Klausur 15.03.2013

Leute ich wäre euch wirklich sehr sehr verbunden, wenn einer hier den Klausursachverhalt reinschreiben könnte. Natürlich nach der Klausur ;)
 
B

b12506

Klar, kann ich machen.
Wünsche jetzt aber erstmal jedem(jeder), der (die) mitschreibt viel Erfolg und das nötige Glück zum Bestehen der Klausur.

VG
 
B

b12506

Aufgabe 1:
Der A ist drogensüchtig. Im Bahnhofsviertel spricht er den P an und bietet ihm für den Preis von 20 Euro ein Tütchen mit Marihuana an. Der P ist jedoch ein in zivil gekleideter Polizeibeamter, der zum Schein auf das Geschäft eingeht. Als der A ihm das Marihuana übergeben hat, weist sich der P aus und nimmt A vorläufig fest. Das an P übergebene Marihuana hat einen Wirkstoffgehalt von 1,9 gr. und reicht für eins bis zwei Konsumeinheiten.
Hat sich A des vollendeten Handeltreibens strafbar gemacht?

Aufgabe 2:
Bei der daraufhin stattfindenden rechtmäßigen Durchsuchung der Wohnung des A findet die Polizei 15000 Euro in bar (in 5 bis 20 Euro Noten), Plastiktütchen verschiedener Größen, eine Feinwaage und insgesamt 55 gr. Marihuana mit einem Wirkstoffgehalt von 3,53 gr. THC.
Strafbarkeit des A?

Aufgabe 3:
A wird vom Gericht zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 2 Jahren und 6 Monaten verurteilt. Da er drogensüchtig ist, würde er gerne eine Entziehungskur machen, glaubt aber, dass im Strafvollzug diese nicht erfolgreich wäre. Gibt es für A Möglichkeiten einer Haftverschonung und welche Voraussetzungen müssten dafür gegeben sein?

Aufgabe 4:
Bei A wurden während der rechtmäßigen Durchsuchung der Wohnung auch aromatisierte Tabakblätter gefunden. Darauf angesprochen sagt er, dass er diese halt auch verkaufe. Das sei ja schließlich nicht verboten. Den Unterschied merkten die Kunden eh nicht und wenn dann erst später.
Strafbarkeit des A?

Die Strafbarkeiten sind nur auf Grundlage des BtmG zu prüfen.
 
Hallo zusammen, ich überlege mir im kommenden WS dieses Modul zu belegen. Ich bin im "standartstrafrecht" relativ fit und denke, dass der StR-Lehrstuhl auch insgesamt eher wohlwollend ist im vergleich zu anderen Profs. !?!
Kann mir jemand sagen, wie schwer Ihr den Kurs (verglichen mit anderen Modulen) empfunden habt / würdet Ihr ihn wieder belegen / Wie ist die Klausur ausgefallen?

Es scheint ja eher um strafrechtliche Nebengebiete (BtMG und Co) zu gehen, aber das finde ich eher interessant als abschreckend, lieber etwas neues als zum 100. Mal den ETBI lernen und ich werde im Anschluss ins Ref starten, da hat man bei der StA ja auch gerne mal BtMG etc auf dem Tisch würde also nicht schaden....

Wer mir also etwas zum Kurs sagen möchte, ich würde mich über eine PN freuen.
 
B

b12506

@Master of desaster:
hast ne Profilnachricht von mir.

VG
 
Top