Einsendearbeit Einsendearbeit SS 2016 (14.07.)

Hallo zusammen,

ich beginne gerade mit der Einsendearbeit für Statistik u würde mich freuen, wenn wir uns hierzu austauschen könnten.
Hier schon mal meine bisherigen Ergebnisse. Bin mir jedoch nicht wirklich sicher.

Aufgabe 1: A; B; C;
Aufgabe 2: D
Aufgabe 4: D

Grüße
 
Hallo Nancy3784,

warum trifft bei dir in Aufgabe 1 Option D nicht zu? Mein Lösungsvorschlag zu dieser Aufgabe wäre:
Aufgabe 1: A, B, C, D

Vielleicht habe ich aber auch einfach was übersehen :)

Grüße
 
Hallo,

genau das ist auch mein Frage. Habt ihr noch andere Lösungen? Stehe im Moment total auf dem Schlauch und muss die EA zwingend bestehen. Hab die andere knapp versemmelt.... :-(

LG
 
Also ich habe bei Aufgabe 1: A,B,C ich denke, dass D falsch ist, da die Verbindung der Punkte unzulässig ist, da keine Verbindungen zwischen N,S,W und O bestehen, außerdem steht im Skript, dass ein Liniendiagramm in der Regel immer nur angewendet wird, wenn die Zeit mit im Spiel ist.( Beispiel: bei dem Wert auf der Y Achse 7 trifft man den Graphen ziemlich genau mittig zwischen N und S gibt es also 7 Werke in NS also Nord-Süd, ich denke eher nicht;) )

Aufgabe 2) C,D bin mir aber unsicher, da ich mir unsicher bin bei der Berechnung des Arithmetischen Mittels bin (1/200(25*90+75*20+125*70+175*20)=80 Erklärung:1/Gesamtmenge( Klassenmitte mal absolute Haufigkeit der Klasse)
Der Median fällt in die 2. Klasse mit dem Mittelwert 75 und ist somit kleiner als das Arithmetische Mittel ->rechts-schief

Aufgabe 3)A,B,C

Aufgabe4)B,E hier bin ich mir auch recht unsicher, begründe mir dies aber so :
B: Wahrscheinlichkeit von A und B tritt ein ist 1/6*3/5 also 1/10
E: Wenn Ereignis A nicht eintrift und schon eine grüne Kugel gezogen wird ( 4 zum Beispiel) ändert sich die Wahrscheinlichkeit von B, die Frage ist aber ob dies hier relevant ist, da die Ereignisse definiert sind.

Aufgabe 5 ) E, aber mehr aus dem Gefühl heraus, da keine Werte passen, bzw. ich mit D nichts anfangen kann

Aufgabe 6) C,D
C ergibt sich durch einsetzen und errechnen
D ist denke ich doch logsich oder übersehe ich hier was ?

Aufgabe 7)B,D
B ergibt sich aus der Definition der Normalverteilung
(bin mir allerdings unsicher ob doch A auch oder nur A richtig ist)
D ist richtig, weil die Normalverteilung Symmetrisch ist.

Die folgenden Aufgaben konnte ich nicht lösen, soweit bin ich mit den Skripten nicht gekommen und habe mal im Internet geschaut.
Aufgabe 8)B,C,D
Aufgabe 9)A
Aufgabe 10) A,D,E

Hoffe mal das ich damit nicht ganz auf dem Holzweg bin.
 
Mahlzeit zusammen,

@Zebo:
Bei Aufgabe 6 D hab ich grad nen hänger. Die 32 am Ende verwirrt mich. Bei allem davor geb ich dir recht, das is ganz logisch. Kannste mir ein kurzes Statement zu dem Wert 32 geben?

Gruß Huck
 
@Huck also wenn E(X2)=E(X3) ist so muss auch E(X2²)=E(X3²)sein, daraus müsste dann logisch folgen, dass wenn E(X2²)=32 ist dann muss auch E(X3²)=32 sein
 
Top