Abschlussarbeit Beginn/Lehrstühle

#1
Hallo Mittreiter,

da ich mich bis zum 31.07. für eine Abschlussarbeit anmelden darf, frage ich mich, in welchem Zeitraum ich den Bearbeitungsbeginn hierfür legen kann.

Außerdem frage ich mich, bei wieviel Lehrstühlen ich mich anmelden kann bzw soll.
Da ich in meinem Seminar ein Thema wählte, was auch abschlussarbeitfähig sei, würde ich natürlich gerne dieses Thema hier vertiefen, aber eine Auswahl ist hier ja noch nicht machbar, oder?

Danke vorab an alle
 
#2
Die "technischen" Fragen klären sich auf der Anmelde-Seite, hab ich jetzt nicht mehr so genau im Kopf...
Das Thema bespricht man mit dem Lehrstuhl persönlich, wenn man angenommen ist, und dann lassen sie Dich das sicher gern vertiefen, wenn das schon so angekündigt war ;)
Grosser hat es nur leider gern, dass man schon alle Klausuren geschrieben hat - hab ich leider noch nicht :confused:
 
#3
Hallo maximill0n,

ich habe im SoSe 13 meine Diplomarbeit (DII) gefertigt. Wenn Sie sich jetzt zur Abschlussarbeit anmelden möchten, muss der Bearbeitungsbeginn im kommenden Semester (01.10.15 bis 31.03.16) liegen. Der eigentliche Termin, ab wann die Bearbeitungszeit beginnt, ist dabei recht flexibel und nicht zuletzt vom betreuenden Lehrstuhl abhängig. Eine Rolle spielt dabei auch, wie schnell die Abstimmung des Themas zwischen dem Betreuer und dem Studenten erfolgt. In der Anmeldung zur Abschlussarbeit geben Sie einfach ein "grobes" Datum an.
Ich hatte seinerzeit vier (oder waren es fünf?) Lehrstuhlpräferenzen angegeben. Welche Lehrstühle in Betracht kommen, ist abhängig von den Zugangsvoraussetzungen der Lehrstühle. Viele fordern den erfolgreichen Abschluss diverser Module und/oder die Teilnahme an einem Seminar (letzteres liegt bei Ihnen ja vor). Das entsprechende Info-Heft des Prüfungsamtes gibt Auskunft über die Zulassungsvoraussetzungen der Lehrstühle.
Da das Thema der Abschlussarbeit Sie eine gewisse Zeit begleiten wird, rate ich dazu, lediglich solche Lehrstühle/Themen auszuwählen, zu denen Sie eine gewisse Afinität besitzen. Sonst wird das Ganze schnell zur Qual...

Abschließender Tipp meinerseits:
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Lehrstuhl von Prof. Dr. Brösel gemacht. Ich kann diesen Lehrstuhl in jedem Fall weiterempfehlen.

Ich hoffe, ich konnte einige brauchbare Hinweise geben.

Viele Grüße!
S.
 
#4
super, danke für die Antworten.
Ich habe alle Klausuren, die Seminararbeit eben bestanden (folgt noch die Präsentation) und dann eben die Abschlussarbeit...

Bei den Lehrstühlen gibt es ja eine recht lange Liste. Da man aber leider keine Themenauswahl mit einem Klick auf "Details" erhält, finde ich die Auswahl recht vage, ohne zu wissen, welche Themen überhaupt angeboten werden.
 
#8
ich habe mal eine kleine Liste erstellt, wie ich derzeit meine Präferenzen angeben würde. Evtl. hat ja jemand bereits Erfahrungen mit den einzelnen Lehrstühlen gemacht, die auf der persönlicheren Ebene (nicht unbedingt themenbezogen) hilfreich sein könnten, insbesondere bei den ersten 6 Kandidaten:

1 Grosser VWL Wirtschaftspolitik

2 Wagner VWL Makro

3 Baule BWL Bank/Finanzwirtschaft

4 Hering BWL Investitionstheorie/Unternehmensbewertung

5 Vincenti BWL Investitionstheorie/Unternehmensbewertung

6 Endres VWL Wirtschaftstheorie

7 Eichner VWL Finanzwissenschaft

8 Weibler BWL Personalführung

9 Schmerer VWL intern. Ökonomie

Danke euch allen
 
#9
da ich mich bis zum 31.07. für eine Abschlussarbeit anmelden darf, frage ich mich, in welchem Zeitraum ich den Bearbeitungsbeginn hierfür legen kann.
Prinzipiell ist jeder Tag zwischen dem 01.10. und 31.03. als Bearbeitungsbeginn möglich.
Die Terminierung erfolgt aber in Abhängigkeit vom Lehrstuhl/Betreuer.


Außerdem frage ich mich, bei wieviel Lehrstühlen ich mich anmelden kann bzw soll.
Ich glaube, es ist nach oben hin offen. Je mehr Lehrstühle du angibst, desto größer ist die Chance auf einen Platz. Aber je mehr Lehrstühle du nimmst, desto eher behandeln die Lehrstühle natürlich auch Themenbereiche, die dich vielleicht nicht so interessieren.


Da ich in meinem Seminar ein Thema wählte, was auch abschlussarbeitfähig sei, würde ich natürlich gerne dieses Thema hier vertiefen, aber eine Auswahl ist hier ja noch nicht machbar, oder?
Die Themenvergabe variiert von Lehrstuhl zu Lehrstuhl.
Manche möchten, dass man selber Themen vorschlägt, manche präferieren sogar explizit, dass das Seminararbeitsthema vertieft wird (soweit man das Seminar am gleichen Lehrstuhl gemacht hat), wiederum andere geben mehrere Themen zur Auswahl, auf die sich dann die ausgewählten Studenten wieder bewerben können.... ggf. gibt es auch noch Lehrstühle, die die Themen ohne Rücksprache zuordnen.


Grosser hat es nur leider gern, dass man schon alle Klausuren geschrieben hat - hab ich leider noch nicht :confused:
Das liegt aber weniger daran, dass Grosser das gerne hätte, sondern es ist einfach eine Sache von Angebot und Nachfrage. Bei einem Nachfrageüberhang gilt der Studienfortschritt regelmäßig als Auswahlkriterium.
 
#10
Das liegt aber weniger daran, dass Grosser das gerne hätte, sondern es ist einfach eine Sache von Angebot und Nachfrage. Bei einem Nachfrageüberhang gilt der Studienfortschritt regelmäßig als Auswahlkriterium.
Klar, ich wollte damit nur sagen, dass es dort zur Zeit so ist und man sich ansonsten nicht bewerben braucht... bin selbst grad da im Seminar und hatte angefragt - maximillOn auch, deswegen hat er das schon verstanden, denk ich ;)
 
#11
Das liegt aber weniger daran, dass Grosser das gerne hätte, sondern es ist einfach eine Sache von Angebot und Nachfrage. Bei einem Nachfrageüberhang gilt der Studienfortschritt regelmäßig als Auswahlkriterium.
Klar, ich wollte damit nur sagen, dass es dort zur Zeit so ist und man sich ansonsten nicht bewerben braucht... bin selbst grad da im Seminar und hatte angefragt - maximillOn auch, deswegen hat er das schon verstanden, denk ich ;)
 
Top