Bringt eine Zweitkorrektur einer Einsendearbeit was?

J

jbas3105

Bringt eine Zweitkorrektur einer EA was?

Hallo,

nu hab ich's erfolgreich geschafft, eine EA in Recht II nicht zu bestehen. Somit steht's fifty-fifty ... 1. bestanden, die 2. nicht. 3 und 4 hab ich noch nicht zurück.

Hat jemand Erfahrung, ob es was bringt, die nochmal einzuschicken? Ich kann die Korrekturhinweise zum großen Teil nicht nachvollziehen. Da steht ab und an nen Stichwort am Rand, aber der Part, der verbal nieder gemacht wird, gibt 8 Punkte. Andere Teile fließen gar nicht oder kaum in die Bewertung ein.

Ich kann ja akzeptieren, dass ich die EA nicht bestanden habe (solange ich nachher die Klausur bestehe ;)) ... aber mit den Korrekturhinweisen werde ich mich sicher nicht verbessern können, denn damit fange ich nichts an.

Also - bringt das was, das nochmal einzuschicken, mit Kommentaren zu der Bewertung? Wenn ich sie danach noch nicht bestanden habe soll's mir recht sein, aber dann hätte ich hoffentlich Hinweise, wie ich mich verbessern kann.

Irgendwie scheint mir die Korrektur der EAs nicht einheitlich zu sein.

Grüßle aus BaWü
Jutta
 
J

Jennifer

Hallo Jutta,

also Petra unsere Dozentin sagte, dass man die KLausuren immer nachkorrigieren lassen sollte. Bei EA weiß ich es nicht genau. Die Bewertung ist sehr uneinheitlich. Aber zum Verstehen der Lösung find ich die Lösungsvorschläge des Institutes immer ganz gut. Ich kann die Korrekturen auch fast nie lesen. Also probiers doch. ich mache mir auch Sorgen,dass cih die Klausurzulassung nciht schaffe, dass wär echt ätzend!
Es ist auch total beschissen, dass sie EAs immer so spät korrigiert zurückkommen!
Aber da müssen wir durch.
Wir können ja die nächste EA gemeinsam besprechen. Ich denke dass das zu schaffen ist, das war doch eine Multiple Choice EA oder!?
Lg,
Jennifer.
 
Hallo Jutta,

ich hab meine erste EA nachkorrigieren lassen, und hab sie vor ein paar Tagen zurückbekommen!
Ich war sehr überrascht. Die Sachlage war folgende: die EA hatte ich mit einer Freundin zusammen besprochen und die Lösungsskizze war fast identisch!! Wir hatten beide den falschen Schluss gezogen, sie allerdings 68 Punkte und ich 31 erhalten!!
Die Nachkorrektur hat mir sage und schreibe 19 Punkte zusätzlich verschafft, allerdings glaube ich, dass das nur ne "Gnaden 50%" war, was mir allerdings egal ist, denn 50% sind 50%, oder???

Hoffe, das hilft dir weiter, ich würd´s jedenfalls jederzeit wieder versuchen!!!!
Im Endeffekt hätte ich es zwar auch ohne die 1. EA geschafft, die 50% Hürde zu knacken, aber das wusste ich ja vorher nicht!!!!!

VLG

Samira
 
Hi!

Wenn Du die EA nicht bestanden hast, dann kann dir eine Nachkorrektur nur Glück bringen, denn es kann ja nur besser werden ... :) Ich denke auch wenn du eine Begründung dazu schreibst, werden die Leute vom Lehrstuhl auch mal gerne ein paar Augen zudrücken und dir 50 % geben ... ;)

David :)
 
Top