EA SoSe 2015

Hallo Kollegen,

hat schon jemand mit der Bearbeitung der EAs begonnen?
Sind die ähnlich zu denen der Vorsemester?
 
Hey, habe erhebliche Probleme bei der Verwaltung der linearen Liste....

Kunden anzulegen, auszulesen und die Daten in der externen Datei zu speichern klappt soweit... sobald es zu den Verbindungen erfassen kommt, komme ich einfach nicht weiter...

Wie verwalte ich die lineare Liste? Wie setze ich diese in Verbindung mit dem einzelnen Baumelement?

Ich komme wirklich nicht weiter und wäre echt dankbar für einen Tipp ...

LG
 
Hey, habe angefangen mit der EA 2 ... bin bei der Aufgabenstellung 1 b) und muss den VOFI für das Bewertungsprogramm erstellen... hierbei habe ich ja schon Angaben leider komme ich nicht auf 20*26,2906 = 525,812 sondern auf 540,933 was dann 27,047 entspricht...

Kann mir jemand weiterhelfen?
 

Anhänge

Hi Araym,
du hast nicht beachtet, dass der Kaufpreis erst am Ende des ersten Jahres fällig wird, nicht (so hast Du es angesetzt) in Periode 0.
Dadurch ändert sich viel in der weiteren Berechnung.
 
komme immer noch nicht auf das gewünschte Ergebnis... zwar näher dran, aber nicht genau... Kannst du etwas weiter ausführen, wo mein Fehler liegt?
 

Anhänge

Hey,
also mein VoFi sieht folgendermaßen aus:

upload_2015-6-12_11-19-8.png

Die Abb. ist leider etwas unscharf... sorry

Ich hoffe es hilft dir trotzdem
 
Hallo zusammen,
im Anhang ist mein Lösungsvorschlag zu der ersten Aufgabe (Einsendearbeit I). Bitte sagt bescheid, ob ihr ähliches Ergebnis bekommen habt. Würde mich auf Korrekturen und Ergänzungen sehr freuen.
2.jpg 1.jpg
 
Hallo.
Leider kann ich die Anhänge nicht ansehen. Kann mir bitte jmd 1a bestätigen:
max. Entn; Entn:=EN
100I-K(0)+F(0)+EN<=130
-40I+1,1K(0)-1,05F(0)+K(1)+F(1)+EN<=120
-40I+1,1K(1)-1,05F(1)+K(2)+F(2)+EN<=120
-40I+1,1K(2)-1,05F(2)+EN<=120
I<=1
I, K(0), K(1), K(2), F(0), F(1), F(2), EN =>0
 
Und 1b
t0 t1 t2 t3
b: 130 120 120 120
I: -100 40 40 140
K: 0 0 0 0
F: -3,7094 -137,6043 -278,1939 0
Rückzahlung: 0 3,8949 144,488 292,1036
Entnahme: -26,2906 -26,2906 -26,2906 -552,1026
Guthaben: 3,7094 137,6043 278,1939 0,10(Rundungsdifferenz)

Habt ihr auch so?
 
Hallo,

mir erscheint die Lösung grundsätzlich richtig, bis auf das letzte Jahr. Müssten das nicht -140I sein!?
 
Hallo.
Leider kann ich die Anhänge nicht ansehen. Kann mir bitte jmd 1a bestätigen:
max. Entn; Entn:=EN
100I-K(0)+F(0)+EN<=130
-40I+1,1K(0)-1,05F(0)+K(1)+F(1)+EN<=120
-40I+1,1K(1)-1,05F(1)+K(2)+F(2)+EN<=120
-40I+1,1K(2)-1,05F(2)+EN<=120
I<=1
I, K(0), K(1), K(2), F(0), F(1), F(2), EN =>0
Ich stimme grundsätzlich zu, aber ich habe in der letzten Periode -140I und bei K(1) und K(2) negative Vorzeichen, analog zu K(0) in der ersten Zeile.
 
