Fragen zur Hausarbeit WS 10/11

Fragen zur Hausarbeit WS 2010/2011

Guten Morgen ihr Lieben :)

Seite heute arbeite ich an meiner Hausarbeit für das Modul 1.1
Ich hab mir die Aufgaben schon sorgfältig durchgelesen und schwupps kamen auch schon ein paar Fragen auf. Das werden sicher noch mehr, aber fürs erste hätte ich mal diese 2 an diejenigen von euch, welche die Hausarbeit bereits hinter sich gebracht haben :)

1) In einer Aufgabe heißt es: "Recherchieren sie zur Hälfte Basisliteratur und neuere Literatur..."
Nur zur Sicherheit: Basislieratur heißt einfach sämtliche "ältere" Sachen zu dem Thema? Das Wort "Basis" irritiert mich da ein wenig^^

2) Ich hab gelesen, dass rechts ein Korrekturrand von 5cm gelassen werden soll. Das ist ja doch ziemlich viel. Soll man dann links den Rand reduzieren, oder den Standard beibehalten?

Sind bis jetzt sehr banale Fragen, die größeren tauchen vielleicht noch im Laufe der Bearbeitung auf. Auch wenn ich es nicht hoffe :D
 
1) In einer Aufgabe heißt es: "Recherchieren sie zur Hälfte Basisliteratur und neuere Literatur..."
Nur zur Sicherheit: Basislieratur heißt einfach sämtliche "ältere" Sachen zu dem Thema? Das Wort "Basis" irritiert mich da ein wenig^^

Basisliteratur ist basale Literatur, d.h. grundlegende Literatur. Ältere Literatur ist nicht unbedingt grundlegend, sondern könnte auch weiterführende Literatur im Sinne von spezieller Literatur sein.

2) Ich hab gelesen, dass rechts ein Korrekturrand von 5cm gelassen werden soll. Das ist ja doch ziemlich viel. Soll man dann links den Rand reduzieren, oder den Standard beibehalten?

Ich würde den vorgegebenen Korrekturrand auf jeden Fall einhalten, da bei dieser Hausarbeit u.a. sehr viel Wert auf "formale Aspekte" gelegt wird. Auf der linken Seite sollte normalerweise keine Veränderung vorgenommen werden.
 
Hallo,
ich kann Localhero nur zustimmen.
Basisliteratur ist für mich alles, was die Grundlagen deines gewählten Themas betrifft. Beispiel: Thema internationale Sicherheitspolitik, dann umfasst Basisliteratur nach meinem Verständnis Literatur, die sich sowohl grundlegend mit internationalen Beziehungen befasst als auch mit Sicherheitspolitik im allgemeinerem, egal ob älter oder neuer. Halt keine Werke, die einen speziellen Fokus aufweisen. Darüber was nun Basisliteratur ist, wurde auch im Moodle diskutiert, als ich die HA geschrieben habe (WS 08/09). Ich bin mit meiner Definition sehr gut durchgekommen. Ich habe mich auch eher darauf konzentriert, den richtigen Mix aus Monographien, Zeitungsartikeln und sonstigem, älterer und neuerer Literatur zu finden, als groß darüber nachzudenken, was nun mit Basisliteratur wirklich gemeint ist.
Und Formalia sind ganz, ganz wichtig. Bringen auch den ein oder anderen Punkt in der Bewertung ein. Bei meiner HA wurden z.B. für korrektes Titelblatt und Inhaltsverzeichnis je 1 Punkt vergeben. Sprache, Rechtschreibung, Formales brachten 3 Punkte ein. Diese Punkte sind mit wenig Aufwand schnell geholt. (Ok, man musste mindestens 81 von 120 Punkten zum Bestehen erreichen, da brauchte man noch ein paar andere Punkte ;) )
Viel Erfolg!
 
Formalia sind entscheidend! Korrekturbogen beachten!

Hallo Jasmin!

Schau mal auf den hier eingestellten Korrekturbogen zu meiner Hausarbeit:
http://www.studienservice.de/showthread.php?t=52352

Die formalen Aspekte sind, wie Du aus der Punkteverteilung erkennen kannst, sehr wichtig. Du sollst gar kein politikwissenschaftliches Problem lösen, sondern das Handwerkszeug dazu erlernen. Lies den Abschnitt der Arbeitstechniken ganz genau und beachte die Fragestellung aus Moodle buchstebengetreu.

Viel Erfolg!

Joe
 
Hallo!

Deine Frage wurde ja schon längst beantwortet. Aber falls noch weitere allgemeine/formale Fragen auftauchen, die nichts speziell mit dem Hausarbeitsthema an sich zu tun haben, kannst du mir auch gerne eine Nachricht schicken und ich gucke dann nach, wie ich das in meiner HA gemacht habe. Meine HA wurde im letzten Semester mit einer 1.0 benotet und war demnach anscheinend formal ganz gut. PN bitte deshalb, weil ich in das Forum zum Modul 1.1 nicht mehr oft reingucke.

Viele Grüße,
Janina
 
Ich bin jetzt soweit fertig und wollt mal fragen, wie ihr das zur Fernuni schickt?
Ich hätte es ja ganz normal mit der Post geschickt, aber meine Mama meint, dass man vielleicht ein Einschreiben machen sollte, oder eine Bestätigung von der Post braucht, falls es auf dem Weg verloren geht :D
Mir ist das zwar noch nie passiert, das Post abhanden gerät, aber ich wollt trotzdem mal fragen, wie man das machen sollte? Und muss das pünktlich an der Fernuni sein oder zählt das Datum des Poststempels? ;)
 
Ich hatte es per Einwurfeinschreiben geschickt. Ich bin bei sowas immer etwas pessimistisch und schließe nicht aus, dass ich bei einem normalen Brief das Pech haben könnte, dass er tatsächlich von der Post verschlampt wird. Ein Übergabeeinschreiben würde ich aber nicht wählen, da die FU es sicher nervig findet, jedes Mal extra unterschreiben zu müssen.
 
Hab die Hausarbeit jetzt abgeschickt und alles so. Deswegen wollt ich mich nochmal bei euch für die kleinen, aber bedeutenden Hilfestellungen bedanken. War echt cool ;)
 
Top