube ich, eine Restabweichung von -7000 und damit ein effizient arbeitendes Produktionsteam. Ich habe aber die restlichen Zahlen auch leider nicht mehr im Kopf.

    Dein Steiner-Weber-Ergebnis dürfte dagegen richtig sein, meine erste Iteration war wie gesagt großer Murks :/ die Angaben zur LP passen auch
     
  35. Zu 3d stimmt dein erstes Ergebnis, das zweite lag meines Erachtens eher bei etwas über 30h (was bei 80% erledigten Aufträgen nach 24h ganz gut hinkommen müsste). Den richtigen Schluss wirst du aber gezogen haben.
     
  36. Vielen Dank fürs Feedback - ich dachte mir schon, dass mit der Abweichung was nicht passen wird (hatte es gestern auch noch nicht weiter recherchiert). Wenn Steiner Weber hinhauen würde, wäre das schon ok. Ich hoffe einfach auf ein paar Teilpunkte überall ;-)

    LG!
     
  37. So, der erste Frust ist vorbei. Ich war enttäuscht von mir selbst. Da ich dieses Semester unbedingt zu drei Klausuren antreten wollte, nebenbei noch eine Firma gegründet habe und gesiedelt bin, musste ich einfach zuviel streichen: Somit habe ich das "Falsche" zuviel gelernt und das "Richtige" zu wenig. Da ich mich blöderweise darauf verlassen habe, dass ich die Ist-Soll-Plan-Kosten vernachlässigen kann, da es im März erst dran war, war ich nach der ersten Aufgabe schon so demotiviert, dass der Rest nicht reichen wird für eine positive Note und ich mich daher anständig für den 3.3.2016 vorbereiten darf. Obwohl ich ernsthaft gezweifelt habe - gestern während der Klausur - ob das Ganze noch einen Sinn macht.... Aber jetzt so kurz vorm Bachelor-Abschluss wär's einfach unwirtschaftlich ;-) die Flinte ins Korn zu werfen...
    Denjenigen, die zittern, wünsche ich, dass ihr ein positives Ergebnis habt und gratuliere allen, die positiv sind.
    GLG Manu
     
  38. Mit der Abweichungsrechnung gings mir genauso - hab ich nicht im Ansatz mit gerechnet, dass das drankommt - und entsprechend vollkommen versagt ;-)
     
  39. Was bringen in einem Wahlpflichtmodul 25 Punkte? Ausgleichen konnte man doch eh nur im Pflichfachbereich, oder etwa nicht? :)
     
  40. Ich studiere noch auf Diplom.
     
  41. Siehst du eigentlich noch Chancen, fertig zu werden? Ich frage mich das so langsam nämlich ;)
     
  42. Meinst Du das auf mich persönlich bezogen?
    Ja sehe ich.
     
  43. Also in meinem Fall ist es einfach so, dass ich ein paar Semester wirklich "geschlampt" habe und jetzt durchzuziehen bemüht bin. Es war meine vorletzte Klausur. Dann fehlen noch Seminar und Diplomarbeit, von daher bin ich da doch recht zuversichtlich, das bis 2020 irgendwie hinzubekommen.
    Wie schaut es denn bei Dir aus?
     
  44. Weiter so @trashgirl, dann hast du es bestimmt bald geschafft!

    Ich frage mich wirklich, ob die Teilpunkte beim Steiner-Weber Ansatz verteilen.
    Ich hatte nämlich die Formel halb vergessen und quasi nur den Zähler hingeschrieben und damit gerechnet...
    Natürlich sind auch meine Ergebnisse falsch, aber bei 17 Punkten für diese eine Rechnung sollte doch noch was drin sein, hoffe ich zumindest. Ich könnte mich so ärgern.. ich dachte ich konnte die Formel und hatte sie mir am Tag davor auch nochmal angeschaut, hab aber gedacht das reicht und dann nicht nochmal eine Übungsaufgabe gemacht und dann hing sie wohl doch nicht mehr so fest :(

    Ich war dann so verwirrt wegen dieser Formel, dass ich beim Mitarbeiter Portfolio die Vor- und Nachteile von den generellen Portfolios hingeschrieben habe, obwohl ich die von den Mitarbeiter Portfolien wusste..

    Ich bin schon ein bisschen enttäuscht, aber die Klausur war an sich fair.
     
  45. Ich kenne das von mir selbst ganz gut. Mein Präsenzstudium war wichtiger, die Arbeit natürlich auch. Und so ziehen die Semester dann ins Land ;) Ich habe auf jeden Fall noch mehr offen als du und muss langsam mal dran ziehen. Allerdings lockt im März dann ja auch schon wieder der Freiversuch...
     
  46. Nix da Freiversuch, mit ein bißchen Disziplin packen wir das im März auch mit Bestanden!
     
  47. Wisst ihr, wann etwa mit einem Ergebnis zu rechnen ist?
     
  48. Ca. Am 5.november
     
  49. Ich glaube eher so am 4. November gegen Mittag, aber wer weiß das schon so genau!!!
     
  50. Die Noten sind da! Und ich hab bestanden :) Ich könnte gerade vor Glück laut schreien und durch die Gegend springen! Leider bin ich auf der Arbeit und muss es gerade unterdrücken :-D
     
  51. 2,3 :)
    Strike
     
  52. o_O O_o o.O O.o Wie auch immer das geklappt hat, aber 1,3 :ROFLMAO: :ROFL:
     
  53. 4,0 hahaha hammer egal, finds voll gut :D
     
  54. 97% ; 1,0

    Ich weiß nicht wie aber ich frag besser nicht nach :LOL: :laugh:
     
  55. Bestaaaanden!!! Bin soooo froh!:)
     
  56. Läuft bei dir Dan, aber an den Babo kommst du nicht ran.....
     
  57. Tobi du bist so heftig ich will auch so gut in controlling sein!!
     
    dan.seiler gefällt das.
  58. Was hattest du nochmal in BWL2 Tobi ?
     

Ähnliche Themen