Branch and Bound Ws11/12

Hi Leute,
bei der Klausur 03/12 muss man in der ersten Aufgabe ein Branch-and-Bound Verfahren anwenden.

Ist es richtig bei der Berechnung für X2;X3 die Werte 5+4+9+4 zu addieren?

Dies ist die Tabelle:

X1: 4,3,1
X2: 5,4,7
X3: 2,9,4

In diesem Fall würde ich nach der 4 auf die Maschine X3 wechseln, da der t Wert dadurch maximiert wird oder darf immer nur am Anfang bzw. am Ende gewechselt werden.

Ich hoffe meine Frage ist einigermaßen verständlich.
 
Top