Ergebnisvergleich Klausur 14.03.2013 - WS12/13

#1
Aufgabe 1

a)
p= p11,p23,p46,p77,p88
Kosten gesamt: 522GE

b) Kosten gesamt: 2082GE - Somit ist Ergebnis aus a) um 1.560GE besser

Aufgabe 2) Theorie aber ausgeschlossen von Klausur

Aufgabe 3)
Eigenfertigung = 900 + 1,6x

Fremdbezug:
4,1x für 0<=x <450
3,1x für 450<=x <750
2,5x für 750<=x

Schnittpunkte
360; 600; 1000;

0 <= x < 360 FB
360<= x < 450EF
450<= x < 600FB
600<= x < 750FB
750<= x < 1000FB
1000 <= x EF

Aufgabe 4)
(auch Wertfallend sortiert)
A-Teile: 2,10,3,11,4,
B-Teile: 5,9,7,8
C-Teile: 6,12,1

Verbrauchsgesteuert: 1,5,6,9,12
Programmgebunden: 2,3,4,7,8,10,11
 
#6
Hallo,

ich habe deine Ergebnisse auch soweit, bis auf Aufgabe 4 c)

Aufgabe 4)
(auch Wertfallend sortiert)
A-Teile: 2,10,3,11,4,
B-Teile: 5,9,7,8
C-Teile: 6,12,1

Verbrauchsgesteuert: 1,5,6,9,12
Programmgebunden: 2,3,4,7,8,10,11
Du unterscheidest hier nur zwischen Verbrauchsorientiert und Programmgebunden (Festlegung der Dispoart nach Bedarfsermittlung).
In der Aufgabe ist allerdings nach "Dispoart nach Materialbereitstellung" gefragt sprich also zwischen:

1. Einzelbeschaffung im Bedarfsfall
2. Vorrathaltung
3. Einsatzsynchrone Beschaffung.

Wie siehst du das?
 
Top