EA 3 WS 14/15

Hallo,
kann mir vielleicht jemand sagen was in der Aufgabenstellung (Aufgabe 2) der dritten EA unter Wortfelder (Rhetorik) zu verstehen ist?
 
Das hab ich mich auch schon gefragt, allerdings sind Wortfiguren zumindest in meinem Verständnis was ganz anderes als Wortfelder. Wortfelder sind doch eng verwandte Wörter, die fast synonym verwendet werden können wie z.B. rennen, laufen, hüpfen etc..Oder?
 
Hallo Zusammen,würde vorschlagen die frage in moodle zu stellen.unter dem punkt "allgemeines studentisches forum zu dem modul". Auf dort gestellte Fragen antwortet auch der Lehrstuhlmitarbeiter teilweise.Was meint Ihr?
 
Mal was anderes - in welchem Stil beantwortet Ihr die Fragen? Da schreibt man semesterlang Gutachten und jetzt kommen solche "Anwendungsfragen" ... muss ich etwas allgemein zu Ethos, Pathos, Logos schreiben? Oder kann ich einfach drauflosanalysieren und davon ausgehen, dass der Korrektor weiß, was das ist?
 
Ich dachte ja, ich hangele mich ein wenig durch alte Musterlösungen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was der Korrektor lesen will. Grad frustriert mich das maßlos - da stehen ständig Fremdwörter drin, die nirgendws im Skript auftauchen. Im Skript sind zwar Ethos, Pathos und Logos erläutert, aber ich sehe mich nach dem Skriptstudium nicht dazu in der Lage, die Wirkungsweise bestimmter Textstellen zu analysieren.

Bin ich hier grad die einzige, die das Gefühl hat, völlig auf dem Schlauch zu stehen? Von Frage 2 ganz abgesehen ...
 
Mal was anderes - in welchem Stil beantwortet Ihr die Fragen? Da schreibt man semesterlang Gutachten und jetzt kommen solche "Anwendungsfragen" ... muss ich etwas allgemein zu Ethos, Pathos, Logos schreiben? Oder kann ich einfach drauflosanalysieren und davon ausgehen, dass der Korrektor weiß, was das ist?
Ich erkläre immer anhand der Stelle was Pathos etc. ist. Glaube du kannst dich (auch wenn's schwer fällt) frei von irgendwelchen Formalien wie Gutachtenstil etc. machen.
 
Hallo, ja es gab folgende Antworten:
Ich habe bei Herrn Dr. Johnston per E-Mail nachgefragt:
"Schauen Sie sich dazu bitte die Lösungshinweise bzw. die Videoklausurbesprechung zur Klausur 1116 des SS 2008 an."


Und eine weitere:
Wortfelder sind Sinnbereiche, denen man Wörter zuordnen kann. Beispielsweise zu Krieg, Liebe, Politik. Welche Bereiche das sein können, erschließt sich aus dem Text.
LG
 
wo finde ich denn in dem text bspw. logos?
vor allem im ersten abschnitt worauf sich augabe 1 bezieht finde ich nichts passendes
 
Top