Erfahrungen mit LS zur Masterarbeit

Hi,
ich habe nun fast meine 6 Module zusammen und beschäftige mich jetzt mit der Masterarbeit bzw. bei welchem Lehrstuhl ich meine Masterarbeit schreiben soll. Ich wollte wahrscheinlich Kollektives Arbeitsrecht bei Tillmanns schreiben, finde aber dazu keine Erfahrungsberichte.
Hat schon jemand bei ihr eine Masterarbeit geschrieben? Und wenn ja, wie lange dauert die Korrrektur?
Ich wäre über eure Erfahrungen (auch mit anderen Lehrstühlen) sehr dankbar.

LG
Yasemin
 
Hallo Yasemin,

da Frau Prof. Tillmann noch nicht lange in Hagen ist, wird es wohl noch nicht soooo viele Erfahrungen mit Masterarbeiten bei ihr geben. Versuchs doch sonst nochmal im BoL-Forum (Bachelor-, Seminararbeiten). Vielleicht hat dort schon jmd. Erfahrungen mit dem Lehrstuhl.

Ich habe meine Masterarbeit bei Prof. Dr. Haratsch geschrieben. War sehr zufrieden, insbesondere was die freie und unkomplizierte Betreuung anging. Die Korrekturzeit hat lediglich 8 Wochen gedauert. Erfahrungen zu anderen Lehrstühlen findest Du auch in anderen Threads hier im Forum.

LG
Franzi
 
Hallo,

ich habe meine Masterarbeit bei Prof. Tillmanns geschrieben. Die Bewertung dauerte sehr lange (5 1/2 Monate). Themenfindung war schwierig (Themenvorschlag aus koll. Arbeitsrecht wurde abgelehnt, die Annahme eines anderen Themas bedurfte einer zusätzlichen Begründung). Bewertung aus meiner Sicht ok, da der Lehrstuhl eher zurückhaltend bewertet.

Man sollte sich durch den Kopf gehen lassen, ob es nicht ein anderes Rechtsgebiet gibt, das sich genauso gut zur Anfertigung einer Masterarbeit eignet.

Viel Erfolg! Ist keine spaßige Zeit.
 
Vielen Dank für eure Nachrichten.
@beaker: Nach deinem Beitrag steht für mich definitv fest, dass ich bei ihr nicht schreiben werde. Fast 6 Monate! Das geht ja gar nicht.
@Franzi: Über Prof. Dr. Haratsch habe ich nur positives gelesen. Jetzt muss ich mich nur noch mit dem Gedanken abfinden, eine Masterarbeit zum Öffentliches Recht zu schreiben. Ich hatte mich schon so auf Arbeitsrecht fixiert.

Eure Beiträge haben mir auf jeden Fall schon mal weitergeholfen!:)

Liebe Grüße aus Berlin
 
Ist sicher schwierig, ein neues Rechtsgebiet zu suchen, wenn Arbeitsrecht schon feststand...aber so lange auf die Bewertung zu warten ist auch kein Spaß. Prof. Haratsch kommt nach dem, was ich gelesen habe, überall gut weg in den Bewertungen (Note und Dauer der Korrektur).

Viele Grüße aus Mannheim und nochmals viel Erfolg!
 
habe meine Masterarbeit bei Prof. Dr. Haratsch geschrieben und kann auch nur positives berichten: unkomplizierter Kontakt, schnelle Antworten bei Problemen und eine Korrekturzeit von 3 Monaten
 
Hallo zusammen,
ich wollte in SS2013 meine Masterarbeit schreiben und hätte daher ein paar Fragen. Wie ist es eigentlich mit der Rückmeldung in diesem Fall, muss man da etwas besonderes beachten oder meldet man sich einfach zurück?
Ab wann sollte man sich am Besten mit dem Prof. in Verbindung setzten und wie habt Ihr Eure Themen gefunden?
Vielen Dank im Voraus und noch einen schönen 2. Advent.
 
Hi,
du meldest dich ganz normal zurück (ohne Belegung eines Moduls). Die Prof-Auswahl hat sich bei mir ziemlich schwierig gestaltet. Die Profs, von denen ich betreut werden wollte, hatten schon zu viele Anfragen, so dass sie nicht mehr hinterherkamen. Jetzt hab ich einen, den ich im gesamten Studium nicht hatte.
Es ist hilfreich, wenn du dich auf der Seite des jeweiligen Profs umschaust und dir deren Veröffentlichungen etc. anguckst. Dies könnte dir eine Anregung für das Thema geben. Wenn du im Sommersemester schon anfangen willst, solltest du dich jetzt schon bei den Profs bewerben.
LG
 
Top