Alle Klausuren Abgesagt "13. März 2020 zunächst bis zum 19. April 2020"

Die FernUniversität sagt alle Klausuren und Prüfungen, die eine Anwesenheit vor Ort erfordern (Hagen, Regional- und Studienzentren oder sonstige Prüfungsorte), ab Freitag, den 13. März 2020 zunächst bis zum 19. April 2020 ab. Die Hochschulleitung möchte mit dieser Entscheidung dazu beitragen, eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

 
Uni Hagen bis 19.04 nun auch Bayern vollständige Schließung der Schulen und Kitas. bis 20.04.2020.
Geht am 20.04.2020 die Welt unter oder was passiert am 20.04.2020?

Ich gehe Popcorn bunkern, wer weiß was am 20.04.2020 alles passiert.
Klopapier ist ausverkauft, Mehl und Nudel ist auch alle....

Darf man eigentlich noch Unterlagen aus Hagen ordern?
Nicht das der Postbote oder MA an der Poststation in Hagen schon den Virus hat und drauf genießt hat....
Dann kommt er schön in Folie verpackt frei Haus obwohl man jegliche Zivilisation gemieden hat...
:cry: :crying:

Nur bei den neuen Bundesländern, da will selbst Corona nicht hin...
In Brasilien, Iran, Irak, China da breitet sich der Virus aus, aber in den neuen Bundesländern nicht... :unsure:
 
UB-Info:

sicherlich haben Sie schon mitbekommen, dass die FernUniversiätt alle Prüfungen und Veranstaltungen bis einschließlich 19. April abgesagt hat: Informationen zum Coronavirus (COVID-19) - FernUniversität in Hagen

Für die Universtiätsbibliothek bedeutet dies derzeit (Stand Fr,eitag 13.3.2020, 16.00Uhr):

  • Die UB bleibt ab sofort samstags geschlossen Universitaetsbibliothek Hagen: Aktuelle Mitteilungen
  • Die blaue Bücherbox am Eingang der UB bleibt nun auch während der Öffnungszeiten für Bücherrückgaben geöffnet.
  • Die für den 20. März 2020 geplante Lange Nacht des Schreibens wird auf einen noch zu bestimmenden späteren Zeitpunkt verschoben, bislang angemeldetete TN werden per E-Mail informiert.
Aufgrund der aktuell sehr dynamischen Entwicklungen sind kurzfristige Einschränkungen der Öffnungszeiten möglich: Universitaetsbibliothek Hagen: Aktuelle Mitteilungen

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf den entsprechenden Webseiten.

Zum derzeitigen Stand ist die Ausleihe von Büchern weiterhin wie gewohnt möglich. Darüber hinaus stehen Ihnen selbstverständlich die von der UB Hagen lizenzierten elektronischen Medien (E-Books, E-Jounrals, Datenbanken) zur Verfügung.
 

Für die ausgefallenen Klausuren planen wir im Zeitraum Mitte Juni bis Mitte Juli 2020 Nachholtermine. Ob und ggf. wann/wo diese stattfinden, wird spätestens am 15. Mai 2020 entschieden und Ihnen gegenüber kommuniziert. Sollte diese Entscheidung bis dahin nicht möglich sein, wird es für die ausgefallenen Klausuren keine Nachholtermine geben. Als Ersatz kämen dann die Termine der am 31. August 2020 startenden Klausurkampagne in Frage.
 
Für die ausgefallenen Klausuren planen wir in der Zeit vom 15. Juni bis 23. Juni 2020 Nachholtermine. Ob und ggf. wo diese stattfinden, wird spätestens am 08. Mai 2020 entschieden und Ihnen gegenüber kommuniziert. Sollte diese Entscheidung bis dahin nicht möglich sein, wird es für die ausgefallenen Klausuren keine Nachholtermine geben. Als Ersatz kämen dann die Termine der am 31. August 2020 startenden Klausurkampagne in Frage.

 
Die abgesagten Klausuren der Pflichtmodule werden vom 15. bis 19. Juni 2020, jeweils von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr und von 11.45 Uhr bis 13.45 Uhr, Klausurorte sind Berlin, Düsseldorf, Hagen, München sowie Wiesbaden.
Die abgesagten Klausuren der Wahlpflichtmodule werden
vom 15. bis 19. Juni 2020, jeweils von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr und von 17.15 Uhr bis 19.15 Uhr, sowie
am 22. Juni und 23. Juni 2020, jeweils von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr, von 11.45 Uhr bis 13.45 Uhr, von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr und von 17.15 Uhr bis 19.15 Uhr, nachgeholt.
Klausurorte sind Berlin, Hagen sowie München
 
Info: In der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen wurde festgelegt, dass alle Prüfungsversuche im Sommersemester 2020, sofern diese nicht bestanden werden, als nicht unternommen gelten (befristete Freiversuchsregelung). Wird dagegen eine Prüfung bestanden, zählt diese und kann nicht wiederholt werden.

 
Bei ReWi ist nur "Erstversuch", d.h. mit P.A. beim "kritischen" Drittversuch vorher mit P.A. Rücksprache halten um auf Nummersicher zu gehen.
Bei Info und Mathe gar keinen.
Dafür bei WiWi 5. gemäß dieser Aussage stehen den WiWi die im Juni die Klausur nicht geschafft haben, noch 4x weitere Versuche zur Verüfung.
D.h. falls es im September nicht klappt, so ist dies kein Beinbruch.
Es gilt als nicht unternommen und es können noch mindestens 3x weitere Versuche unternommen werden.
Soviel Glück hat man an der FU selten.
 
Top