• "Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzt den Smalltalk in der Mensa" Karriere

Innerbetriebliche Leistungsverrechnung

  • Ersteller Em_be
  • Erstellt am
kann mir jemand bei der Aufgabenstellung auf die Sprünge helfen?

Ein betriebsinternes Kraftwerk produziert 400000 kwh Strom, davon erhält die Instandhaltung 21000 kwh. Die Instandhaltung erbringt 3000 Reparaturstunden, davon werden 500 Stunden im Kraftwerk geleistet. Legen Sie eine geeignete Abrechnungsreihenfolge für das Stufenleiterverfahren fest und ermitteln Sie die Verrechnungspreise (Eintrag mit 3 Stellen nach dem Komma):
Primäre Gemeinkosten Kraftwerk: 75000 €
Primäre Gemeinkosten Instandhaltung: 69000 €

Die gleiche Aufgabe soll auch noch an dem Gleichungsverfahren gelöst werden.

Danke vorab.
 
Da Du beim Stufenleiterverfahren Leistungen nur vorwärts, aber nicht rückwärts verrechnen kannst, sollte die Reihenfolge so gewählt werden, dass ein möglichst hoher Anteil der Leistung verrechnet werden kann.
Dementsprechend sollten die Kostenstellen, die hauptsächlich Leistungen abgeben vorne stehen, und die Kostenstellen die mehr Leistungen empfangen hinten.
Da es hier nur zwei sind ist es einfach, rechne jeweils aus was die eine an die andere abgibt (in €), und dann starte mit der mit dem höheren Betrag Dein Stufenleiterverfahren.
 
Über das Stufenleiterverfahren bekomme ich für V(I) = 23 raus und für V(K) = 0,23. Über das Gleichungsverfahren 24,5 für V(I) und 0,22 für V(K). Und du?
 
ich habe vermutlich die gleichen Ergebnisse (es war nach 3 Kommastellen gefragt):
StlV: 23 und 0,228
GlV: 24,527 und 0,218

Bezügl. Reihenfolge schau ich allerdings immer, wer am wenigsten empfängt und mit dieser Hilfskostenstelle beginne ich dann.
Der Grund dafür ist, dass anfangs noch die Kostensätze noch nicht genau bestimmt sind. Man nimmt die Stelle, die wertmäßig am wenigsten empfängt, um die Ungenauigkeiten so gering wie mögich zu halten.

(Wenn Stelle 1 mehr abgibt, heißt das noch lange nicht, dass sie auch weniger empfängt ...)
 
Die Nachkommastellen werden mich mal noch meinen Hals kosten :confused
 

Themen im Forum

Oben