• "Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzt den Smalltalk in der Mensa" Handelsblatt Karriere

Belegung mit Steuerl. Gewinnermittlung?

  • Ersteller Ratik
  • Erstellt am
muss meinen weitern Studienverlauf planen, und möchte gern "Grundlagen der Besteuerung" und "Steuerliche Gewinnermittlung" als Schwerpunkt belegen. Jetzt stellt sich für mich die Frage, was ist günstiger eher beides in einem Semester belegen oder doch in 2 aufeinanderfolgenden Semestern??

Wenn jemand das Thema schon hinter sich hat, oder evtl. irgendwelche Erfahrung, dann wäre ich für einen Tipp dankbar - währe wahrscheinlich auch für die Nachwelt sehr interessant zu erfahren.

LG
Ratik
 
N

netere

ich hab beide zusammen belegt letztes semester, fand ich gut und würde es wieder machen
 
wie sind die Module denn aufgebaut? eher viel auswendiglernerei (definitionen usw.) oder eher so gesetzesanwendbarkeit (Steuerrecht)?
 
N

netere

nein keine definitionen in dem sinne, sondern ehern so wie und nach welcher gesetzesgrundlage werden die steuern für wen berechnet
ein paar formeln sind dabei - meist wird die herleitung eines steuersatzes abgefragt - blöde lange formel - hab ich versucht auswendig zu lernen

ich empfand die beiden module ehern unübersichtlich - wobei ich aber denke, das hängt einfach mit den themen zusammen - die ja doch teilweise miteinander kombiniert werden können
ich hab versucht mir selbst eine übersicht zu machen - was mir auch nicht wirklich gut gelungen ist (lag aber mehr an mir)
 
Oben