Einsendearbeit Einsendearbeit 1/Wintersemester 2017/18

#1
Hallo Zusammen,

ich habe soweit die Einsendearbeit 1 ganz gut bearbeitet, außer bei der Teilaufgabe i) habe ich ein paar Fragen und würde gleich mit der ersten Frage beginnen: Beim letzten Aufgabenpunkt habe ich Schwierigkeiten und weiß nicht, wie ich hier ansetzen soll: Es soll eine Gleichung zwischen erwarteten Projektrückflüssen, Erwartungswert der Unternehmer, Erwartungswert des Finanzintermediärs, Erwartungswert des Kapitalgebers, sowie Gesamtmonitoringskosten aufgestellt werden. Könnte mir hier jemand bei der Lösung helfen?

Gruß Gudrun.
 
#2
So die Aufgabe I hatte es in sich. Ich habe mich mit der Beispielaufgabe aus dem Skript und der Lösung aus der Moodle Lernumgebung gelöst.

Grob gesagt und auch gefragt: Bei mir ist keine der Projektkombinationen in der Art und Weise erfolgreich, dass die versprochene Rückzahlung über 30% ab die Kapitalgeber erfolgen kann.
Hat jemand eine andere Lösung?
 
#3
Hallo Gudrun,
Hallo Frank,

zu Teilaufgabe i): Übersicht mit allen Konstellationen. Erwartungswerte: ABC 1,025, XYZ 0,93125, Unternehmer ABC 0,005, Unt. XZY 0,008, FI brutto 2,007, FI nach Auszahlung 0,005, KG 2,002
Fazit: Kontrakte für alle Beteiligten vorteilhaft
Gleichung: 0,5 * (1,6 +0,5) + 0,8 * 1,1125 + 0,2 * 0,8 = 2,002 + 0,005 + 0,008 + 0,005 + 0,08 --> 2,1 = 2,1

Wie habt ihr das?