Klausur WS 11/12 Lösungen

Hallo,
hat noch jemand vielleicht die Lösungen zur Klausur aus WS 11/12 zum vergleichen?
Aufgabe 2a hätte ich folgende Ergebnisse anzubieten:
ROS: 1,05
ROE: 20,38
ROI: 7,72
ROA: 15,64

Hat das noch jemand gerechnet?

Grüße,
calla
 
Hallo,

ROS und ROE habe ich auch so, bei dem ROI und ROA habe ich andere Ergebnisse. Meine Berechnung:

ROI= JÜ vor Steuern/Gesamtkapital =(105+310)/2525=16,44%

ROA=JÜ vor Steuern und Zinsaufwand/Gesamtkapital= (105+310+200)/2525=24,36%

Liebe Grüße
 
Hallo Bruce10 - Du hast Recht,
mein Fehler war - ich habe nicht die Steuern von EE genommen sondern die sonstigen, was ja falsch ist.
Danke für den Hinweis.
Übrigens - wie würdest Du die Aufgabe 2b) argumentieren bzgl. des CFROI?
Gruß,
calla
 
Hallo Calla,

meine Antwort zur 2b:
Als alleinige Zielgröße ist der CFROI wohl nicht sinnvoll, da die Kennzahl nur vergangenheitsorientiert und lediglich eine einperiodige finanzwirtschaftliche Kennzahl ist
Insbesondere die Nutzungsdauer von Sachanlagen hat einen hohen Einfluß darauf, wie die Kennzahl ausfällt
Damit werden Anreize geschaffen, sinnvolle oder gar notwendige Investitionen zu verzögern, da diese den CFROI negativ beeinflussen
Kennzahl verleiht somit zu einer starken Kurzfristorientierung des Unternehmens

Wenn dir die Antwort gefällt, wäre ich dir für ein Gefällt mir dankbar.
 
Top