Klausur SS2015

Servus!

So, für die nachfolgenden Generationen: die Klausur von heute.

1) Multiple Choice (20 P): die üblichen Fragen, z.T. 1:1 wie sie schon in älteren Klausuren vorkamen.

2) Fragen beantworten (20 P): die drei verschiedenen Klassenarten in der UML kurz beschreiben, Konformität beschreiben und Vorteile erklären, Wasserfallmodell graphisch darstellen und je 2 Vor- und Nachteile nennen.

3) Klassendiagramm (30 P): Entsorgungsbetrieb mit LKWs, Fahrern, Papiertonnen, Metallsammlungen, Kunden und noch ein paar Kleinigkeiten. War mMn alles recht klar und unmissverständlich beschrieben.

4) Anwendungsfalldiagramm (15 P): auch das war human, drei Akteure und ca. 15 Anwendungsfälle mit einigen include- und extend-Geschichten.

5) Zustandsdiagramm (15 P): man sollte ein Diagramm für einen Fahrstuhl im fünfstöckigen Haus zeichnen. Zustände: steht, fahrt hoch, fährt runter. Ereignisse: Knopf im Fahrstuhl gedrückt, Stockwerkwechsel. Man konnte aktuellen Stock und den gedrückten Knopf abfragen.

Kein Sequenzdiagramm!!! (y) :thumbsup:

Ich finde grundsätzlich "amüsant", dass in den meisten Klausuren ein Zustandsdiagramm drankommt, obwohl es im Skript nur beiläufig erwähnt wird (im Vergleich zum Sequenzdiagramm) und immer wieder wiederholt wird, dass es für unsere Systeme eher nicht so wichtig ist. Aber ich will mich ja nicht beschweren :)

War alles in allem aus meiner Sicht (auch in der gegebenen Zeit) sehr machbar.

Grüße
Denis
 
Top