EA 1 WS20/21

Hallo ihr Lieben!
Würde gerne Lösungen vergleichen. Bei Aufgabe 1 p=100 Und outputmenge x=200?
Aufgabe 2
a, s. lsg 22a
b, G1= 1000P1-30P1^2+15P1P2-10X1
G2= 1000P2-15P2^2+15/2P1P2-10X2
 
Hi,

haben wir denn alle die gleichen Zahlen in den Aufgaben oder gibt es unterschiedliche? Bei Aufgabe 1 sind bei mir im Stackelberg-Modell x=300-2p und variable Kosten von 4 gegeben hast du das auch? Ich komme damit irgendwie auf einen Output von 146 für den Stackelberg-Führer.
 
c, P1= 16 2/3 +1/4P2
P2= 33 1/3 +1/4P1
d, P1=26 2/3 P2= 40
X1=800 X2=600
e, hab ich leider noch nicht aber vll analog s. 21f?
ich komme bei c) auf P1=65/3 + 1/4P2 und auf P2=115/3 + 1/4P1
daraus ergibt sich bei d) dann: P1= 100/3 P2=140/3 X1=700 und X2=550

Hast du in deiner Gewinnfunktion bei b) in die Kostenfunktion auch die Nachfragefunktionen eingesetzt? Ich komme dann auf
G1= 1300p1-30p1^2+15p1p2-150p2-10000
G2= 1150p2-15p2^2+7,5p1p2-75p1-10000
 
Bei e) habe ich jetzt einfach die beiden Gewinnfunktionen zusammen gerechnet: G=G1+G2=1225p1-30p1^2+22,5p1p2+1000p2-15p2^2-20000

Wenn man dann nach p1 und p2 maximiert erhält man p1=245/12+3/8p2 und p2=3/4p1+100/3

Daraus dann: p1=45,797 p2=67,681 x1=641,305 x2=328,263

Die Gewinnfunktion kann man dann glaube ich reduzieren zu : G=p1x1 + p2x2 - 10x1 - 10x2=41891,333

Wenn man die Gewinnen aus der Nicht-Kartell-Lösung addiert, kommt man auf einen geringeren Wert.
 
Top