EA2 WS16/17

Dieses Thema im Forum "Instrumente des Controlling" wurde erstellt von patais, 2 Dezember 2016.

  1. Hallo,
    ich möchte hier mal meine Lösungen zur EA2 WS16/17 Instrumente des Controlling einstellen. Ich möchte mit der zweiten Aufgabe beginnen:

    Produktionsprogrammplanung bei alternativen Fertigungsprozessen:
    Im ersten Schritt errechne ich mir die Rangfolge der Produkte anhand der rel. Brutto DS.
    A = 0,80, B=3,00, C=1,50, D=2,00. DIe Rangfolge lautet also B, D, C, A

    Danach ging es im zweiten Schritt um die Produktionsmengen auf den verschiedenen Aggregaten.
    Aggr. 1 produziert: 2.000 x A
    Aggr. 2: 1.000 x A, 5.000 x D, 666 x C
    Aggr. 3: 1.998 x C

    D wird nicht mehr produziert.
    Deckungsbeitrag gesamt: 122.665,50

    Hat das sonst noch jemand so?
     
  2. Hier ist meine Lösung zu Aufgabe 1.
    Von Planungsperiode j=5 ausgehend wird ein Kostenminimum von 1.377 ausgewiesen, welches die Auflage eines Loses
    in Periode 5 bedeutet, um die 240 Stk. zu produzieren. Davor werden die Bedarfe 3 + 4 zusammengefasst und davor wiederum
    die Bedarfe 1 + 2..

    Bitte um rückmeldung, ob sonst noch jemand auf diese Ergebnisse kommt.
    Danke
    Patrick
     
  3. Hallo,

    Ich muss hier einige Korrekturen zu meinen oben genannten Ergebnissen bei Aufgabe 2 posten. Das war leider einigermaßen falsch. Ich habe beim Übertrag in die zweite Tabelle an mehreren Stellen Fehler gemacht.

    Aggr.1: 2.000 x B

    Aggr.2: 1.000 x B + 5.000 x D + 666 x C

    Aggr.3: 1.834 x C

    A wird nicht produziert (zuvor errechnete Reihenfolge beachten)

    Der Gesamtdeckungsbeitrag beträgt 48.949,30 €

    Danke an dieser Stelle an Christoph, der mich im Moodle darauf aufmerksam gemacht hat.

    Hat noch jemand ein Feedback für Wagner/Within?
     
  4. Bei Aufgabe 1 komme ich zum selber Ergebnis.
    vg
     
  5. Hallo zusammen,

    bei Aufgabe zwei habe ich Andere Ergebnisse. Bzw. für die Produkte BDC habe ich identische Werte. Jedoch ist doch der DB von Produkt A auch positive und ich habe noch 14.498 Restkapazität auf Aggregat 3. Warum Produziere ich also nicht auch noch Produkt A?



    VG
     
  6. Habs
     

Ähnliche Themen