Klausur Klausur September 2012

Habt ihr gesehen? Herr Giesecke hat in Moodle geschrieben:
Liebe Studenten,

hinsichtlich der Korrektur der Klausuren möchte ich um Geduld bitten. Sie sollten bedenken, dass es sich bei der Korrektur nicht um die Auswertung der "reinen Lösungen" handelt. Bei den Lösungsangeboten werden Folgefehler berücksichtigt, wodurch die Korrektur einer einzelnen Klausur natürlich auch entsprechend mehr Zeitaufwand erfordert.

Ein kleiner Hinweis: Es sind etwa 700 Klausuren zu korrigieren.

Mit freundlichen Grüßen,
Mario Giesecke
Das wird also noch dauern...
 
Ich tippe mal auf Anfang Dezember - vorher können wir bestimmt nicht damit rechnen. :/ Aber ich denke auch, zum nächsten Semester sollten sie sich mal überlegen, eine Hand voll Korrektoren mehr zu engagieren...
 
... Ich warte und warte und warte ...

Natürlich habe ich ein Einsehen mit dem armen Teufel, der die 700 Klausuren ganz alleine korrigiert und nun auch keine hübschen Assistentinnen bei Seite hat, welche ihm helfen können!

Aber mal kurz angemerkt: Ab Dezember läuft die Anmeldefrist für die nächste Klausurrunde und ich möchte doch gern vorher wissen, was Sache ist!

Also ändert bitte etwas an den Abläufen und an der Organisation. Das ist, so wie es jetzt und auch in den vorigen Semestern läuft, leider nur mittelprächtig!

Mal ganz abgesehen davon lacht einen jeder Arbeitgeber (und meiner unterstützt das Studium von mir mit einigen Dingen!) aus, wenn die Noten innerhalb vertretbarer Zeit nicht verfügbar sind...

@Lehrstuhl: Wir sollten uns auf spätestens Ende November (2012) finden können, das ist hoffentlich ok?
 
Hallo in die Runde!

Habt ihr die Kommentierung auf Moodle mitbekommen?
Prof. Hering hat eine Stellungnahme abgegeben...

Recht unverschämt fand ich... Freue mich auf einen Austausch!

Grüße
Jan
 
Hey zusammen, ja, die Stellungnahme bezog sich auf die Einsendearbeiten und da finde ich es legitim, dass der Lehstuhl mal versucht, die Studenten zu etwas mehr wissenschaftlichem Arbeiten zu zwingen - auch wenn die Art und Weise wirklich nicht nett ist!
 
Naja, wir sind hier trotzdem noch immer in einem Grundlagenmodul und nicht in einem Vertiefungsmodul. Bei einer Vertiefung könnte ich es verstehen; hier jedoch auf keinen Fall.
 
Die Stellungnahme von Hering bezog sich - meines Wissens - auf die EA nicht auf die Klausur...
Ich habe da eh nur "KAUFT MEIN BUCH" hineininterpretiert.
Natürlich kann man in einer EA auch mal eine Aufgabe stellen, die auf einen im Kurstext vernachlässigten Themenkreis eingeht.
In der Klausur sieht es allerdings anders aus. Wenn er Transferleistungen gewisser Güte fordert, dann muss die Bearbeitungszeit auch stimmen damit am Ende nicht nur die erfolgreich sind, die vorher zufällig das richtige Fachbuch quergelesen haben...
 
Bei dem Modul Einführung Wiwi hat das Prüfungsamt die Frage mit Anfang/Mitte Dezember beantwortet. Tippe somit auch für dieses Modul auf Ende nächster Woche
 
So ihr Lieben,
eben habe ich mal beim Prüfungsamt angerufen und die Dame meinte, dass sie gestern mit dem wissenschaftlichen Mitarbeiter gesprochen hat und ihm gesagt hat, dass die Ergebnisse spätestens bis zum 13.12 raus sein müssen, weil man sich ab da für die Klausuren nächstes Semester anmelden kann.
Er hat aber gesagt, dass die Ergebnisse in den nächsten Tagen raus gehen....
Da wissen wir auf jeden Fall schon mal mehr! :cool:
 
Das ist echt eine Frechheit, die Studenten über 10 Wochen warten zu lassen, bzw. mit der Ungewissheit einfach in die nächsten Module schickt.
Wenn ich diese Klausur nicht bestanden habe, möchte ich sie eigentlich gleich in diesem Semester noch einmal schreiben (anstatt eines anderen Moduls) und sie nicht ans Ende stellen.
Aber 10 Wochen hat man dadurch schonmal wieder verloren :mad:
 
So ihr Lieben,​
eben habe ich mal beim Prüfungsamt angerufen und die Dame meinte, dass sie gestern mit dem wissenschaftlichen Mitarbeiter gesprochen hat und ihm gesagt hat, dass die Ergebnisse spätestens bis zum 13.12 raus sein müssen, weil man sich ab da für die Klausuren nächstes Semester anmelden kann.​
Er hat aber gesagt, dass die Ergebnisse in den nächsten Tagen raus gehen....​
Da wissen wir auf jeden Fall schon mal mehr! :cool:
Das war letzte Woche Mittwoch...
 
