Klausur 18.03.2014 Lösungen

#1
Hallo Zusammen,

hat jemand von euch die oben genannte Klausur bereits bearbeitet?

In der Aufgabe 2 h) Ist die vom Alteigentümer der Zaster AG an der Welt AG mindest zu frodernde Anteil zu bestimmen.

Der Anteil kann mit der "vereinfachte" Bewertungsformel bestimmt werden.

Was ich nur nicht verstehen kann, wie der Wert der alten Asschütungen des Alteigentümers vor Fusion zu ermitteln sind?

Kann jemand weiter helfen?

Danke im Voraus!

Beste Grüße,
Arkady
 
Top