EABWL I...wer hilft mir?

P

pingu_do

#1
EA BWL I.....wer hilft mir???

Hallo,
häng seit zwei Tagen an einer Fragestellung fest. Bin wohl zu blond dafür.
Es ist die Nummer 3b der EA Buchhaltung. Da steht: "Verbuchen Sie die Fracht ohne ein Vorkonto für die Fracht zu berühren."
Kann mir jmd verraten, was mit dem Vorkonto gemeint sein soll?

LG, Diana

:shock: :shock: :shock:
 
U

Unregistriert

#2
Hi Diana,

wenn ich mich vertue, sind die Ertrags und Aufwandskonten, die du naher über die GuV abrechnest, die Vorkonten.
Ich würde aber die Bemerkung überlesen und einen ganz normalen Buchungssatz auf das Warenkonto machen machen.

Viele Grüße

Frank
 
U

Unregistriert

#3
Du musst die Fracht direkt auf Wareneingang buchen, da die Fracht zu den Anschaffungsnebenkosten und somit zu den Kosten des Wareneingangs gehört.

Ein Vorkonto wäre z.B. Eingangsfrachten. Dieses Kotno wird dann wieder über Wareneingang abgeschlossen, deshalb Vorkonto genannt.
Du musst aber in dieser Fragestellung das Wareneingangskonto direkt bebuchen.
 
U

Unregistriert

#4
Du musst die Fracht direkt auf Wareneingang buchen, da die Fracht zu den Anschaffungsnebenkosten und somit zu den Kosten des Wareneingangs gehört.

Ein Vorkonto wäre z.B. Eingangsfrachten. Dieses Kotno wird dann wieder über Wareneingang abgeschlossen, deshalb Vorkonto genannt.
Du musst aber in dieser Fragestellung das Wareneingangskonto direkt bebuchen.
 
Top