Klausur SS 2012

Nur noch 5 Tage..
Wie habt ihr euch auf die Klausur vorbereitet?
Hat jmd. ne Vermutung was dran kommen könnte?
 
Was dran kommen könnte? Wenn man sich die alten Klausuren anguckt, dann sieht man, dass in der Regel immer Fragen zum Zitieren, Fragen zu Straftheorien, Aufbau des BGB, Grundrechte, Anspruchsgrundlagen... dran kommen. Also ist im Prinzip nahezu der ganze Stoff mehr oder weniger dran.
Was die Vorbereitung angeht habe ich folgendes gemacht:
Skripte durchgelesen (mehrmals), alte Klausuren durchgearbeitet.

Jetzt im Endstadium lege ich mein Augenmerk auf das Durcharbeiten alter Klausuren. Verrückt machen sollte man sich nicht. Wenns nicht reicht, dann hat man eben pech gehabt. Dachte Anfangs, dass ich einigermaßen gut vorbereitet wäre, bis ich dann eine mir unbekannte Klausur durchgearbeitet habe und durchgefallen wäre, wenn die Klausur dran gekommen wäre. Shit happens. Der Montag kommt und dann sieht man weiter.
 
Und? Zufrieden mit der Klausur? Könnte mir in den A... beißen. Hatte eigentlich alle Namen drauf (Kant, Hegel, Liszt, Feuerbach).
Aber Hugo Grotius ist bei mir nicht hängen geblieben. Dachte das wäre so ne typische Fangfrage...

Pech gehabt...
 
Ich habe Propäd. Unterlagen aus 2007. Da steht Hugo Grotius drin. Direkt auf der zweiten Seite des Basiskurses Strafrecht. Vielleicht wollte man auf mich mit meinen alten Unterlagen Rücksicht nehmen? ;-)
 
na ich wollte schon sagen, bin mir definitiv sicher, dass der nirgends aufgeführt wurde .....konnte ihr die Aufgaben mitnehmen?

Hi

ich wollte mir eigentlich noch aufschreiben, was ich angekreuzt habe. Hätte ja sein können, dass das auch jemand macht und seine Lösungen hier rein schreibt. Habe es dann aber in der Aufregung vergessen. Ich hoffe, dass es gereicht hat. Mir ging es vorher dermaßen schlecht vor Aufregung. Bauchschmerzen u.s.w. auch nicht normal. Ich konnte mich fast nicht konzentrieren. Hoffentlich läuft es morgen besser.

LG
 
Halle alle zusammen,
hat sich einer von euch die Ergebnisse notiert um zu vergleichen?
Wisst ihr wie lange es dauert bis die Ergebnisse veröffentlicht werden?
 
Ich bin gerade in der Arbeit. Habe meine Ergebnisse aber auch. Kann sie somit später reinstellen. Allerdings weiß ich, dass bei mir einige Fehler drin sind und es ne enge Kiste werden wird. Habe halt ein zu geringes Augenmerk auf das Üben alter Klausuren gelegt und noch dazu immer noch starke Probleme mit dem Zitieren gehabt.
Aber wie gesagt... Stelle die Ergebnisse später rein.
 
Komisch das es nicht geklappt hat.. wenn ich mich einlogge sehe ich das neue Thema, aber nicht wenn ich mich auslogge..
(Keine Gewähr auf die Antworten--- bin mir ziemlich unsicher gewesen)

1) AE 11) BCD 21) BE
2) AD 12) ACE 22) CD
3) ABE 13) BE 23) AC
4) AE 14) DE 24) AC
5) BC 15) AE 25) E
6) ABCD 16) BDE
7) ABE 17) BE
8) ADE 18) BE
9) AB 19) AD
10) ABDE 20) BE
 
Schon korrigiert. Nun ja, ich habe mir wirklich nur was bruchhaftes aufgeschrieben.
Bei 1. ) B ; E
bei 2. ) A ; D ; E ( wobei D falsch ist , dass ist die h.Lehre )
bei 3.) völlig unsicher ( Zitieren omg ) ^^
bei 5. ) nur E
 
Wie gesagt... mein Beitrag kommt später. Bin noch auf Arbeit. Leider weiß ich nur noch von einer Aufgabe, wie die Fragestellung war und welche Ergebnisse ich da markiert habe (Zum Glück in dieser Aufgabe richtig). Den Rest kann ich nicht mehr zuordnen. Kann mich nur noch erinnern, dass es sich bei den Ersten um Zitierfragen handelte.
 
Meine Ergebnisse:

1) c,e 2) a,d,e 3) a,e 4) a,b,c,d 5) c 6) a,c,d 7) d,e 8) c,d,e 9) a,b 10) a,b,d,e 11) b,c,d 12) a,c,e 13) b,c 14) d,e 15) a,e 16) a,d,e 17) a,d,e 18) b,c,e 19) a,c,d 20) a,e 21) b,c 22) c,d 23) c,d,e 24) a,d 25) a,b,c

Definitiv richtig habe ich Aufgabe 10. Da bin ich mir jedenfalls sicher. Es handelte sich m. E. bei 10) um:

Welche der folgenden Aussagen ist/sind richtig?
(x aus 5)
A Das Eigentum ist das umfassendste Herrschaftsrecht an einer Sache.
B Das Eigentum unterscheidet sich vom Besitz dadurch, dass es die Herrschaft an einer Sache nicht nur vorläufig, sondern endgültig einer Person zuweist.
C Das Eigentum wird durch ein Verpflichtungsgeschäft unmittelbar auf eine andere
Person übertragen.
D Das Privateigentum ist verfassungsrechtlich garantiert.
E Die Eigentumsfreiheit ist eine Ausprägung der Privatautonomie.

Bei dem Rest sieht es eher mau aus. Die ersten Fragen (Zitierung) sind bei mir defintiv kein Maßstab an Richtigkeit. Und bei zwei drei anderen Themen hatte ich auch noch meine Defizite. Eigentlich war die Klausur recht fair und mit dem reinen Lernen von alten Klausuren zu bewältigen. Aber wenn man sich trotzdem auf einen anderen Weg begibt und dann noch nervös wird, kann es halt nicht gut klappen. Sollte ich Glück haben, habe ich es knapp geschafft. Aber so ganz glaube ich das nicht mehr...
 
Dies sind meine Ergebnisse:
1) B,E
2) A,D,E
3) C;E
4) B;D
5) C
6) A;C;D
7) A;B
8) C;D;E
9) A;B
10) A;B;E
11) D;E
12) A;C;E
13) B;C;E
14) C
15) A;C;E
16) B;D;E
17) A;B;D;E
18) B;C;E
19) A;D
20) C;D;E
21) E
22) A;D
23) A;C
24) B;D
25) C;D
 
Top