Abschlussarbeit

  • Ersteller des Themas Yvonnsche
  • Erstellungsdatum
Das ist gut zu wissen. Für Prüfungen im Master kann man sich dann aber noch nicht anmelden, oder?
 
Da man meines Wissens für die Anmeldung zur Prüfung im Studiengang Master eingeschrieben sein muss, kommt es wohl auf den Termin des Umschreibens an: liegt der vor dem Ende der Anmeldefrist, kann man teilnehmen, sonst eben nicht.
P.S. Von der BA habe ich noch nichts gehört
 
Hallo ihr Lieben!

Ich schreibe hier mal rein, damit ich nicht alles voll spame und ständig neue Threads eröffnet werden.
Habe ein eigentlich recht blödes Anliegen aber bin mir einfach unsicher, weil so eine Abschlussarbeit ja schon was anderes ist, als eine Hausarbeit.

Also: Ich schreibe gerade an meiner Bachelor Arbeit in Literaturwissenschaften und nun stellt sich mir die Frage, wie macht ihr das mit den Seitenzahlen? Lieber oben oder lieber unten? Bei Word gibt es ja so tolle Funktionen, dass da dann immer noch das Wort "Seite" davor steht, ist das eher überflüssig oder achtet ihr da schon ein bisschen auf Ästhetik?
Würde mich auch interessieren wie ihr mit Kopfzeilen umgeht? Habe teilweise Bachelor Arbeiten gelesen, die in der Kopfzeile immer noch stehen hatten, in welchem Kapitel man sich gerafe befindet. Meint ihr, das wäre zu viel und wirkt eher übermotiviert oder wäre das dem Thema angemessen?

Liebe Grüße
GummGumm
 
Also: Ich schreibe gerade an meiner Bachelor Arbeit in Literaturwissenschaften und nun stellt sich mir die Frage, wie macht ihr das mit den Seitenzahlen? Lieber oben oder lieber unten?
Wenn die Seiten einen lebenden Kolumnentitel haben, dann sollte dieser auch die Pagina enthalten. In dem Fall also oben.
Bei Word gibt es ja so tolle Funktionen, dass da dann immer noch das Wort "Seite" davor steht, ist das eher überflüssig oder achtet ihr da schon ein bisschen auf Ästhetik?
Weil ich nicht nur ein bisschen auf Ästhetik achte, sondern darauf trainiert bin, behandle ich Überflüssiges auch als Überflüssiges. Ich gehe einfach mal davon aus, dass ein Prüfer auch dann eine Seitenzahl erkennt, wenn davor nicht das Wort "Seite" steht. So eine explizite Angabe ist nur sinnvoll in Dokumenten, deren Vollständigkeit überprüfbar sein soll. Dort kann man dann eine Formulierung verwenden wie zum Beispiel: "Seite 4 von 9".
Würde mich auch interessieren wie ihr mit Kopfzeilen umgeht? Habe teilweise Bachelor Arbeiten gelesen, die in der Kopfzeile immer noch stehen hatten, in welchem Kapitel man sich gerafe befindet. Meint ihr, das wäre zu viel und wirkt eher übermotiviert oder wäre das dem Thema angemessen?
Solche Hilfestellungen zur inhaltlichen Orientierung sind der eigentliche Sinn lebender Kolumnentitel (der "Kopfzeilen"). Wenn jedoch die Formalia für eine Bachelor-Arbeit denen für Hausarbeiten gleichen, bleibt dort nicht viel Platz neben den Pflichtangaben.
 
Gibt es noch jemanden, der im kommenden Semester die Abschlussarbeit in Angriff nimmt? Ich bin gerade dabei ein Thema einzugrenzen, mein FSP ist Literatur.
 
Hallo miteinander, da hier die Nachrichten dieser Art sonst rar sind - ich habe meine Abschlußarbeit (Geschichte) bestanden und das mit einer sehr guten Note. Die letzte Arbeit hat Spaß gemacht (ich habe es immer wie eine größere Hausarbeit betrachtet) wie auch die anderen Module alle. Ich kann Euch nur empfehlen, durchzuhalten. Es ist zu schaffen! Viel Glück und Tschüß!
Leser
 
Große Freude und auch damit hier im Forum mal eine Erfolgsmeldung auftaucht: Ich habs geschafft! :)

Nach 4,5 Jahren und schlußendlich erstaunlich kurzen 6 Wochen Korrekturzeit für die B.A.-Arbeit. Jetzt fehlt nur noch das Zeugnis ... Ich wünsche Euch allen die noch kämpfen viel Spaß und Durchhaltevermögen! Bis demnächst im M.A.-Forum?! :)

Mein mir sehr ans Herz gewachsenes Thema (lose angedockt an L4, hätte aber wohl auch zu L3 gepasst) war übrigens:

Mary Shelleys "Frankenstein oder Der moderne Prometheus". Zur Neufassung eines Mythos in Kontext der Naturwissenschaften um 1800
 
Hi

Ich möchte im WS 2014/2015 mit meinem BA beginnen. Ich muss aber am 30.9. noch eine Mündliche machen, um die 10 erforderlichen Module für die Anmeldung zu haben. Sollte ich trotzdem jetzt schon nach einem Thema suchen? Und wie gehe ich dann weiter vor? Einfach einen Prof anschreiben, ob er mich betreuen möchte? Geben die dann auch Hilfestellung wegen dem Thema?

LG
 
@che001: verstehe ich dich richtig: man muss 10 Prüfungen bestanden haben, bevor man sich für die BA anmelden kann? Bis wann spätestens muss man die 11. Prüfung abelegen? Wäre es theoretisch auch möglich, sie nach Abgabe der BA zu absolvieren? Wenn die Korrektur ja um die 8 Wochen dauert, hätte man dafür eigentlich noch Zeit...
Danke vorab für deine Antwort!

PS: ich habe auch vor im WS 14/15 meine BA zu schreiben.
 
Hi

ja, so hab ichs verstanden. bis wann man die 11. Prüfung ablegen kann, weiss ich nicht...ich denke in dem Semester wo man die BA Arbeit schreibt?
 
Super, danke für die schnelle Antwort.
Find ich gut, dass man sich schon früher dafür anmelden kann. Ich überlege ob ich meine letzte Hausarbeit nicht evtl. nach der BA-Abgabe schreibe. Danach schreibt sich eine HA sicher ruckzuck :D
 
Top