Bücher im ersten Semester Wirtschaft BWL

U

Unregistriert

Bücher im ersten Semester Wirtschaft BWL!

8)
Hallo,
ich beginne am 4.10. mein Erstsemester Bwl und wollte fragen was ihr mir für Bücher raten würdet, welche man auch wirklich gebrauchen kann und die euch weitergeholfen haben.
 
T

Tazzy77

Welche Fächer belegst Du denn im ersten Semester??? Is ja schwachsinnig wenn wir Dir sämtliche Bücher empfehlen die im Grundstudium gebraucht werden könnten :wink:
 
HI

Hätte auch gerne nen Tip, was für Bücher ratsam wären zu lesen und welche man nicht zu lesen braucht, weil es im Studienmateriel schon gut beschrieben ist, oder weil es nur ne Ergänzung is zum Studienmaterial wäre.

Es gibt ja zu jedem Kurs die Literaturhinweise. Sind denn alle Bücher wichtig oder sind auch "unwichtige" dabei?
Unwichtig in dem Sinne, wenn man schon ne gewisse Grundlage, oder vorkenntnisse hat,z.b von der Schule aus.

Ich hab fogende Fächer belegt:

Mathe f. WiWi 1 (hab das schon teilweise gehabt, hab dieses Jahr erst mein Abi gemacht (is also noch nich so lange her) und kann somit schon die Grundlagen)

BWL 1 :
Buchhaltung
JA
Grundz. d. betr. Steuerlehre
(war aufm Wirtschaftsgymnasium, LK VBRW (Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen), kann daher auch schon Buchhaltun und JA, zumindest die Grundzüge , bin also kein Anfänger)

EDV
indiv. DV
(bin nich so der PC-freak, d.h. ich kann mit nem PC umgehn und behersch auch die Programme, aber ich kann jetzt nicht detailiert sagen, wie was funktioniert, hab die Einführung in EDV schon angefangen zu lesen und find es ist ganz gut geschrieben)

Ist es gut noch ein paar Sachen mehr zu den Kursen dazu zu lesen, für die Klausuren oder als kursbegleitende Lektüren, damit ich den Stoff besser verstehe.

Wie war das denn bei euch ???
 
Hallöchen!

Nun ja,also ich bin ein Fan von den Fabinca Unterlagen.Speziell für Mathe sind diese sehr hilfreich,da die Skripte von Prof.Rödder sehr schlecht beschrieben sind.

Gestern hab ich Mathe und BWL 1 Klausur geschrieben.Also BWL 1 war echt schwer.Das muss ich sagen.Die hatte es in sich.Vor allem ein Beispiel mit Gewerbesteuer usw...........uff.Die werde ich nächstes Semster nochmal machen müssen.

Liebe Grüsse aus Wien,
Christian
 
U

Unregistriert

Also jetzt muss dich doch mal den Kurs "Mathe für Wiwis" von Röder in Schutz nehmen.

Ich habe ihn z.T. benutzt um mich für das Abitur (Mathe Leistungskurs) vorzubereiten und sie haben mir sehr gut in der Abi-Klausur geholfen (hatte 14 Punkte).

Robert
 
U

Unregistriert

Also jetzt muss dich doch mal den Kurs "Mathe für Wiwis" von Röder in Schutz nehmen.

Ich habe ihn z.T. benutzt um mich für das Abitur (Mathe Leistungskurs) vorzubereiten und sie haben mir sehr gut in der Abi-Klausur geholfen (hatte 14 Punkte).

Robert
 
Christina

Hi!

Geh doch mal hier auf die Seite mit den Skripten, da kannst du dir ein paar schon mal runterladen und dir ansehen und wenn Du willst, da sind ja glaube ich auch Buchtipps.

Jaja, ... die schöne Zeit als man noch im erste Semester war ... :p

Christina
 
U

Unregistriert

Zitat von *sarah*:
HI

Hätte auch gerne nen Tip, was für Bücher ratsam wären zu lesen und welche man nicht zu lesen braucht, weil es im Studienmateriel schon gut beschrieben ist, oder weil es nur ne Ergänzung is zum Studienmaterial wäre.

