Einsendearbeit EA 3 SS2016

Hier meine Lösungen:
1)
Aufgabe a ) Nicht Rivalität & Nicht Ausschließbarkeit
Aufgabe b) Stadt 1: q=90 und ZB1=36450
Stadt 2:q=20 und ZB=1700
Aufgabe c) MZB1+MZB2=GK
q=1080/11=98,18

2)
a) Nash Gleichgewicht ist das Ergebnis eines Entscheidungskonfliktes bei dem alle Spieler bei der Entscheidung der Gegenspieler individuell optimal verhalten
b,c) I)
Spieler 2 wählt C Spieler 1 wählt A
Spieler 2 wählt D Spieler 1 wählt A
Spieler 1 wählt A Spieler 2 wählt D
Spieler 1 wählt B Spieler 2 wählt D
Nash Gleichgewicht AD

II)
Spieler 2 wählt C Spieler 1 wählt A
Spieler 2 wählt D Spieler 1 wählt B
Spieler 1 wählt A Spieler 2 wählt D
Spieler 1 wählt B Spieler 2 wählt C
Je nach Spielsituation stählt sich ein Spieler besser
Kein Nash Gleichgewicht

II)
Spieler 2 wählt D Spieler 1 wählt C
Spieler 2 wählt E Spieler 1 wählt B
Spieler 2 wählt F Spieler 1 wählt A
Spieler 1 wählt A Spieler 2 wählt D oder F
Spieler 1 wählt B Spieler 2 wählt E
Spieler 1 wählt C Spieler 2 wählt D
Was habt Ihr hier? Nash Gleichgewicht?

Ich bin mir nicht ganz 100% sicher ;)
 
Aufgabe 1 kann ich bestätigen, auf die Ergebnisse komme ich auch.

Zu Aufgabe 2: Kannst du mir nen Hinweis auf die Stellen im Skript geben?
Steige da nicht so recht durch
 
Also Aufgabe 1 komme ich auf die Gleichen Ergebnisse. Nur bei 2 C) ist meine Rechnung etwas anders:
MZB1+MZB2=GK
450-q+90-0.5q=4q
540-1,5q=4q
q=98,18
Stehe auf dem Schlauch wie der Rechenweg über 1080/11 geht.
Bei Aufgabe 2
Nash-Geichgewicht Spiel I

Spieler 1A; Spieler 2D

Nash-Gleichgewicht Spiel II

kein Nash-Gleichgewicht

Nash-Gleichgewicht Spiel III

Hier liegt keine dominante Strategie vor.

Es gibt 3 Nash-Gleichgewichte

Spieler 1 C; Spieler 2 D

Spieler 1 B, Spieler 2 E

Spieler 1 A; Spieler 2 F

So habe ich mir das zumindest gedacht....muss aber noch die pareto-Optima bestimmen.
 
Aufgabe 1 kann ich bestätigen, auf die Ergebnisse komme ich auch.

Zu Aufgabe 2: Kannst du mir nen Hinweis auf die Stellen im Skript geben?
Steige da nicht so recht durch

Seite 31-35 steht das wichtigste ;)

So habe meine EA schon abgeschickt habe bei Aufgabe 2:

I) Wenn Spieler 2 C wählt, wählt Spieler 1 A
Wenn Spieler 2 D wählt, wählt Spieler 1 A
Wenn Spieler 1 A wählt, wählt Spieler 2 D
Wenn Spieler 1 B wählt, wählt Spieler 2 D
Hier gibt es ein Nash Gleichgewicht von AD. Spieler 2 wählt unabhängig von Spieler 1 stets D und Spieler 1 wählt unabhängig von Spieler 2 stets A. Das Pareto Optimum liegt bei AD.

Hier stimmt Pareto Optimum und Nash Gleichgewicht überein.


II) Wenn Spieler 2 C wählt, wählt Spieler 1 A
Wenn Spieler 2 D wählt, wählt Spieler 1 B
Wenn Spieler 1 A wählt, wählt Spieler 2 D
Wenn Spieler 1 B wählt, wählt Spieler 2 C
Je nach Spielsituation stellt sich ein Spieler besser als der andere. Es sind alle Kombinationen Pareto-optimal. Es gibt kein Nash Gleichgewicht in reinen Strategien.