Nach der Studien- und Prüfungsinformation 3 kann man sich allerdings erst ab dem 17.12.2012 zur Klausur anmelden. Und ganz ehrlich verstehe ich den Zusammenhang hierzu nicht. Wenn ich mich bis Anfang Februar zur Klausur anmelden kann, warum sollten dann die Ergebnisse bis zum Beginn der Anmeldefrist vorliegen? Ich hoffe auch, dass die Ergebnisse nun bald veröffentlicht werden, aber ein zwingend logischer Zusammenhang ist das m.E. nicht. Also warten wir weiter und sehen was passiert....
 
Leute, sind doch erst 11 Wochen. Ruhig bleiben :D
Allerdings will ich die Ergebnisse spätestens an einem Mittwoch haben, wenn sie später kommen versauen sie mir nur mein komplettes Wochenende.
 
Na hoffentlich dauert es nur solange weil die wissenschaftlichen Mitarbeiter noch händeringend nach Punkten in unseren Arbeiten suchen.

oder:

Die Klausurergebnisse werden am Freitag kurz vor Feierabend bekanntgegeben damit der Lehrstuhl nicht per Telefon "terrorisiert" werden kann. Das versaut ja schließlich das Wochenende :D
 
Mich würde es nicht wundern, wenn die erst mit dem korrigieren anfangen.
Jetzt sind sie mit Einführung Wiwi fertig (Noten kamen letzten Donnerstag) und nun sind wir dran (im wahresten Sinne des Wortes...)
 
Schön wäre es schon endlich erlöst zu werden. Langsam werde auch ich ungeduldiger. Das sollte man sich als Student auch erlauben oder besser noch mit seinem Kunden...quasi nach dem Motto "Sie haben uns einen Auftrag erteilt für eine Belegschaft von 200 Mitarbeitern. Irgendwie war das für uns nicht absehbar das wir wirklich soviel brauchen darum haben wir nur 2 eingestellt." :D
 
Woaah der Wahnsinn. Ne 3,3 mit 63 Punkten. Wie das geklappt hat, ist mir ein Rätsel! Aber ich freu mich! Allen anderen Leuten auch Gratulation.
 
41,5 ... auch besser als ich dachte...aber leider nicht bestanden :( Kann mir jemand sagen wie das noch ist wenn ich wiederhole und schlechter abschneide, zählt dann das bessere oder letzte Ergebnis und wie lange habe ich Zeit die Prüfung zu wiederholen? Könnte das auch im letzten Semester sein? (bzw. gibt es hierzu was auf der Homepage der Fernuni Hagen?) ...der Prüfungsordnung kann ich das nicht entnehmen - oder ich bin blind :)

Danke euch schon mal
 
J

JosefZ

Hallo Crush,

ich bin wie erwartet durchgefallen, lernen schon wieder und schreibe die Klausur im März 2013 nochmal. Der Kurs wird ja im SS 2013 neu geordnet, vorher will ich das Modul unbedingt weg haben!
 
Ja Wahnsinn bestanden. Mit 59 Punkten. Ich hab zwar keine Ahnung wie, aber ich habs. Obwohl dies mein erstes Semester ist. Oh man 49,5 ist ja echt zum k.......beantragt die Einsicht in Klausur. Die Korrekturler sind ja auch nur Mensche.
 
41,5 ... auch besser als ich dachte...aber leider nicht bestanden :( Kann mir jemand sagen wie das noch ist wenn ich wiederhole und schlechter abschneide, zählt dann das bessere oder letzte Ergebnis und wie lange habe ich Zeit die Prüfung zu wiederholen? Könnte das auch im letzten Semester sein? (bzw. gibt es hierzu was auf der Homepage der Fernuni Hagen?) ...der Prüfungsordnung kann ich das nicht entnehmen - oder ich bin blind :)

Danke euch schon mal
m.w. nach zählt das bessere ergebnis. im letzten semester geht denke ich nicht da du nach abschluss der pflichtmodule ein zwischenzeugnis brauchst und vorher nicht zum seminar kannst.
 
Top