EA 2 SS 2014

Hallo,
wer schreibt in diesem Semster die zweite Einsendearbeit?
Ich sitze momentan über einer anderen HAusarbeit und sehe momentan die Felle davonschwimmen, dass ich die EA 2 innerhalb der nächsten zwei Wochen schaffe.
 
Super, dann muss ich sie nicht alleine schreiben.
ich sitze gerade an einer anderen Hausarbeit und einer weiteren EA, die bis nächstes We fertig sein sollen.
Ich bin sehr gespannt über den Bericht.
 
Mein Aufbau sieht jetzt so aus:
I. Zulässigkeit
1. Rechtsweg zu den Gerichten der Arbeitsgerichtsbarkeit
2. Örtliche Zuständigkeit
3. Antragsbefugnis
4. Frist
5. Rechtsschutzbedürfnis
II. Begründetheit
1. Mitbestimmungspflichtiger Tatbestand
(P) 20 wahlberechtigte AN
2. Ordnungsgemäße Zustimmungsverweigerung
(P) Frist
3. Zustimmungsverweigerungsrecht
a)Zustimmungsverweigerung nach § 99 II Nr. 1 für D
b) Zustimmungsverweigerungsrecht nach §§ 99 II Nr. 5 für die Arbeitsstellen der Leiharbeiter
c) Zustimmungsverweigerungsrecht nach § 99 II Nr. 3 wegen A2

Das wars, wenn dir noch was einfällt. Sag einfach Bescheid :)
 
Mein AUfbau ist ähnlich.
Wenn Du die ordnungsgemäße Zustimmungsverweigerung in der Begründetheit prüfst, was prüfst Du dann in der Zulässigkeit bei der Frist?
Die Fristproblemaik gehört sicher in die BEgründetheit. Das ist im normalen Arbeitsrecht (3-Wochenfrist bei Kschklage) genau so.
Ich weiß nicht , ob es richtig ist wegen A2 § 99 Abs. 2 Nr. 3 zu prüfen: Welchen Nachteil soll A2 mit der Stellenbesetzung erleiden. Er wird ja nicht gekündigt oder erleidet sonstige NAchteile. Er wird ja nicht aus einer STelle verdrängt, hat sich lt. SV doch nur entschieden, sich beruflich zu verändern.
 
Ich bin gerade an dem Punkt, wo ich mehr als 20 Wahlberechtigte für die MItbestimmung des BR ermitteln muss.
16 Arbeitnehmer incl A1 (kündigung Ende Juli) und A2
3 Teilzeitbeschäftigte A3, A4 und A5
1 Leiharbeiter L
Insgesamt: 20
Nimmt man dann D auch noch dazu, obwohl er noch gar nicht eingestellt ist?
 
Ich habe den BEarbeitervermerk erst jetzt gelesen. Damit erübrigt sich meine letzte Frage.
Ich lese aber gerne KOmmentare zu meiner Frage von 12:45 Uhr
 
Oh, sorry habe es gerade erst gelesen.
Also die Frist prüfe ich auch in der Begründetheit. Ich habe da angesprochen, ob der Antrag vom BR fristgerecht beim Arbeitgeber zugestellt wurde und komme zum Ergebnis, dass es passt.
Bei A2 habe ich das auch so geschrieben. Könnte greifen... Definition ... hier nicht, da A2 kein Nachteil erleidet, da er sein Stelle nicht verliert, sondern nur nicht befördert wird. So habe ich aber alle drei Fragen aufgegriffen und geprüft :)
 
Ich sitz auch grad dran, habe allerdings die 20 wahlberechtigten Arbeitnehmer und die Frist, also ein ordnungsgemäßes Zustimmungsverfahren der X und eine ordnungsgemäße Verweigerung des Betriebsrats in das Rechtsschutzbedürfnis gepackt, denn sonnst wäre ein Ersetzungsantrag ja gar nicht erforderlich, da das Rechtsschutzbedürfnis fehlen würde und gem. § 99 Abs. 3 S. 2 BetrVG die Zustimmung als erteilt gilt.
 
Hallo zusammen
Wie sieht es bei Euch aus, habt Ihr Eure korrigierte 1. EA schon zugesandt bekommen?
Meine fehlt (immer) noch.
 
Top