III)
Wenn Spieler 2 D wählt, wählt Spieler 1 C
Wenn Spieler 2 E wählt, wählt Spieler 1 B
Wenn Spieler 2 F wählt, wählt Spieler 1 A
Wenn Spieler 1 A wählt, wählt Spieler 2 D oder F
Wenn Spieler 1 B wählt, wählt Spieler 2 E
Wenn Spieler 1 C wählt, wählt Spieler 2 D
Hier gibt es ein Nash Gleichgewicht bei CD, AF und BE. Das Pareto Optimum liegt bei BE, denn hier können sie die größten Auszahlungen erzielen.
Hier stimmt Pareto Optimum und Nash Gleichgewicht (nur bei BE) überein.

Bitte nicht 1 zu 1 kopieren ;)

LG
 
Kann deine Ergebnisse nun auch für Aufgabe 2 bestätigen.
Ich denke eine verbale Erklärung reicht für die Aufgabe, oder hast du noch großartig gerechnet?

Gruß
 
Hey Ihr, Aufgabe 2 habe ich mit Hilfe des Skripts erarbeitet und gelöst, habe es bis auf einen Fehler wie ihr. Allerdings komme ich nicht auf den Rechenweg in Aufgabe 1. Wie berechne ich die nachgefragten Qualitäten?

Vielen Dank!
 
Seite 31-35 steht das wichtigste ;)

So habe meine EA schon abgeschickt habe bei Aufgabe 2:

I) Wenn Spieler 2 C wählt, wählt Spieler 1 A
Wenn Spieler 2 D wählt, wählt Spieler 1 A
Wenn Spieler 1 A wählt, wählt Spieler 2 D
Wenn Spieler 1 B wählt, wählt Spieler 2 D
Hier gibt es ein Nash Gleichgewicht von AD. Spieler 2 wählt unabhängig von Spieler 1 stets D und Spieler 1 wählt unabhängig von Spieler 2 stets A. Das Pareto Optimum liegt bei AD.

Hier stimmt Pareto Optimum und Nash Gleichgewicht überein.


II) Wenn Spieler 2 C wählt, wählt Spieler 1 A
Wenn Spieler 2 D wählt, wählt Spieler 1 B
Wenn Spieler 1 A wählt, wählt Spieler 2 D
Wenn Spieler 1 B wählt, wählt Spieler 2 C
Je nach Spielsituation stellt sich ein Spieler besser als der andere. Es sind alle Kombinationen Pareto-optimal. Es gibt kein Nash Gleichgewicht in reinen Strategien.

III)
Wenn Spieler 2 D wählt, wählt Spieler 1 C
Wenn Spieler 2 E wählt, wählt Spieler 1 B
Wenn Spieler 2 F wählt, wählt Spieler 1 A
Wenn Spieler 1 A wählt, wählt Spieler 2 D oder F
Wenn Spieler 1 B wählt, wählt Spieler 2 E
Wenn Spieler 1 C wählt, wählt Spieler 2 D
Hier gibt es ein Nash Gleichgewicht bei CD, AF und BE. Das Pareto Optimum liegt bei BE, denn hier können sie die größten Auszahlungen erzielen.
Hier stimmt Pareto Optimum und Nash Gleichgewicht (nur bei BE) überein.

Bitte nicht 1 zu 1 kopieren ;)

LG

bei III. Wenn Spieler 1 A wählt, wählt Spieler 2 doch definitiv F und nicht D?
 
Für ihn ist D & F gleichrangig da es die gleiche Auszahlung hat.
Wenn Spieler 1 A wählt, kann 2 entweder D oder F wählen. Wenn Spieler 2 D wählt, wird sich 1 aber nicht für A entscheiden, deshalb ist AD kein NG. Wenn Spieler 2 F wählt, wird sich 1 für A entscheiden, deshalb ist AF ein NG.
 
Für ihn ist D & F gleichrangig da es die gleiche Auszahlung hat.
Wenn Spieler 1 A wählt, kann 2 entweder D oder F wählen. Wenn Spieler 2 D wählt, wird sich 1 aber nicht für A entscheiden, deshalb ist AD kein NG. Wenn Spieler 2 F wählt, wird sich 1 für A entscheiden, deshalb ist AF ein NG.

bei D hat er doch 3,3 und F 5,3? Ist doch nicht die gleiche Auszahlung? Ich verstehs nicht, sry!
 
Genau! Das nach dem Komma steht für die 2te Person ;) Viel Glück
Kann echt verwirrend sein ;)
 
Top