Einsendearbeit Kurseinheit 1 Investitionstheoretische Grundlagen

C

cathy1982

EA KE 1 Investitionstheoretische Grundlagen

Hallo!

Die EA ist zwar erst am 6.1. fällig, aber ich habe mir schon ein paar Gedanken gemacht, wenigstens zu Aufgabe 2!

a; Ich habe
A 1.000.000 EUR x 4,6610 = 4.661.000
B und C = 4.246.988 EUR

Aber wie ich in der anderen Diskusion lesen konnte, muss das falsch sein!

zu b; Vielleicht bin ich etwas verplant, aber wo finde ich die Formel? Ich kann ja nicht alle 20 Jahre ausrechnen! Ich stehe irgendwie total auf den Schlauch!:confused:

Aufagbe 1

Habe ich mich noch nicht weiter damit befasst! :rolleyes:

Liebe Grüße
Cathy
 
Hallo Cathy,

ich habe bei Aufgabe 2 a) Variante A folgende Lösung:

C20 = 1.000.000Eur * (1+0,008)^20 = 4660957Eur
Dies entspricht der Anwendung der Formel aus dem Skript.
Bei B und C bin ich wie folgt vorgegangen:

Ct=C0 * Produkt(1+rtau) von tau=1 bis tau = t

rtau ist nun aber für die ersten zehn und die anschließenden zehn Perioden gleich. Damit kann man das Produkt in zwei Faktoren wie in Aufgabe A zerlegen:

Ct=C0*(1+0,07)^10*(1+0,09)^10

Ct=1.000.000Eur * (1+0,07)^10*(1+0,09)^10=4656963Euro

Das ganze kann man sich auch so vorstellen, dass zunächst für zehn Jahre das Kapital mit 7% verzinst wird. Dies entspricht dem ersten Teil der obigen Gleichung. Dann startet man mit dem neuen Startkapital und verzinst dieses mit dem zweiten Zinssatz von 9% wiederum für 10 Jahre, also nochmal *(1+0,09)^10.

Viele Grüße,

Ralf
 
C

cathy1982

Vielen Dank! Muss nur noch dahinter steigen!
Und wie berechne ich 2b? Ich kann ja nicht jeder Jahr ausrechnen, oder?

Wer kann mir helfen?

Schönen 4. Advent!
 
D

DennisNRW

Hi zusammen,

also bei Aufgabe 2 a) habe ich fast die gleichen Ergebnisse wie Gonzo. Habe die Werte aus der Tabelle benutzt, daher die Abweichung. Scheint also richtig zu sein.
Bei Aufgabe 1 und 2 b) komme ich nicht so recht weiter. Kann jemand helfen?
Danke.

Dennis.
 
C

cathy1982

Also zu Aufgabe 2b: Der Glücklich nimmt jedes Jahr 30.000 EURO aus seiner Anlage! Du mußt dann einfach mit Hilfe der Tabelle ( Rentenbarwertfaktor ) den Barwert der Rente ausrechnen und diesen Betrag von den 1 MIO EURO abziehen. Das was da rauskommt mußt Du dann wieder wie bei 2a aufziinsen! Klappt es jetzt mit den lösen?
Liebe Grüße
 
D

Dr.phil.

Habgt ihr diese EA schon fertig.
werde mich heute dransetzen und hoffentlich diese EA auch buis dionnerstag fertig bekommen.
vielleicht kann ich mich heute abendn och anschliessen.


mfg, dr.phil.
 
Top