Einsendearbeit EA 2 WS 15/16

Dieses Thema im Forum "Instrumente des Controlling" wurde erstellt von John Clark, 24 Oktober 2015.

  1. Hallo!

    Jemand schon begonnen?

    Bei mir ist folgendes rausgekommen:

    1:
    Besteht aus 3 Losgrößen. Los 1 = 450 ME, Los 2 = 410 ME und Los 3 = 240 ME.

    2:
    Rang 1 : B
    Rang 2 : D
    Rang 3 : C
    Rang 4 : A

    DB B: 37750
    DB D: 6750
    DB C: 4447,8

    Liebe Grüße.
     
  2.  
  3. Hallo John,

    habe das gleiche wie Du raus mit einer Ausnahme - bei Aufgabe 2 habe ich für den Deckungsbeitrag
    von Produkt C 4449,3 GE errechnet. Wird sich wohl um einen Rundungsfehler handeln

    Gruß
    Pirol
     
  4. Hallo Jon, hallo Pirol,

    danke für die Lösungen. Ich hänge gerade an Aufgabe 1:
    Los 3 - nur Periode 5? Ich rüste ja 5x = 1525 GE Kosten

    Wenn ich aber in Fertigungszeitraum 4 produziere, habe ich 4x Rüstkosten ((4x 305 GE) + (240x 1,1 GE) = 1484 GE Kosten. Anhand der Rückwärtsrekursion nehm ich doch dieses Los und fertige in Zeitraum 4 das Los von 460 Stück oder?

    Grüße
    Rico
     
  5. hallo Pirol,
    ich habe auch einen DB von 4449,3 von Produkt C. Hast du auch eine Restkapazität von 2 bei Aggregat 2? Hat mich etwas verunsichert, dass das nicht genau aufgeht. Ich such die ganze Zeit meinen Rechenfehler!

    Aufgabe 1 habe ich das gleiche Ergebnis
     
  6. @Maria
    ich habe auch eine Restkapazität bei Aggregat 2 von 2000 nach der Produktion von Produkt D.
    Die habe ich dann für die teilweise Produktion von Produkt C verwendet und dann weiter mit Aggregat 3 produziert. Da bleibt dann nochmals eine Restkapazität übrig, weil ich Produkt A eliminiert habe.
     
  7. danke, hab ich auch so
     
  8. Hallo Rico,

    lies Dir noch mal den entsprechenden Teil in der KE durch.
    Du rüstest natürlich nicht 5x, sondern nur 1x.
    Der Witz bei einer Zusammenfassung von Losen ist, dass dann nur einmal Rüstkosten anfallen.
    Machst Du jedes Los einzeln, hast Du 5x Rüstkosten (aber keine Lagerkosten), fertigst Du alle Teile in einem Los, fällt nur einmal die Rüstkosten an (aber hohe Lagerkosten).

    Fertige ich in das 5 Los einzeln ergibt sich:
    Fertigungszeitpunkt i=5:
    Planungszeitpunkt j = 5:
    KL = Menge * kL*(j – i)
    KL = 240* 1,1 * (5-5) = 0
    KGes = Kmin,4 + KL + KR + = 1072+ 0 + 305 = 1377


    Pirol
     
  9. Maria,

    die Restkapazität von 2 auf Aggregat 2 stimmt so.

    Pirol
     
  10.  
  11. Sorry, habe ein Fehler gemacht. Die Zitat oben ist irrelevant. Habe bei C auch DB 4449,3.
     
  12. Hallo Pirol,

    Oh Man! Jap, das einfachste überlesen! Danke dir!!!
    VG Rico
     
  13. Hallo Rico,

    habe ich wirklich gerne gemacht.
    Ich sehe darin den Sinn solcher Foren und hoffe das mir auch mal wer hilft, wenn ich mal
    was übersehe.
    Also dann, viel Erfolgt!

    Pirol
     
  14. Hallo,

    ich habe nen Hänger bei Aufgabe 1. In meinen Ergebnissen müsste Los 1 450 (Planperiode 1+2) sein, Los 3 (von Planperiode 5) auch 240, aber ich könnte das zweite Losnicht zusammenfassen. Kann mir jemand sagen, wie bei euch die Kosten bei den Fertigungszeitpunkt 2 und 3 aussehen? Bei mir ist bei Planperiode 3 das Minimum 819 zum Zeitpunkt 2 und in Planperiode 4 das Minimum 1072 zum Zeitpunkt 3. Die kann ich ja dann nicht zusammenfassen, oder?
     

Ähnliche Themen