Präsenzpflichten beim LL.B.?

Dieses Thema im Forum "Fernstudium an der FernUniversität Hagen" wurde erstellt von Pumpernickel, 4 Mai 2016.

  1. Guten Tag,

    ich interessiere mich für den LL.B. der FU Hagen und frage mich, wie das Verhältnis von Präsenz-Leistungsfeststellungen zu Fern-Leistungsfeststellunge ist (egal wie die FU die im Detail bezeichnet, Einsendearbeit, Hausarbeit, wasweissicharbeit). Bei der örtlichen Präsenzuni ist es so, dass ca. 90 % der Leistungsfeststellungen durch Präsenz-Leistungsfeststellungen abzulegen ist und nur ein kleiner Bruchteil zuhause bearbeitet und zur Korrektur abgegeben wird. Ich vermute doch stark, dass das bei einer Fernuni nicht genauso ist, jedoch würde mich interessieren, wie die Erfahrung von Studenten des Law-Bachelor ist, wie oft man tatsächlich zu einem Studienzentrum für Klausuren usw. erscheinen muss und wieviel der Credits man von Zuhause aus erarbeitet.
     
    sailom gefällt das.

Ähnliche Themen