Einsendearbeit Januar Nr 2

#1
1a => 28 Mio.

1b => 12,86 Euro

1c => AI=82,61%
EQ=78,26%
FQ=21,74%
V=0,281d =>
0,0643 = 6,43%

1 => Seite 62f

Fremdkapital = 100.000.000 Euro
Leverage-Formel: EKR = GKR + V x (GKR -FKZ)
--> 0,11 = 0,10 + 0,28 (0,10 – FKZ)
--> 0,11 = 0,10 + 0,028 – 0,28 FKZ
Vergleich: FKZ = (10 + 2,8 – 11) / 0,28 = 6,43 %
EKR = GKR + V * (GKR -FKZ)
bisschen hin und her umgestellt ergibt sich mir:
- ((0,11/0,28)-(0,1/0,28)-0,1) = FKZ = 0,064285.. = 6,43 %

1 => 14 Mio.

1f => Seite 62f Nein (siehe Skript)

1g => Kurseinheit

1h => Formel (Aktienkurs nach Kapitalerhöhung):
Kneu = Nalt * Kalt + Njung * A / Nalt + Njung
Kneu = Börsenkurs nach Kapitalerhöhung = x
Nalt = Anzahl alter Aktien = 28 Mio
Kalt = Börsenkurs vor Kapitalerhöhung = 20€
Njung = Anzahl junge Aktien = 14 Mio
A = Ausgabekurs junge Aktien = 17€
Einsetzen in Formel:
x = 28 Mio * 20€ + 14 Mio * 17€ / 28Mio + 14Mio
x = 19€
b = 2 : 1
Kneu = 19 Euro
B = 1 Euro
1i =>
(i)
Anzahl junge Aktien = 14 Mio
Ausgabekurs = 17€
Der Gesellschaft fließen 238 Mio € (14 Mio * 17€) an finanziellen Mitteln zu
In der Bilanz wird das gezeichnete Kapital entsprechend dem Nennbetrag von 5€ im 14 Mio * 5€ = 70 Mio € erhöht. Die Differenz, 238 Mio € - 70 Mio € = 168 Mio €, wird in die Kapitalrücklage eingestellt. Die liquiden Mittel (238 Mio €) werden sofort eingezahlt:
Bilanz:
Aktiva:
Anlagevermögen = 380 Mio €
Liquide Mittel = 318 Mio €
Bilanzsumme: = 698 Mio €
Passiva:
Gezeichnetes Kapital = 210 Mio €
Kapitalrücklage = 188 Mio €
Gewinnrücklage = 200 Mio €
Langfr. Verbindlichkeiten = 80 Mio €
Kurzfr. Verbindlichkeiten = 20 Mio €
Bilanzsumme: = 698 Mio €
Bilanzumme = 698...
) u.a. Bezugsverhältnis aus h => übernehmen:
vor Kapitalerhöhung:
Barvermögen = 10.000 €
Aktienvermögen = 2.000 €
Gesamtvermögen = 12.000 €
nach Kapitalerhöhung:
Barvermögen = 9.150 €
Aktienvermögen = 2.850 €
Gesamtvermögen = 12.000 €

k)

vor Kapitalerhöhung:
siehe j =>
nach Kapitalerhöhung:
Barvermögen = 10.100 €
Aktienvermögen = 1.900 €
Gesamtvermögen = 12.000 €

l =>
Bilanzielles EK nach Kapitalerhöhung = 598
Börsenkurs nach Kapitalerhöhung = 19 € (aus h)) --> Dies war für mich der theoretische Kurs, der sich nach der Kapitalerhöhung ergibt
Anzahl Aktien nach Kapitalerhöhung = 42 Mio (28 Mio alte Aktien + 14 Mio junge Aktien)
Daraus folgt:
Marktwert des EK nach Kapitalerhöhung: 42 Mio * 19€ = 798
erwartete Gewinn (=Firmenwert): 798 - 598 = 200
Firmenwert = 200 Mio.

m => V=0,1672 und rEK = 10,6 %