Klausur SS 2014

#1
Hallo zusammen,

womit rechnet ihr diesmal? Was könnte dran kommen?

LG,

Alsli
 
#3
Diese Frage stelle ich mir auch schon die ganze Zeit und bin am überlegen, mich nicht doch wieder abzumelden, da ich mich noch nicht gut genug vorbereitet fühle :-/
Vom LS Kubis hört man ja nicht gerade viel Positives, was die Klausuren und deren Umfang angeht. Bis vor Kurzem dachte ich auch, dass die Klausur vom LS Sachsen Gessaphe gestellt wirde, da dieser als Prüfer bei der Anmelgung angeführt ist. Aber auf diese Angaben kann man sich ja offensichtlich auch nicht mehr verlassen...
 
#5
Ich meine nicht - zumindest war das in der letzten Klausur so und sollte mE auch weiter so bleiben. Aber der LS ist vielleicht für Überraschungen gut....

Fährt von Euch zufällig jmd zu der Vorbereitung am kommenden We nach hagen?
 
#6
Hallo,

ich weiß gar nicht, wie man dieses Modul ohne Stoffeingrenzung erfassen soll. Es ist echt viel und irgendwie scheinbar Glückssache, ob was dran kommt, was man zufällig kann. Seht ihr das auch so?:(
 
#8
Ich muss leider auch sagen, dass ich diesmal das Gefühl habe, dass ich bis zum jetzigen Zeitpunkt zu wenig kann.... der Stoff ist einfach sehr übergreifend und man muss ja auch den materiellen Teil weitesgehend gut drauf haben...

In den Semestern davor hatte ich auch ein gutes Bauchgefühl was dran kommen könnte, diesmal aber gar nicht... Nicht mal ZV würde ich aufgrund der eigentlich sehr tiefgründigen Hausarbeit ausschließen wollen...
 
#12
Dear all,
ich habe eine Frage für diejeniegen, die in der Vorbereitung zu BGB IV dabei waren:
gab es einen Hinweis, ob dieses Jahr evtl wieder eine Zusatzfrage kommt?
Merci!

Viel Glück morgen und....just keep swimming!
 
#13
Hallo,

habe mich doch von der Klausur abgemeldet.:( Versuche mein Glück in dem Sinne lieber im WS 2014/2015.

Für diejenige, die heute die Klausur schreiben, ganz viel Glück!!!!

LG
Alsli
 
#15
Da kann ich Dir recht geben. Zeitlich habe ich mich anfangs etwas verschätzt, da meine Vorbereitung fast 40 min gedauert hat. Aber die ausführliche Gliederung hat mir beim Schreiben sehr geholfen. Schauen wir mal, wie die Ergebnisse ausfallen werden.
 
#17
Es war eine Leistungs- und Feststellungsklage zu prüfen bzw. wie das Gericht entscheiden wird. Insgesamt erschien mir der Sachverhalt gut beurteilbar, was mich aber auch schon wieder unsicher macht - kann ja eigentlich nicht sein, dass eine BGB 4 Klausur so "einfach" durchzuprüfen ist.... Bestimmt habe ich was übersehen. Es ging um Mietminderung (falls Kubis die Klausur gestellt hat, obwohl ja der Prinz offiziell Prüfer war, hätte man sich das denken können: Mietrecht taucht immer wieder in Kubis-Klausuren auf) wg. Sach/Rechtsmangels (das war mein Prüfungs§, 536 BGB) der Mietsache.
Probleme im SV waren örtliche Zuständigkeit, Passivlegitimation (Rechtsnachfolge des urspr. Beklagten), evtl. Klagehäufung - korrigiert mich bitte, falls ich etwas vergessen habe.
Zusatzfrage betraf vermutl. Rechtshängigkeit, Streitverkündung und ???
 
#20
Naja, war ja nicht anders zu erwarten - ich habe mich komplett verschätzt, offenbar habe ich am Fall vorbei geprüft. Und dabei hatte ich so ein gutes Gefühl, schade.
Dieses Modul hake ich nun ab und muss ausgleichen. Ich dachte, ich komme ohne Ausgleich raus, da zweifelt man schon an sich... Auch wenn ich mich zu vielen Schicksalsgenossen geselle bei 66% Durchfallquote
Glückwunsch an alle, die bestanden haben!
 
Top