Es gibt ja zu jedem Kurs die Literaturhinweise. Sind denn alle Bücher wichtig oder sind auch "unwichtige" dabei?
Unwichtig in dem Sinne, wenn man schon ne gewisse Grundlage, oder vorkenntnisse hat,z.b von der Schule aus.

Ich hab fogende Fächer belegt:

Mathe f. WiWi 1 (hab das schon teilweise gehabt, hab dieses Jahr erst mein Abi gemacht (is also noch nich so lange her) und kann somit schon die Grundlagen)

BWL 1 :
Buchhaltung
JA
Grundz. d. betr. Steuerlehre
(war aufm Wirtschaftsgymnasium, LK VBRW (Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen), kann daher auch schon Buchhaltun und JA, zumindest die Grundzüge , bin also kein Anfänger)

EDV
indiv. DV
(bin nich so der PC-freak, d.h. ich kann mit nem PC umgehn und behersch auch die Programme, aber ich kann jetzt nicht detailiert sagen, wie was funktioniert, hab die Einführung in EDV schon angefangen zu lesen und find es ist ganz gut geschrieben)

Ist es gut noch ein paar Sachen mehr zu den Kursen dazu zu lesen, für die Klausuren oder als kursbegleitende Lektüren, damit ich den Stoff besser verstehe.

Wie war das denn bei euch ???
 
U

Unregistriert

Hallo Sarah,

Zitat von *sarah*:
HI

Es gibt ja zu jedem Kurs die Literaturhinweise. Sind denn alle Bücher wichtig oder sind auch "unwichtige" dabei?
Unwichtig in dem Sinne, wenn man schon ne gewisse Grundlage, oder vorkenntnisse hat,z.b von der Schule aus.
Ich würde kein anderes Buch von dieser Liste lesen, es sind in der Regel Lehrbücher wie die Kurseinheit ein Lehrbuch ist. Eins reicht.

Zitat von *sarah*:
Ich hab fogende Fächer belegt:

Mathe f. WiWi 1 (hab das schon teilweise gehabt, hab dieses Jahr erst mein Abi gemacht (is also noch nich so lange her) und kann somit schon die Grundlagen)
Dann kommst Du vermutlich sogar mit dem Abiwissen aus. Evtl. musst Du dich darauf einstellen, bei Funktionen auf einmal (x,y)= ... zu haben, aber die Ableitungen sind dann auch dieselben. Kein Buch würde ich dir dazu empfehlen.

Zitat von *sarah*:
BWL 1 :
Buchhaltung
JA
Grundz. d. betr. Steuerlehre
(war aufm Wirtschaftsgymnasium, LK VBRW (Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen), kann daher auch schon Buchhaltun und JA, zumindest die Grundzüge , bin also kein Anfänger)
Wieder: Kein Buch. Du müsstest alle Grundlagen gelernt haben, lies dir einfach mal die Studieneinheiten durch und überlege ob du wirklich noch was brauchst.
Zitat von *sarah*:
EDV
indiv. DV
(bin nich so der PC-freak, d.h. ich kann mit nem PC umgehn und behersch auch die Programme, aber ich kann jetzt nicht detailiert sagen, wie was funktioniert, hab die Einführung in EDV schon angefangen zu lesen und find es ist ganz gut geschrieben)
Der Kurs ist selbsterklärend. Es gibt tausdende von Lehrbüchern für Informatik, aber alle haben komplett andere Inhalte. Du lernst ja auch ein bisschen für die Klausur, und in der Klausur an der Fernuni werden i.d.R. nur die Inhalte abgefragt, die in den Kurseinheiten stehen.

Thomas 33
 
U

Unregistriert

Hallo,

besser kaufe mal am Anfang wirklich nichts, die Kurseinheiten werden dich sowieso noch erschlagen ... Wenn du die durch hast dann kannst du noch mal die EAs durchrechnen und dann die alten Klausuren ...
 
U

Unregistriert

Dem Gast vom 16.10.04 kann ich so nicht folgen. ich bin der meinung z.b. in Recht sind die repititorien von wiwio ausrechend. habe meine empfehlungsliste unter klausurvorbereitung eingestellt.

bis demnächst nancy aus berlin
 
Top