Die erste Zusammenfassung für Multivariate Verfahren überhaupt

Zumindest die erste Zusammenfassung hier auf Studienserivce. Sicher fragt ihr euch, warum man dann da überhaupt irgendwas zusammenfassen sollte, da man ja alle KEs brav mit in die Klausur nehmen darf. Diese Frage ist berechtigt und das Wort "Zusammenfassung" ist vielleicht nicht die beste Bezeichnung für das unten stehende PDF-Dokument.

Ich habe mich bemüht, das Verfahren von Kruskal mal halbwegs gescheit mit ein paar Tupfern Farbe zu erklären und auch die Varianzanalyse erheblich übersichtlicher zu machen. Es finden sich weiterhin wertvolle Hinweise zur Klausur und dem Umgang mit dem zugelassenen Taschenrechner Casio fx 991 ES. Außerdem habe ich den Verschiebungssatz mal aufgedröselt und nochmal genauer unter die Lupe genommen, warum durch n-1 dividiert werden muss, um eine erwartungstreue Stichprobenvarianz zu erhalten. Weiterhin wurden Single linkage, complete linkage und average linkage ausführlich und nicht so abgespeckt wie im Skript erklärt.

Ich hoffe mit dieser "ergänzenden Zusammenfassung" wird jetzt manches klarer!

Viele Grüße,
Mario Horstmann
 

Anhänge

krid

Moderator
Sieht jedenfalls schonmal super aus! :D Vielen Dank!

Hast Du das in Word gemacht? Respekt - das wär mir zuviel Fummelei gewesen... ;)
 
Ja spitze!

Hab zwar die Prüfung im letzten Semester schon gemacht, aber diese Vorlage hätte mein Verständnis sehr verschnellert.

Daher:

DANKE!!!!
 
WICHTIGE DURCHSAGE:

Die Zusammenfassung habe ich grade eben einer wichtigen Fehlerkorrektur unterzogen. Mir ist da ein recht grober Hauer unterlaufen, der jetzt in der hoffentlich bald freigeschalteten Version 1.01 (siehe Eröffnungsposting) behoben worden ist.

Viel Erfolg für die Klausur am 25.03 :)
 
Vielen herzlichen Dank für diese Zusammenfassung, das hilft enorm weiter; ich wünsche ebenfalls allen viel Erfolg morgen früh bei der Klausur!!
Wird schon schiefgehen... ;-)
 
Zusammenfassung ist übrigens nach dem alten Skript als noch Taschenrechner 991 zugelassen war,.... Skript jetzt ist deutlich anders, Aufgabenstil ist auch anders (wohl wegen Taschenrechner) ,..... Die Zusammenfassung ist also nur noch bedingt zu gebrauchen
 
Top