Klausur SS 2013

Es ist geschafft. Sogar ohne Solow.

Die Themen waren:
1. Passive Regel (zur Lösung Zeitinkonsistenztheorie)
2. Indifferenzkurven, optimale Regel pi, y, Kosten, Lösungsansätze die optimale Ergebnisse erbringen
3. Staatsschuld: Begriffsdefinitionen, Konstante Schuldenquote, Grafik

War m.E.n. sehr fair. Rechne mit einer Durchfallquote unter Durchschnitt.

Wie seid ihr zurecht gekommen?
 
Moin,

faire Klausur. Ich bin nun gespannt auf die Korrektur.

Beim Aufsatz habe ich 4,5 Seiten geliefert: Zeitinkonsistenz - Flexibilitäts Trade Off.

In Düsseldorf waren nicht sehr viele von den 57 Angemeldeten angetreten.

Vielleicht gibt es ja schnell Ergebnisse...
 
Moin,
ich hatte Schwierigkeiten mit dem Aufsatz. Da die passive Regel m.E. sehr schnell erklärt ist, war ich nach (zu) wenigen Sätzen fertig.
Sonst ganz fair.
 
Hatte den Hinweis auf Zeitinkonsistenztheorie und rationale Erwartungen als Steilvorlage gesehen auch zu den beiden Sachverhalten einige Worte zu verlieren. Bringt auch ne Seite ;)
 
Beknie hat's wie vermutet nicht gereicht :(. VWT ist insgesamt allerdings bestanden.
 
Top