Auszug aus den Unterlagen

Hallo,

ich habe eine Bitte/Frage, wobei ich mir nicht ganz über die Legalität des Umfanges meiner Bitte im klaren bin.

Ich bin Dipl. Informatiker und studiere gerade auf den Master Informatik hin. Da ist natürlich auch das Thema Distance Learning, elearning usw. von Interesse.



Ich persönlich interessiere mich für folgende Themen aus dem Modul 3: Gestaltung und Entwicklung von neuen Medien (WS 2009/10) und hier besonders Auswahl der geeigneten Bildungstechnologie:
      • Anforderungsanalyse
      • Produktevaluation
      • Gestaltung des didaktischen Settings und der Interaktionsmuster
      • Implementierung und Evaluierung.
Theoretische Grundlagen und Abgrenzungen:
    • Gestaltungsorientierte Mediendidaktik versus systematisches Instruktionsdesign
    • Gestaltungsebenen
    • Rahmenbedingungen der Gestaltung.
(Das wäre für mich interessant, weil ich noch nicht mal eine Ahnung habe, was damit gemeint sein könnte.)



Diese Punkte zu "Lernumgebungen entwerfen" sind auch ansprechend:
    • Gestaltungsrichtlinien und Usability (Gebrauchstauglichkeit)
    • Konzeption und Organisation von Lernszenarien und Lernumgebungen.
Da ich natürlich nicht an das Lehrmaterial herankomme, wäre ein Auszug zu oben - Auswahl der geeigneten Bildungstechnologie schon prima. Ich glaube, ein Auszug müsste noch "legal" sein, sicher bin ich mir da nicht. Wenn der Auszug interessant wäre, würde ich mich an Prof. Dr. Theo Bastiaens wegen weiteren Infos wenden.

Was auch schon helfen würde:
Welche Literaturempfehlung wird zum Modul 3 gegeben?

Das Problem mit dem elearning ist einfach, dass es unheimlich viel "geschriebenes" gibt, aber in meinen Augen nur wischi waschi. Es gibt auch viele Foren, e-teaching.org, kostenlose open source software und was auch immer, aber eben auch nicht besonders hilfreich.

Dann kenne ich natürlich "meine" FernUni Hagen, einige "virtuelle Hochschulen", wikiversity ...

Aber das alles kann einfach nicht "das Wahre" sein, und auf der Suche nach der "Wahrheit" bin ich.

Wenn man allerdings meine Informatiker-Wünsche für elarning umsetzen würde, wäre ein Fernstudium nicht mehr vom Studierenden bezahlbar: Video- und Webconferencing, Audio-/Video-Aufnahmen von Vorlesungen, suche nach "Stichworten" in Videos, natürlich konventionelles Lehrmaterial, Scripte, aber auch "nur" Audio, z. B. für die Zugfahrt ...

Ich wünsche Euch viel Spaß bei Eurem interessantem Studium, leider erfülle ich als Diplom Informatiker nicht die Zugangsvoraussetzungen, sonst würde ich diesen Master anstelle meines derzeitigen Studiums auswählen.

Aber ich habe im Moment ein leichtes Leben und schon alles in der Tasche: Diplom, Zulassung zum Master-Studium, Job und Gehalt, Bahncard 100, (Schlauch-) Boot, ...

Man kann halt nicht alles haben.
Eigentlich schade.

Viele Grüße

Hornblower
 
Hmmm.
Soweit ich weiss, könntest du auch einfach nächstes Semester das Modul 3 belegen und würdest die Unterlagen so dann auch legal nach Hause geschickt bekommen. :rolleyes:
 
Rückmeldung von der FernUni erhalten

Hallo,

Danke für die Antwort, aber es scheint mir nicht so sinnvoll, 100.- Euro zu zahlen, ohne dass ich weiss, ob mich das Ganze auch weiterbringt. Zumindest kostet ein Kurs in Informatik um die 100.-, das wird hier sicher ähnlich sein.

Aber ich habe eine Antwort vom Fachbereich bekommen, die mir einen Tip zum Studienbrief gegeben hat. Diesen kann man in der UniBib einsehen, dann werde ich mir halt mal einen Samstag für das Thema freinehmen ...

Danke auf jeden Fall für die Antwort, wenn Du Modul 3 schon mal "gehört" hast, wie Technik-Intensiv ist denn das Modul?
 
Ah, praktisch dasses den Brief dort gibt. Ich hoffe, dass du deine Infos da finden werdest.

M3 kommt für mich erst nächstes Semester dran. Also kann ich dir da leider noch nix zu sagen.
 
Top