Empfehlenswerte Mentoriate

#1
Hallo,
nachdem mein erster Anlauf auf die Klausur im März 2015 gescheitert ist, suche ich jetzt noch mal nach einem guten Mentoriat zur Rechnungslegung. Möglichst auf die Klausur ausgerichtet und mit einem guten Dozenten, für den sich ggf. auch eine weitere Anreise aus dem Norden lohnt. Ich war bisher schon 4 mal in Hamburg und es hat sich leider 0,0 gelohnt, der Dozent erzählt mehr von sich und wie toll er ist als von dem Fach und man hat nicht das Gefühl, als stünde er mit den Lehrstühlen in Kontakt und könnte mal ein bisschen Insider-Wissen bekannt geben.
Habt ihr also Tipps für mich? Ich hab Herfurt mehrfach hier schon gelesen, aber dazu keine Veranstaltung gefunden. Vielleicht auch außerhalb des Studienzentrums?
Vielen Dank im Voraus!
 
#2
Moin,

also ich war in Hagen bei Dr. Roso.
Mir hat es sehr geholfen, weil er die Dinge verständlich erklärt, mit vielen Beispielen arbeitet und seine Präsentationen hinterher im Moodle bereitstellt. Ich hasse solche Themen und sie liegen mir gar nicht, aber er hat es geschafft, es sogar irgendwie unterhaltsam zu vermitteln. Ich habe mit seinen Unterlagen für die Klausuren gelernt und fand auch die Übungen während des Mentoriats hilfreich. Er ist dann für Rückfragen offen und erklärt wirklich sehr verständlich. Ich hab bestanden und das sogar ganz gut. ;)

Ich hab allerdings bereits im März geschrieben und weiß nicht, ob er aktuell noch in Hagen Mentoriate gibt.

Viel Erfolg & Grüße
 
#7
Hallo,
nachdem mein erster Anlauf auf die Klausur im März 2015 gescheitert ist, suche ich jetzt noch mal nach einem guten Mentoriat zur Rechnungslegung. Möglichst auf die Klausur ausgerichtet und mit einem guten Dozenten, für den sich ggf. auch eine weitere Anreise aus dem Norden lohnt. Ich war bisher schon 4 mal in Hamburg und es hat sich leider 0,0 gelohnt, der Dozent erzählt mehr von sich und wie toll er ist als von dem Fach und man hat nicht das Gefühl, als stünde er mit den Lehrstühlen in Kontakt und könnte mal ein bisschen Insider-Wissen bekannt geben.
Habt ihr also Tipps für mich? Ich hab Herfurt mehrfach hier schon gelesen, aber dazu keine Veranstaltung gefunden. Vielleicht auch außerhalb des Studienzentrums?
Vielen Dank im Voraus!
Moin Moin, redest Du vielleicht von dem Mentoriat von Thomas Elsholz in Hamburg?
Ich hatte eigentlich vor dort hin zu fahren, allerdings sind es aus Aachen heraus 500km und da sollte sich das schon lohnen.

@Olla, ja das Mentoriat finde ich sehr gut, die Dame ist sehr nett und geht auf jede Frage ein. Auch wenn es nur 3 stündige Veranstaltungen sind, lohnt es sich
 
#10
Ja, ist es, auch wenn es Bilanzierung heißt. Ich war bei der ersten Veranstaltung am 12.12. in Herford, war ganz ok, auf jeden Fall besser als Elsholz in Hamburg!!! Leider ist der 13. dann ausgefallen, aber dafür wurde ja der Montag, 29.2.16 dran gehängt. Leider kann man in einem Mentoriat nicht alle Lücken auf einmal füllen, so ging es mir. Aber für einen guten Einstieg ist Frau Reiter prima, sie hat ein echt großes Wissen und viel Routine.
 
#11
Ja, ist es, auch wenn es Bilanzierung heißt. Ich war bei der ersten Veranstaltung am 12.12. in Herford, war ganz ok, auf jeden Fall besser als Elsholz in Hamburg!!! Leider ist der 13. dann ausgefallen, aber dafür wurde ja der Montag, 29.2.16 dran gehängt. Leider kann man in einem Mentoriat nicht alle Lücken auf einmal füllen, so ging es mir. Aber für einen guten Einstieg ist Frau Reiter prima, sie hat ein echt großes Wissen und viel Routine.
Werden dort viele Aufgaben gemacht? Es ist ja nun mal ca. 2 Wochen vor der Klausur und die Grundlagen sollte man dann eigentlich ein bisschen drauf haben.
 
#13
Hintergrund zum abweichenden Namen ist, dass es eben keine Veranstaltung der Uni selber ist, sondern von der Studierendenschaft organisiert. Diese haben aber kein Recht, offizielle Modul-Veranstaltungen zu machen bzw. es ist rechtlich kompliziert. Daher dieses Namenskonstrukt.
Daher taucht dies auch nicht unter Mentoriaten auf, sondern unter Veranstaltungen.

Es lohnt sich deswegen, auch immer da reinzuschauen und zu gucken, ob da eine passende Veranstaltung unter anderem Namen steht.
 
#16
Wieso meinst du das? Ist es auch der selbe Dozent/die selbe Dozentin?
Es wurden im Prinzip nur die Skript Struktur besprochen und Aufgaben aus Altklausuren gerechnet. Wenn man in München oder in der Nähe wohnt durchaus empfehlenswert. Ich meine nur, dass so eine Veranstaltung einen keinerlei extra Vorteile verschafft. Selbst lernen ist somit besser investierte Zeit. War aber nicht der Bernd Horstmann, der es dieses Mal gemacht hat, evtl hat es sich auch geändert. https://www.fernuni-hagen.de/stz/muenchen/betreuung/wise1516_m32781.shtml
 
#17
Ich meine nur, dass so eine Veranstaltung einen keinerlei extra Vorteile verschafft. Selbst lernen ist somit besser investierte Zeit.
Das hängt natürlich vom individuellen Lerntyp ab.
Manch einer kommt halt damit besser zurecht, wenn ein anderer den Inhalt sagt und zeigt, statt es selber zu lesen.
 
Antworten
10
Aufrufe
1.836
Top