Klausur SS 17

So, einmal für die Nachwelt. Hilft/Beruhigt ja doch immer irgendwie zu wissen, was die letzten Semester so gefragt wurde. Insgesamt fand ich die Klausur sehr fair und auch zeitlich gut machbar.


Aufgabe 1: MC (10 Punkte - 5 Fragen mit je 3 Antwortmöglichkeiten - davon 0, 1, 2 oder 3 richtig)
Meines Erachtens richtig mies und schwammig gestellt, so dass man als Student einfach nur hoffen kann, die Interpretationsneigung des Korrektors bzw. Aufgabenstellers zu "treffen".

Aufgabe 2: Lückentext (20 Punkte - vermutlich 20 Wörter)
Lückentext sollte mit Wörtern befüllt werden. Einzufügende Wörter waren nicht vorgegeben. z.B. "der _______ eines Objekts ist durch die Kombination seiner konkreten Attributwerte bestimmt"

Aufgabe 3: Domänenklassendiagramm (6 + 12 + 6 + 6 = 30 Punkte)
Büro hat Mitarbeiter, Schreibtische, Stühle und Computer. Computer können Windows-PC oder Mac sein. Schreibtisch hat eine Platte und Beine.
a) drei syntaktische Fehler erkennen
b) Objektdiagramm zu konkreter Situation zeichnen
c) Änderungen einzeichnen (z.B. Assoziationen ändern und/oder neue Klassen einfügen "Büro gehört zu einem Gebäude.")
d) Logische Fragen zu dem Domänenklassendiagramm beantworten (z.B. "Kann X einen Computer im Büro haben, wenn dieser kein Windows-PC und kein Mac sein soll?" Wenn nein, was müsste dafür geändert werden?)

Aufgabe 4: Anwendungsfalldiagramm (20 Punkte)
Thema: Forschungsinstitut bietet Zugang zu Datensätzen.
Alle Anwendungsfälle waren bereits vorgegeben und man sollte nur noch Akteure und Verbindungen einzeichnen. Ziemlich entspannt, da man sich um die Anordnung der Fälle keine Gedanken mehr machen musste.

Aufgabe 5: Zustandsdiagramm (20 Punkte)
Thema: Urlaubsanträge von Mitarbeitern
Urlaubsanträge können eingereicht, in Bearbeitung, genehmigt oder abgelehnt sein. Beantragte Tage dürfen nicht mehr sein als Urlaubsanspruch. Mitarbeiter sollen 24h nach der Entscheidung benachrichtigt werden und können Urlaubsanträge auch zurückziehen.
Neben einem beschreibenden Aufgabentext gab es zusätzlich ein Zustandsdiagramm mit falschen und teilweise widersprüchlichen Informationen. Man sollte ein korrigiertes Zustandsdiagramm anfertigen, wobei die möglichen Zustände fest vorgegeben waren.


Kein Anspruch auf Vollständigkeit und oder Richtigkeit. Falls wem noch was einfällt oder ich was vergessen hab, immer her damit.

LG chillwalker
 
Im Pos steht auch ein Notenspiegel. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es nur 29 Teilnehmer gab. Außer es werden hier die Leistungsnachweise nicht mit einbezogen (ich hatte die Prüfungsklausur geschrieben):

Sehr gut (1 - 1,5): 5
Gut (1,6 - 2,5): 15
Befriedigend (2,6 - 3,5): 5
Ausreichend (3,6 - 4): 4
Mangelhaft (4,1 - 5): 0
Teilnehmer: 29
Durchschnittsnote: 2,3
 
Ein vollständiger Notenspiegel würde mich auch mal interessieren. Bei mir (Wirtschaftsinformatik Master) ist folgender Notenspiegel zu finden:

Sehr gut (1 - 1,5): 7
Gut (1,6 - 2,5): 5
Befriedigend (2,6 - 3,5): 4
Ausreichend (3,6 - 4): 2
Mangelhaft (4,1 - 5): 0
Teilnehmer: 18
Durchschnittsnote: 2,1
 
Top