Hausarbeit SS 2013

Wer hat sich angemeldet und schreibt auch in diesem Semester seine Hausarbeit?
Ein Erfahrungsaustaush wäre nett...
Liebe Grüße Fine
 
Hallo Naddel,
Willkommen im Club. Die Aufgabenstellung müsste am 16.8.2013 in Moodle veröffentlicht werden. Zumindest meine ich mich zu erinnern, dass das so in der Anmeldung stand =)
 
Ja, am 16.08., sprich heute. Bis um 9 Uhr war noch nichts drinne... bin gespannt. Allerdings finde ich den Zeitpunkt zur Bearbeitung denkbar schlecht, da sie komplett in die Vorbereitungszeit für die klausuren fällt. Und ich schreibe 4 Klausuren...Horror. Aber was solls. Darum geht es in diesem Thread ja nicht.

Dann bin ich auf regen Austausch gespannt ;o)
 
Hallo zusammen,
Habe die Aufgabenstellung vor ca. einer halben Stunde per Mail erhalten (von Frau Monika Lange).
Im Moode steht tatsächlich nix...
Auf den ersten Blick finde ich das Ganze noch annehmbar.
Es sind 2 Aufgaben:
1. Sorgerecht, 70 Punkte
2. Recht auf Kitaplatz vs. Betreuungsgeld, 30 Punkte
Dann will ich mal loslegen...
...und mich natürlich auch gern austauschen.
Liebe Grüße Fine
 
Ich habe mal eine Frage, reicht 1 Exemplar der Hausarbeit aus, die nach Hagen postalisch zu schicken ist? Bei meiner Seminar- und Bachelorarbeit musste die Arbeiten in 2facher Ausführung hingesandt werden.
 
Ich finde die Hausarbeit im übrigen vom Thema her sehr interessant, zumal mich zumindest die 2. Frage auch bald trifft (bin derzeit schwanger und muss mich jetzt bereits mit dem Kitaanspruch herumschlagen)
 
Hallo Superwoman83,
Laut den "Hinweisen zur Anfertigung einer Hausarbeit im ÖR" muss die Hausarbeit 1x als Ausdruck und 1x als Word-Datei zur Plagiatsprüfung gesendet werden.
Ich finde die Themen auch okay und werde wohl mit Aufgabe 2 beginnen.
Wie geht Ihr vor?
Gruß Fine
 
Ich habe mir schon mal ein paar Aufsätze aus Beck gezogen, sowie die genannten Urteil vom BVfG und Europ. Menschengerichtshof. Ich werde aber erst kommende Woche in meinem Urlaub anfangen mit der Bearbeitung. Ich wollte als Vergleichsland Belgien nehmen, komme aber nicht an eine deutsche oder engl. Version des dortigen BGB. Französich und Niederländisch kann ich leider nicht. Belgien hat schon mit am längsten ein automatisches Sorgerecht ohne dass es auf eine Heirat zw. den Eltern ankommt. Na mal schauen, wie ich das bewerkstellige. Eine gute Übersicht über das Thema Sorgerecht habe ich hier gefunden: http://europa.eu/youreurope/citizens/family/children/parental-responsibility/index_de.htm
 
Also ich habe mit Aufgabe 2 begonnen. Und ich sehe bereits jetzt, dass ich große Schwierigkeiten haben werde mit der Vorgabe von 20 Seiten auszukommen. Denn teilt man die Seitenanzahl anhand der Punktevergabe auf, dann müsste man bei Aufgabe 2 auf ca. 6 Seiten kommen und bei Aufgabe 1 auf 14. Ich könnte alleine bei Aufgabe 2 auf die 20 Seiten kommen. Habe bereits jetzt 8 Seiten geschrieben zu Aufgabe 2 und bin damit noch nicht ganz fertig...

:(
 
Also das mit der Seitenanzahl macht mir auch Probleme. Aber nach bestimmt 15x lesen fällt einem dann doch auf, das manches doppelt geschrieben steht und das was weg kann. Im Endeffekt kommt es eher auf die erlaubten Zeichen als auf die genaue Seitenanzahl an und da liege ich zum Glück im Rahmen.
 
Waren das 4 Wochen? Keine Ahnung, es lag jedenfalls genau in der Vorbereitungszeit für die Klausuren, was ich nicht so gut fand. Abgabe war dann genau zur Klausurenzeit...
 
Hab auch gut bestanden. Bin sehr zufrieden.
Wir hatten 6 Wochen Zeit zum schreiben. Mitte August kam die Mail mit dem Thema, Ende Sept. musste abgegeben werden.
 
Top