Besteuerung nach § 34a Abs. 1 EStG

Hallo Leute,

ich verstehe einfach nicht warum bei der Ermittlung des Steuersatzes nach § 34a Abs. 1 EStG bei einem vollständigen Einbehalt thesaurierter Gewinne der Steuersatz im Lehrtext nochmal durch (1 + Steuersatz nach § 34a Abs. 1 EStG - Steuersatz nach § 32a EStG) geteilt wird.

Dadurch ergibt sich doch gerade nicht der Steuersatz nach § 34a Abs. 1 EStG von 28,25% + Soli. Warum wird das so gemacht?

Kann mir jemand helfen, bin am verzweifeln?
 
Top