Aufg. 12 b Stabilitätspolitik Heft vom Lehrstuhl S. 29

Hallo,

ich weiß, ich bin ziemlich spät dran, aber vielleicht kann mir dennoch jemand helfen.
Ich verzweifele an der Aufgabe. Es geht in der Aufgabe um eine Politik der Wechselkursstabilisierung. Diese Aufgabe ist mit einer Matrix nach Cramerschen Regel zu lösen. An sich verstehe ich die Regel, aber mit den Gleichungen komme ich nicht klar. Wie kommt der Lehrstuhl auf der S. 77 zu der Matrix? Danke schon mal.

Maria
 
Ich war bei der Mentorenveranstaltung gewesen und wir sind das nicht durchgegangen und es wurde auch nicht angesprochen. Deswegen bin ich selbst jetzt so verwirrt. Aber wenn das nicht prüfungsrelevant ist, soll es mir recht sein. Denn ich könnte diese Aufgabe nicht lösen.
 
Mal sehen, was am Mittwoch drankommt. Bin besonders auf das Aufsatzthema gespannt.

Ansonsten denke ich, die Klausur wird aufgebaut sein wie in den Semestern zuvor, also 50 Punkte für Aufsatz, 30 Punkte für Inflationsberechnung sowie Fragen aus diesem Bereich, die restlichen 20 Punkte aus dem Problemfelder-Skript.
 
Top