Einsendearbeit 6 Recht 1

  • Ersteller des Themas Unregistriert
  • Erstellungsdatum
U

Unregistriert

#1
EA 6 Recht 1

Hi,
bevor der grosse Stress losgeht mit der EA möchte ich hier meine Vorschläge zur Lösung der EA aufgeben. Wäre echt nett, wenn mir jemand sagen kann ob ich damit richtig liege, bin mir bei manchen Aufgaben nicht so sicher. Also bitte nicht nur abschreiben sondern auch selbst dir Birne anstrengen.

Aufgaben:
1.) D
2.) B,D Bei A bin ich mir nicht sicher, da Individualsoftware unter Werkvertragsrecht Anwendung findet, bei normaler SOftware weiß ich nicht so recht
3.) A
4.) A
5.) D oder E ??
6.) A,B,C,D

Mehr habe ich noch nicht, vielleicht könnt Ihr mir ein wenig weiterhelfen bei den Fragen, bei denen ich mir unsicher bin. :)
 
U

Unregistriert

#2
Hallo,

ich habe auch ein paar Lösungsvorschläge

1)D

2) B,D
A habe ich ausgeschlossen

3) A, D

4) B

5) D

6) A, C, D

Bei B bin ich mir nicht sicher, da ja in der Lektion steht, dass sich das Bereicherungsrecht in 2 Grundbereiche aufteilt: Leistungskondiktion und Bereicherung " in sonstiger Weise", zu dem auch die Eingriffskondiktion gehört.
Insofern wären die 2 Grundtatbestände 1) Leistungskondiktion
2) Bereicherung in sonstiger Weise
Oder ????

Weiter bin ich bisher auch noch nicht...
 
T

Tazzy77

#3
EA 6 Recht 1

Hi...

... ich schreibe einfach mal meine Lösungen dahinter... kann dazu auch gerne Textverweise im Skript geben -wenn ich wieder zu Hause bin ;-)


Zitat von Hainer:
Aufgaben:
1.) D - hab ich auch
2.) B,D Bei A bin ich mir nicht sicher, da Individualsoftware unter Werkvertragsrecht Anwendung findet, bei normaler SOftware weiß ich nicht so recht - hab ich auch B und D
3.) A - A,D,E
4.) A - hab ich auch
5.) D oder E ??
5.) D
6.) A,B,C,D - A,C,D
7.) B,D,E
8.) A,E
9.) E
10.) A,D


Mehr habe ich noch nicht, vielleicht könnt Ihr mir ein wenig weiterhelfen bei den Fragen, bei denen ich mir unsicher bin. :)
Gruß Tazzy
 
U

Unregistriert

#4
Hi,
hier noch der Rest...

7) B, D, E
8) A, E
9) A (?), C, E
10) A, D

Viele Grüße
Marcus
 
H

Hainer

#5
Bin jetzt ein wenig weiter.
Bei den Aufgaben 7 bis 10 werde ich folgende Ergebnisse als richtig ankreuzen:

7.) B,D,E
8.) D
9.) A,C
10.) B,D,E

zu Aufgabe 8: V wollte das Bild verkaufen, ere möchte nur einen Vermögensausgleich schaffen, nicht aber die Geige zurückbekommen.

zu Aufgabe 9: Es kann kein wirksames Eigentum an einer geklauten Sache erworben werden,, auch nicht gutgläubig gem. §935 I S.1

zu Aufgabe 10: Die Textpassagen stehen alle wortwörtlich im Fernuniskript, muss man nur nachlesen in der KE 6.

Hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen.

Alle Angaben sind aber ohne Gewähr, ich schicke meine Arbeit aber so los!!
 
#6
deni

Bei Aufgabe 10 ist D nicht richtig!! Der GrundbuchBEstand ist nicht gleich der Grundbuchstand!!

Aufgabe 10 E ist auch nicht korrekt, denn auf Seite 66 im Skript steht, daß
diese Verfügungen gegenüber dem aus der Vormerkung Begünstigten -aber auch nur gegen diesen- unwirksam sind!!!!

10 B kann auch nicht richtig sein, den der Anspruch nach § 894 BGB richtet sich gegen denjenigen, der formell begünstigt ist und nicht gegen das Grundbuchamt.

Bei Aufgabe 5 kann D nicht richtig sein, denn wenn es sich um ein Darlehen handeln würde, egal ob Sach- oder Gelddarlehen, dann ist man
dazu verpflichtet für die Überlassung des Geldbetrages oder der Sache ein Entgelt bzw. Zinsen zu zahlen (siehe Seite 24 Skript + § 607 BGB).
[/b]
 
#7
Hallo,

hat jemand Musterlösungen zum Kurs

- 5009 Grundlagen des Bürgerlichen Rechts zu der Einheiten 3 ?

Und

- 0009 Recht 1 Einheit 6 ?

Es handelt sich um die LOTSE-Aufgaben. Falls jemand weiß, wo ich mir diese ansehen kann, so bitte ich um Mitteilung. Vielen Dank.
Ralf
 
#8
KE 3 Einsendearbeit

Meine Lösungen zu KE3:

1)A,C,E
2)B
3)D
4)B,E
5)B,D,A?
6)A,C,D
7)A,B
8)A


Könnte dies einer bestätigen?
 
Top