Okay, ich habe keine Ahnung wie ich Aufgabe 1a von EA2 angehen soll, also bitte ich um Verbesserungsvorschläge bzw. die Aufforderung meinen Vorschlag bloß nicht abzuschicken :) wenn er völlig falsch ist:

max U; U:=P


0I -K(0) +F(0) +EN ≤ 30

-70I -K(1) +F(1) + 1,1K(0) -1,05F(0) +p +EN ≤ 160

-50I -K(2) +F(2) +1,1K(1) -1,05F(1) +EN ≤ 160

-40I +1,1K(2) -1,05F(2) +21EN ≤ 260

Meine Fragen:

1. Welche Werte sollten hier auf die rechte Seite? Ich hab jetzt mal angenommen, dass er das Unternehmen aus EA1 gekauft hat und seine Zahlungsströme sich deshalb so ergeben. Bspw. < 30 wegen 120 EZÜ vor dem des Unternehmens aus EA1 + 10EK -100 Kaufpreis für das Unternehmen aus EA1.

2. p steht bei mir in der Restriktion von periode 1, da der Preis erst dort fällig wird. (oder nicht?)

3. +21EN oder nicht?.... Denn anders als bei den Beispielen im Skript findet ja scheinbar auch eine Entnahme in t=0 statt, da für wt gilt 0 ≤ t < n.
Muss es dann nur +20EN sein?
 
Okay, ich habe keine Ahnung wie ich Aufgabe 1a von EA2 angehen soll, also bitte ich um Verbesserungsvorschläge bzw. die Aufforderung meinen Vorschlag bloß nicht abzuschicken :) wenn er völlig falsch ist:

max U; U:=P


0I -K(0) +F(0) +EN ≤ 30

-70I -K(1) +F(1) + 1,1K(0) -1,05F(0) +p +EN ≤ 160

-50I -K(2) +F(2) +1,1K(1) -1,05F(1) +EN ≤ 160

-40I +1,1K(2) -1,05F(2) +21EN ≤ 260

Meine Fragen:

1. Welche Werte sollten hier auf die rechte Seite? Ich hab jetzt mal angenommen, dass er das Unternehmen aus EA1 gekauft hat und seine Zahlungsströme sich deshalb so ergeben. Bspw. < 30 wegen 120 EZÜ vor dem des Unternehmens aus EA1 + 10EK -100 Kaufpreis für das Unternehmen aus EA1.

2. p steht bei mir in der Restriktion von periode 1, da der Preis erst dort fällig wird. (oder nicht?)

3. +21EN oder nicht?.... Denn anders als bei den Beispielen im Skript findet ja scheinbar auch eine Entnahme in t=0 statt, da für wt gilt 0 ≤ t < n.
Muss es dann nur +20EN sein?
Hallo Schleckermaul.
Ich habe die Aufgabe 1a (EA 2) ähnlich wie Aufgabe 3 in KE1 Unternehmensbewertung gemacht:
-100I -K(0) +F(0) +EN ≤ 130
-40I -K(1) +F(1) + 1,1K(0) -1,05F(0) +p +EN ≤ 190
-40I -K(2) +F(2) +1,1K(1) -1,05F(1) +EN ≤ 170
-140I +1,1K(2) -1,05F(2) +21EN ≤ 160
I <=1
EN=26,2906
 
Könnte mir einer erklären, wie ich auf die 26,2906 bei der Entnahmen kommen soll? Ich finde nirgendwo eine Berechnung:
1,05 ^ 1 + 1,05 ^ 2 + 1,05 ^ 3 * 21
oder
1,05 ^ 1 + 1,05 ^ 2 + 1,05 ^ 3 + 21

Bin da leicht verzweifelt... ich versuche auch die immer wiederkehrende 32,5592 aus dem Skript bei wt = 5 nachzuvollziehen, gleiches Problem.
 
Also zunächst einmal ist die Entnahme exogen, nämlich von der Aufgabenstellung gegeben.
Die Berechnung der Entnahme ist 0,05 * EW.
Für die Berechnung der Entnahme Seite 36+37 und die Kenntnisse über den Simplexalgorithmus.
 
Top